Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

„Die Bachelorette“: 23 schonungslos ehrliche Gedanken zu Folge 3

Kolumne

„Die Bachelorette“: 23 schonungslos ehrliche Gedanken zu Folge 3

Ich würde ja beinahe so weit gehen und behaupten, dass es gerade die schönste Zeit des Jahres ist. Denn: Maxime Herbord ist gerade als Bachelorette auf der Suche nach ihrer großen Liebe – und wir dürfen daran teilhaben. Nice! Nachdem wir die diesjährigen Kandidaten so langsam richtig kennenlernen und Maxime, ehrlich gesagt entgegen meiner Erwartungen, gar nicht so langweilig ist, geht es so langsam ans Eingemachte. Und schon die Vorschau dieser Folge ist ... Was soll ich sagen? Es wird auf jeden Fall spannend.

Liebe „Bachelorette“-Zuschauer und -Zuschauerinnen, denkt ihr eigentlich dasselbe wie ich? Das war gerade mal die dritte Folge und mir gefällt, was ich sehe. Ich meine, es gibt, Drama, Zickenkrieg (unter Männern!!!), neue Kandidaten (OMG) und peinliche Gespräche, aus denen man Maxime am liebsten direkt selbst retten würde. Aber fangen wir vorne an.

Folge 3 von „Die Bachelorette”: Alle Gedanken zum Geschehen!

#1 Armer Leon! Die letzte Nacht der Rosen scheint ihm noch ganz schön in den Knochen zu hängen. Wir erinnern uns: Dario musste letzte Woche noch vor der Vergabe der Rosen die Show verlassen (inklusive des Familienrings ... Wie das noch mal war, könnt ihr in der zweiten Kolumne meiner lieben Kollegin nachlesen). Für Leon war das ein Schock. Und diese Entscheidung scheint einiges mit ihm gemacht zu haben. Mensch Leon, jetzt mach uns keine Angst. Wir mögen dich doch und wollen dich noch behalten.

#2 Kurzer Einwurf: Mir fällt auf, dass ich die meisten Männer immer noch nicht mit Namen kenne – geschweige denn überhaupt schon mal gesehen habe. Woher kommt denn plötzlich Paul Janke 2.0?

Also die Ähnlichkeit ist doch wohl nicht zu übersehen!!!

#3 Ach Tony ... Nachdem er beim letzten Einzelgespräch mit Maxime schon nicht so richtig punkten konnte (wir erinnern uns an seinen „Ich muss aufs Klo, es sticht schon“-Satz) überzeugt er mich auch heute nicht. Maxime überrascht die Jungs in der Villa und Tony ... der taucht noch mal eben Enten-like in den Pool. Achsooooo, dann sieht der Körper durchtrainierter aus. Äh, ja.

#4 Uh, Fragerunde! Wer ist der Lustigste? Ah, Max. Max? Wer zur Hölle ist Max? Maxime scheint mindestens genauso überrascht zu sein. Ob sie ihn bis dato überhaupt wahrgenommen hat?

Wer war gleich noch mal Max??!??!

#5 Wir müssen LEIDER kurz festhalten: Mit Leon geht es immer weiter bergab. Manno. Dario scheint eine ziemliche Lücke in seinem Herzen hinterlassen zu haben ... Ich muss aber zugeben, dass die Musikauswahl und die Effekte von RTL mal wieder on point sind. Richtig tragisch, wie Leon dort sitzt, sich verzweifelt durch die Haare fährt und abwägt: „Schlägt mein Herz für Dario oder doch für Maxime?“

Leon geht – und hinterlässt eine Schneise der Verwüstung.

#6 Entscheidung gefallen: Leon geht. Aber ist das jetzt die Erlösung? Hm, das scheint er selbst noch nicht so richtig zu wissen. Maxime ist verwirrt, Leon ist verwirrt, die Jungs sind verwirrt ... Was für ein Chaos!

#7 Auftritt Kevin – endlich. Ich weiß zwar noch nicht zu 100 Prozent, was ich von ihm halte, aber eigentlich ist er ja doch ganz cool. Uuuuund er hat ein Experiment mit den Jungs vor. Nur was genau das Experiment jetzt ist, habe ich irgendwie nicht ganz verstanden. Für mich sah es so aus: Ein Mann in einem weißen Kittel verteilt Pillen an andere Männer. Er will jeden überreden mitzumachen. Aber anstatt die Pillen zu schlucken und sich in Superhelden zu verwandeln, verstecken sie die weißen Dinger unter der Erde. Die Sinnhaftigkeit der Geschichte hinterfragen wir jetzt mal nicht.

#8 It's time for a Gruppendate. Was ich von den Teilnehmern halte? Für mich sind das die Leute, die auf der Kippe stehen. Ganz klar. Und ich merke direkt wieder: Kenan geht mir auf die Nerven. Wie wäre es mal mit einem Zaubertrick, der ihn direkt wieder nach Hause katapultiert? „Eene Meene mei, Kenans Zeit ist jetzt vorbei“ (oder so ähnlich).

Tschüssikowski Kenan.

#9 Na toll, jetzt wird Kenan vom Zauberer auch noch zum Städteführer und lädt Maxime nach Wien ein. Ihr Begeisterung hält sich allerdings in Grenzen. Zum Glück! (Kenans Spruch, dass sie sich ja zwischen seine Beine setzen kann, lasse ich an dieser Stelle mal lieber unkommentiert ...)

#10 Reden Maxime und Jonathan gerade eigentlich zum ersten Mal miteinander? Schon, oder? Für mich passt er da ja irgendwie überhaupt nicht rein und schon gar nicht zu Maxime. Aber auch Maxime scheint nicht sonderlich angetan. Ich mag's, wie offensichtlich sie das Gespräch beendet und generell feier ich ihre Ehrlichkeit in den Interviews total. Weiter so, Maxime!

#11 OMG, was ist denn jetzt los? Schmeißt RTL echt nach drei Folgen noch mal zwei neue Männer in die Runde. Na gut, okay, es sind ja auch schon einige gegangen und die Sendezeit muss natürlich gefüllt werden, aber DAS GAB ES JA NOCH NIE. Ich glaube, ich bin mindestens genauso aufgeregt wie Maxime. Oh, hallöchen Lorik ...

#12 Es sind zwar nicht alle so angetan von den Neuen wie ich, aber immerhin Kevin freut sich. Darauf erst mal ein Räucherstäbchen. Hahahhaha. Kevin, ich fange an, dich richtig dolle zu mögen. Du bist einfach ein lustiges Kerlchen. Und ich bin mir sicher: Irgendwann gibt es auch noch Stockbrot für ihn.

#13 Oh, woher kommt denn auf einmal die schlechte Stimmung bei den Männern? Ah, jetzt hab ich's. Noch mal zur Erklärung: Lars hat Julian etwas im Privaten erzählt und der hat es vor der Kamera ausgeplaudert. Und zwar, dass Lars eine 9-jährige Beziehung zerstört hat. (Das weiß ich jetzt, weil er es ungefähr 532 Mal wiederholt hat, obwohl es eigentlich keiner wissen sollte).

#14 Yessss, unser Zico hat ein Einzeldate. Wuhuuu, schnapp sie dir! Sehen die beiden nicht schon alleine optisch gut zusammen aus? Hach, wat is dat süß! Ich bin fast ein bisschen sprachlos. Das Date und die beiden sind einfach toll.

Zico vor, noch ein Date!

#15 Jetzt geht es ans Eingemachte: Die Nacht der Rosen steht an! Eine White-Party ... Da hat sich RTL ja mal was ganz Neues einfallen lassen ... nicht. Ich sehe immer noch mindestens drei Männer, die ich vorher noch NIE gesehen habe und deren Namen mir äußerst unbekannt vorkommen. Mal sehen, ob diese Nacht genauso aufregend wird wie die Letzte.

#16 Auftritt Kevin – unser Ruhepol. Mensch, er ist einfach so kreativ. Mr. Räucherstab möchte ein kleines Feuerwerk mit Maxime veranstalten. Leider fällt das Vorhaben wortwörtlich ins Wasser. Düdüm, schade – aber egal. Der Gedanke zählt.

#17 Mensch, das hätte ich Maxime ja gar nicht zugetraut. Also die Bachelorette weiß auf jeden Fall, was sie will. Da bittet Marcel sie um ein Gespräch und zack – wird erstmal ein Korb verteilt. (Naja, leid tut er mir aber nicht. Irgendwie finde ich ihn komisch). Stattdessen geht Maxime schnurstracks auf unseren Anwalt zu. Julian soll sich doch bitte etwas mehr um sie bemühen. Diesen Satz hören wir aber auch echt jede Staffel.

#18 Apropos Dinge oft hören. Wie oft hat Maxime in dieser Folge eigentlich „Hello” gesagt. Ich wette, daraus hätte man ein richtig gutes Trinkspiel machen können.

#19 Tja, Kenan. Da guckste wohl. Während Maxime ein intimes Gespräch mit Julian führt, ist Kenans Bier das Einzige, woran er sich gerade kuscheln kann. Da fängt sogar der große Magier für einen kurzen Moment an zu zweifeln. Aber keine Panik auf der Titanic: Ein kleiner Liebestrank und du darfst auch bald wieder mit Maxime quatschen.

Vor Maxime versuchten schon einige andere ihre große Liebe im TV zu finden. Doch was wurde eigentlich aus den Paaren? Im Video zeigen wir dir es!

#20 Gespräch Marcel (der Neue). Aber was macht er denn da? Nein, Marcel, lass den Pinguin in der Hose. Bitte! Erst der Pinguin, dann erzählt Marcel von seinem Putz-Fimmel, dann sind seine Großeltern dran ... Herrje, arme Maxime. So langsam kann auch sie nicht mehr verstecken, dass sie gelangweilt ist.

#21 Kenan greift an. Ich habe ehrlich gesagt ein bisschen Angst. Und wie sich herausstellt, berechtigt. Lieber Kenan, lass doch bitte deine Finger bei dir. Oh nein! Er verspricht auch noch in Zukunft mehr auf Körperkontakt zu gehen. Wir brauchen jetzt unbedingt einen Zauberspruch oder Dominiks Metallrose aus der ersten Folge.

#22 Okaaaaay, nachdem Dominik bei mir mit seiner Rose nicht punkten konnte, ist seine Muschel-Aktion ja schon irgendwie ganz süß.

#23 Bevor ich es vergesse. Können wir bitte einmal darüber reden, dass Maxime ja selbst schon mal beim „Bachelor“ war. Ist das jetzt eigentlich cool oder eher cringe?

Wer ist weiter?

  • Steine-und-Rosen-Verschenker Dominik
  • Julian (Für mich ist und bleibt er der Anwaltssohn)
  • Fischbrötchen-Liebhaber Tony
  • Der erste Neue: Marcel
  • Der zweite Neue: Lorik (So ein Schnuckelchen)
  • Sunnyboy-Raphael (Ich dachte eigentlich schon, er fliegt in der ersten Nacht)
  • Kittel-Kevin
  • Zico (Alles andere wäre auch komisch)
  • Beziehungszerstörer Lars
  • Der humorvolle Max
  • Kenan (Ich habe Angst vor dem, was kommt!)
  • Dieser eine, den man nicht kennt, der aber aussieht wie Paul Janke. (Hab's noch mal gegoogelt: Achja, Bene)

Wer ist raus?

Irgendwie bin ich ein bisschen traurig, dass Niko gehen musste. Ich fand ihn ja eigentlich ganz süß und Maxime hat doch sooo gestrahlt, als er aus dem Auto ausgestiegen ist. Naja ... Außerdem hat Jonathan keine Rose bekommen und kann sich jetzt wieder voll und ganz seinem Aussehen und Instagram widmen. Und auch Max muss wieder nach Hause fahren. Für ihn kam es überraschend – für mich vollkommen die richtige Entscheidung, Maxime.

Die Vorschau bleibt vielversprechend! Wie gefällt dir Maxime bisher als Bachelorette und glaubst du, dass du selbst das Zeug dazu hättest? Finde es doch einfach in unserem Quiz heraus.

Wärst du eine gute Bachelorette?

Bildquelle:

Giphy

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich