Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Die Bachelorette“: 18 schonungslos ehrliche Gedanken zum Finale!

Kolumne

„Die Bachelorette“: 18 schonungslos ehrliche Gedanken zum Finale!

Wir haben es endlich geschafft: Bachelorette-Finale, olé olé! Ich habe mir für euch die letzte Folge von Jennys verzweifelter Suche nach der großen Liebe angeschaut und teile ein letztes Mal in dieser Staffel meine schonungslos ehrlichen Gedanken. Außerdem verrate ich natürlich, wer raus ist und wer die letzte Rose bekommen hat und der neue Instagram-Hubby von Jennifer wird. Also, für die nächsten 2 Monate oder so.

Hier findest du übrigens die Kolumne zum Halbfinale von meiner Kollegin Rica. Ich musste sehr lachen, also bitte auf keinen Fall verpassen:

„Die Bachelorette“: 18 Gedanken zum großen Finale

#1 Ich kann noch immer nicht glauben, dass sich Red Flag-Adrian wirklich bis in die letzte Folge gekämpft hat. Jeder thailändische Affe wäre eine bessere Wahl gewesen.

Anzeige

#2 Und auch, wenn ich kein großer Fynn-Fan bin, denke ich wirklich, dass er es mit Jennifer Ernst meint. Hoffen wir, dass sie genug Verstand hat und das auch endlich sieht.

#3 Jennys grinsendes Gesicht spricht auf jeden Fall Bände. Und die Tatsache, dass die Beiden gar nicht mehr aufhören zu knutschen, wohl auch.

Wenn sich selbst die Elefanten wegdrehen, weil es ihnen zu romantisch wird ... (© RTL)

#4 „Weil er der Geilste ist!“ Hahaha. Große Liebe für Fynns Familie, denen man wirklich sofort glaubt, dass sie echt coole Socken sind.

#5 Bin ich eigentlich die Einzige, die Blondies Blicke manchmal sehr irritierend findet? Fynn schaut oft so gelangweilt ins Leere, dass ich gerne wüsste, was er denkt. Vielleicht zählt er im Kopf schon die Geldscheine, die er als zukünftiger Instagram-Husband verdienen wird.

Anzeige

#6 Auf jeden Fall gut, dass die so viel knutschen. Da hat er die Augen zu und ich muss mir darüber nicht weiter den Kopf zerbrechen.

Was machen die Bachelorette-Paare heute?
Was machen die Bachelorette-Paare heute? Abonniere uns
auf YouTube

#7 Ok, ok, okay ... Ich gebe es jetzt einmal offiziell zu: Jenny und Fynn sind wirklich ein süßes Paar. Und seine Liebeserklärung war eine gute 8/10.

#8 Zum Glück kommt jetzt direkt Adrian mit seinen dummen Sprüchen um die Ecke. Das tötet meine emotionale Gefühlsduselei sofort ab. Ab jetzt nur noch Abneigung.

#9 Jenny scheint ähnlich zu fühlen. Ihr Blick strahlt pure Langeweile aus. Bei jedem Spruch grinst sie, als würde sie sich eine genervte Grimasse verkneifen müssen.

#10 „Stabiler junger Mann“? Na klar, für mich ist Adrian auch stabil. Ein stabiler Holzpfosten.

Sie sehen den stabilsten Pfosten der Welt. Massiv, groß, leider so gar nicht bescheiden und das Holz weist einige Löcher auf. Günstig an die nächste Datingshow abzugeben.

#11 Ich hoffte gerade auf einen Lichtmoment, weil ich dachte, dass Adrian merken würde, wie akward das alles zwischen ihm und Jenny ist. Aber nein: Er ist nur angespannt, weil er gleich eine peinliche Liebeserklärung (mehr an sich selbst) abgeben will.

Anzeige

#12 Können wir an dieser Stelle jetzt nicht einfach abkürzen? Das Date der Beiden war eine Katastrophe: Kein Kuss, kaum ein gutes Gespräch und zumindest von Jennys Seite aus nur Zweifel. Ist doch klar, wie die Entscheidung nun aussieht.

#13 Jennys Herz ist auf keinen Fall 50:50. Das sieht doch ein Blinder mit dem Krückstock.

#14 Wir können diese Staffel natürlich nicht beenden ohne einen Brief von Keksi. *würg* Wenn der nur ansatzweise realistisch wäre, müsste da stehen:

„Hallo Mama, hier ist Keksi. Hör auf die Sendezeit unnötig zu verlängern und gib dem weniger schlimmen Baby die letzte Rose. Danke, dein Keksi“

#15 Was zur Hölle sollen die denn jetzt noch 18 Minuten lang machen? Wir wissen doch alle, wie die finale Entscheidung aussieht. Selten so versucht gewesen, einfach zum Ende zu skippen oder mich in 10 Minuten zu betrinken.

Anzeige

#16 Ich kann nicht mehr! DOCH Adrian, du allein bist der Einzige, der das Zwischenmenschliche zwischen euch gespürt hat. NUR DU! Aber hey, er bleibt sich treu und ist bis zur letzten Minute absolut selbstverliebt und toxisch. Wenn ich nicht wüsste, dass Adrian bei der nächsten Frau wieder genauso drauf ist, hätte ich fast ein bisschen Mitleid, dass er so unwissend und verstrahlt ist.

#17 Immerhin nimmt er seine Abfuhr mit Fassung auf. Das hätte ich wirklich nicht erwartet und lässt mich kurz ein schlechtes Gewissen haben, dass ich so gemeine Sachen gesagt habe. Da steckt ja doch etwas Intelligenz in diesem Pfosten.

#18 Ach, das hat Jenny alles schön gesagt: Ich würde mir wirklich wünschen, dass das zwischen ihr und Fynn länger als die übliche Halbwertszeit einer von RTL geschaffenen Beziehung hält. Allein schon für Keksi.

Wir haben es geschafft! Endlich ... Der endgültige Beweis, dass all die Gerüchte wahr sind und die Beiden schon seit Monaten ein Paar sein sollen.

Du hast die Folge verpasst? Bei RTL+ kannst du sie ganz einfach nachschauen.

Das war vielleicht eine wilde Reise! Wir müssen uns erstmal von den Strapazen erholen und können es kaum erwarten, zu erfahren, ob Jenny und Fynn noch immer ein Paar sind. Aber ich habe dabei ein gutes Gefühl. Ein eher schlechtes Gefühl habe ich leider, wenn ich daran denke, dass wir einige der Toastbrote sicher bei „Bachelor in Paradise“ 2024 wiedersehen werden. Bis dahin: Bleibt so trashig wie ihr seid!

Nach der Show: Das machen die Ex-„Bachelorette“-Frauen heute

Nach der Show: Das machen die Ex-„Bachelorette“-Frauen heute
Bilderstrecke starten (21 Bilder)

Bildquelle: RTL

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.