Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

„Der Bachelor“: Alle hassen Kandidatin Michèle!

Kandidatinnen-Beef

„Der Bachelor“: Alle hassen Kandidatin Michèle!

Kaum lief die erste Folge von „Der Bachelor“, schon gibt es die ersten Zickereien unter den Frauen. Und die betreffen dieses Mal vor allem Kandidatin Michèle de Roos. Doch wie hat sie das in nur einer Folge geschafft? Und was hat Niko Griesert damit zu tun? Spoiler: so einiges.

Die erste Nacht der Rosen bei „Der Bachelor“: Alle hassen Michèle

Zickenkriege gehören zur beliebten RTL-Kuppelshow genauso wie die Rosen zum Bachelor. Doch so schnell, wie dieses Mal eine Kandidatinnen all den Zorn ihrer Mitstreiterinnen auf sich ziehen konnte, hat es wohl nur selten jemand geschafft. Schon kurz nachdem die 27-Jährige aus dem Auto stieg, stellte sie überrascht fest: „Ich glaub ich kenne dich!“ Niko, der darauf zunächst verwirrt reagierte, schien dieser Gedanke anschließend nicht mehr aus dem Kopf zu gehen.

Nachdem sie den anderen Kandidatinnen gebeichtet hatte, Niko wegen eines Instagram-Chats zu kennen, war ihr Schicksal besiegelt. Ihre Mitstreiterinnen fragten sich schnell, wieso er ihr denn nun plötzlich gefallen würde, wenn es damals nicht geklappt hat? Eine Frage, die Michèle unbeantwortet ließ. Lediglich, dass sie nicht mehr wisse, warum der Kontakt nach dem Schreiben abbrach, teilte sie noch mit. Doch das war noch nicht alles.

Nach ihrer Liebessuche zogen sich so manche Rosenkavaliere aus der Öffentlichkeit zurück, andere widmeten sich einem Leben im Rampenlicht:

Als Niko das Gespräch mit ihr suchte, weil ihm doch noch eingefallen war, woher sie sich kennen, schien er auch noch Gefallen an ihrer gemeinsamen Geschichte zu haben. Statt wie von Michèle befürchtet, ein Problem damit zu haben, dass sie bereits einmal schon beim Kennenlernen gescheitert waren, betonte er, dass er das eher als positiv bewerten würde und es nichts an ihrem diesmaligen Kennenlernen ändern soll. Ups! Ein Schlag ins Gesicht aller anderen Mädels, die ihrer Kontrahentin das Glück nicht gönnen wollen. Zu unglaubwürdig fanden sie ihren Sinneswandel.

Michèle de Roos ist und bleibt die Feindin

Bereits vor der Entscheidungsverkündung hatten sich einige Damen von Michèle entfernt, weil sie ihr Verhalten nicht ertragen konnten und meinten, sie würde sich nun zu viel auf ihre Verbindung zu Bachelor Niko einbilden. Auch als die nichtsahnende „Der Bachelor“-Teilnehmerin ihre Rose von Niko entgegennahm, sprühten förmlich die Funken aus den Augen der anderen Frauen. Ungerechtfertigt schienen sie ihre Möglichkeit zum Kennenlernen des Rosenkavaliers zu finden, schließlich hatte sie ihre Chance ja bereits in der Vergangenheit im echten Leben. Wie gut, dass Niko seine Entscheidungen selbst treffen kann. Doch Michèle sollte sich warm anziehen, denn wie die Vorschau bereits verrät, werden die anderen Frauen wohl auch in der kommenden Folge nicht begeistert von ihr sein ...

Wenn das nicht spannend klingt, oder? Schon in den vergangenen „Der Bachelor“-Staffeln sorgten überraschende und verrückte Momente für Unterhaltung. Kannst du dich noch an all diese Momente erinnern?

Gab es diese skurrilen „Bachelor“-Momente echt?

Bildquelle:

TV NOW

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich