Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Outer Banks“-Fans, aufgepasst: Diese Netflix-Serie ist die perfekte Alternative!

Schon geguckt?

„Outer Banks“-Fans, aufgepasst: Diese Netflix-Serie ist die perfekte Alternative!

Bereits zwei Staffeln „Outer Banks“ haben die Fans bei Netflix begeistert, eine dritte soll ihrer Meinung nach folgen. Doch bis dahin wird sicherlich noch Zeit vergehen und das bedeutet: Wir brauchen dringend Nachschub! Wie praktisch, dass es eine neue Netflix-Serie gibt, die Fans ziemlich gut gefallen dürfte. Die Rede ist von „Dive Club“! Worum es darin geht und wann dich Staffel 2 erwartet, verraten wir dir hier.

„Dive Club“ als „Outer Banks“-Alternative: Worum geht es?

Ähnlich wie auch bei „Outer Banks“ dreht sich auch bei „Dive Club“ alles um die Schatzsuche einer Gruppe Jugendlicher, die mit einigen Risiken verbunden ist. Doch worum geht es nun genau? Bei der Netflix-Serie dreht sich zunächst alles um die innige Freundschaft von Anna, Maddie, Stevie und Lauren, die gemeinsam den Dive Club bilden. Zusammen begeben sie sich mit ihrem Boot auf Tauchgänge in der Hoffnung, Schätze vom Meeresgrund zu bergen. Bei einer ihrer Suchen zieht plötzlich ein Sturm auf und alle müssen schnell zurück an den Hafen. Als Lauren schnell noch ihr Handy vom Boot am Ufer holen will, verschwindet sie spurlos. Eine intensive Suche der Polizei beginnt und Anna, Maddie und Stevie bangen um das Leben ihrer Freundin. Sie sind sich jedoch sicher, dass diese auf keinen Fall rausgefahren und sich dem Sturm gestellt hat. Als sie auch noch eine ominöse Videobotschaft von ihr entdecken sind sie sich endgültig sicher: Lauren hat etwas herausgefunden und befindet sich in Gefahr!

Gemeinsam mit dem Neuankömmling Izzie versuchen sie auf eigene Faust das Verschwinden ihrer Freundin aufzuklären und stoßen dabei auf düstere Geheimnisse, die ihr Leben, das sie kannten, mächtig ins Wanken bringt. Werden sie ihre Freundin finden und die Rätsel um ihre Heimat und ihre Geschichte lösen?

„Dive Club“ Staffel 2: Wann kommt die Fortsetzung der Netflix-Serie?

Ob es eine zweite Staffel der australischen Netflix-Serie geben wird, ist bisher noch nicht offiziell bestätigt worden, damit rechnen können Fans allerdings ziemlich sicher. Schließlich kann „Dive Club“ sich schon seit Veröffentlichung konstant in den Netflix Top 10, die die beliebtesten Titel der Nutzer*innen zeigen, halten. Und genau dieser Aspekt ist für den Streamingdienst bei Entscheidungen zu seinen Produktionen besonders wichtig. Spielt eine eigens produzierte Serie oder ein eigens produzierter Film nämlich zu wenig Geld ein, scheint eine Fortsetzung für Netflix ausgeschlossen. Was das angeht, brauchen wir uns also bei „Dive Club“ und eine mögliche Staffel 2 keine Sorgen machen. Doch wie steht es um die Handlung? Achtung, Spoiler zur ersten Staffel!

Das Finale der ersten Staffel „Dive Club“ hätte wohl kaum spannender sein können. Die Enthüllung, wer hinter Laurens Entführung steckt, das wahre Gesicht von Annas Großmutter und das Aussetzen der Mädchen auf hoher See liefern die perfekte Grundlage für eine Fortsetzung. Und worum es in der gehen könnte, liegt eigentlich auch auf der Hand.

Dass all das übrigens zwar gute Indizien sind, aber noch gar nichts heißen muss, haben gleich mehrere Netflix-Serien bewiesen, die einfach ohne Ende abgesetzt wurden. Damit hatten Fans definitiv nicht gerechnet ...

10 Netflix-Serien, die ohne Ende abgesetzte wurden Abonniere uns
auf YouTube

Ausblick auf die Handlung: So könnte es weitergehen!

+++ Auch an dieser Stelle noch mal eine eindringliche Spoiler-Warnung! +++
Wer Staffel 1 noch nicht gesehen hat und das noch vorhat, sollte also besser noch nicht weiterlesen.

Nachdem die Freundinnen des Dive Clubs also herausgefunden haben, dass Lauren wochenlang im vermeintlich kaputten Leuchtturm gefangen gehalten wurde, ist es ihnen gelungen, sie zu befreien. Doch damit hat das Rätselraten noch lange kein Ende. Gemeinsam haben sie schließlich den Schatz der russischen Prinzessin gefunden, hinter dem eine bis dahin unbekannte Person her ist. Im großen Staffelfinale mussten sie schließlich herausfinden, dass es ausgerechnet Annas Großmutter ist, die hinter dem Schatz her ist – und das nicht ohne Grund. Entgegen ihrer Behauptung, Anna sei eine Nachfahrin der Prinzessin, stellte sich nämlich heraus, dass ihre Familie stattdessen Nachkommen der bösen Piratin sind, die den Schatz im Kampf an sich gerissen hatte. Dass Anna auch noch auf dem Meer auf das Boot ihrer Großmutter gestiegen ist und ihre Freundinnen gefesselt auf dem kleinen Bötchen zurück- und ihrem Schicksal überließ, lässt viel Handlungsspielraum offen. Schließlich haben wir keine Ahnung, wie es mit ihnen weitergeht. Klar ist nur, dass das Taschenmesser, das Hayden ihnen überlassen hat, ihre Leben retten könnte.

Und dann wäre da auch noch der russische Abenteurer, der augenscheinlich vergiftet wurde und mit dem Leben ringt. Wird er das Attentat der Großmutter überleben oder hat auch sein letztes Stündlein geschlagen? All das und noch viel mehr Geheimnisse am Meeresboden sind noch lange nicht geklärt und könnten Teil der Handlung von „Dive Club“ Staffel 2 sein.

„Dive Club“ Besetzung: Wer ist in Staffel 2 dabei?

Darüber, wer uns auch in Staffel 2 der Netflix-Serie „Dive Club“ beehren wird, ist natürlich noch nichts bekannt. Anhand der möglichen Handlungsfortsetzung dürfte jedoch kein großer Umbruch stattfinden. Schließlich hat so ziemlich jede der Figuren noch eine ganze Menge zu erzählen. Außerdem sind die meisten der aufstrebenden Schauspieler*innen noch sehr jung und pflegen ein gutes Verhältnis zueinander. Ähnlich wie auch bei „Outer Banks“ dürfte die Lust auf eine Fortsetzung somit vermutlich vorhanden sein. Und das sind doch ziemlich gute Aussichten, oder?

„Dive Club“ wäre nicht die erste australische Serie, die internationalen Erfolg feiern kann. Wir zeigen dir, welche Serien du auch auf keinen Fall verpassen solltest:

Australische Serien bei Netflix: 15 geniale Produktionen aus Down Under

Australische Serien bei Netflix: 15 geniale Produktionen aus Down Under
BILDERSTRECKE STARTEN (17 BILDER)
Bildquelle: Netflix

Hat dir "„Outer Banks“-Fans, aufgepasst: Diese Netflix-Serie ist die perfekte Alternative!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: