DSDS: Sarah Joelle Jahnel und Fairuz Fussi wollen als Duo durchstarten

Nach dem Aus bei DSDS versuchen Sarah Joelle Jahnel und Fairuz Fussi ihr Glück jetzt gemeinsam und gründen eine Band.

Fairuz Fussi von DSDS

DSDS-Kandidatin Fairuz Fussi (16)

Nur weil es in diesem Jahr bei DSDS nicht für den Titel „Superstar“ gereicht hat, heißt das nicht, dass Sarah Joelle Jahnel und Fairuz Fussi nicht auch weiterhin Musik machen wollen. Die beiden ehemaligen DSDS-Kandidatinnen haben sich jetzt zusammen getan und wollen mit gemeinsamer Musik durchstarten.

Die 16-jährige Fairuz Fussi und die 23-jährige Sarah Joelle Jahnel schafften es zwar nicht unter die Top Ten der diesjährigen DSDS-Kandidaten, aber abschrecken lassen sich die beiden Sängerinnen davon nicht und versuchen ihr Glück nach DSDS als Duo.

DSDS: Sarah Joelle Jahnel und Fairuz Fussi als Duo

Sarah Joelle Jahnel mit Bee-Hive

Sarah Joelle Jahnel (23)

Die Kombination der beiden Mädels verspricht auf jeden Fall explosiv zu werden. Während Fairuz Fussi bei DSDS mit Tränen auf sich aufmerksam machte, sorgte Sarah Joelle Jahnel jetzt mit Playboy-Fotos und Sex-Vorwürfen gegen DSDS für Aufregung. Klingt ganz so, als könnten die beiden auch weiterhin für Schlagzeilen sorgen! Auf ihrem Facebook-Profil verriet DSDS-Kandidatin Fairuz Fussi jetzt, dass sie und Sarah Joelle Jahnel ein Duo gegründet haben: „Wie gesagt, Sarah und ich werden zusammen was machen, und ihr kennt mich, ich bin eine ehrliche verrückte Person. Wenn Sarah wirklich so sein würde, wie die Presse zeigt, wäre sie nicht meine Freundin! […] Gebt ihr eine Chance, die echte Sarah noch zu zeigen. Ich hoffe, dass ihr uns unterstützt, mit der Musik mach ich für euch weiter!!!!”

Die Band der zwei DSDS-Kandidatinnen soll übrigens „Fairah“ heißen. Wir sind gespannt, was die beiden Mädels vorhaben!

Alle Infos zu `Deutschland sucht den Superstar` im Special bei RTL.de

Bildquelle: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?