Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Manifest“ Staffel 4 auf Netflix: Alles über Start, Handlung & Darsteller

Finale Staffel

„Manifest“ Staffel 4 auf Netflix: Alles über Start, Handlung & Darsteller

Frisch auf Netflix verfügbar, eroberte sich die Serie „Manifest“ direkt einen Platz in den Top 10. Ursprünglich handelt es sich bei der Mystery-Serie um eine Produktion des US-Senders NBC. So kamen auf Netflix auch direkt drei Staffeln online. NBC wollte die Serie nach diesen drei Staffeln im Juni 2021 eigentlich beenden. Doch weil sie auf Netflix ein solcher Erfolg war, machte der Streamingdienst sich selbst and die Produktion von „Manifest“ Staffel 4. Wir verraten, was bisher darüber bekannt ist.

In den USA sicherte Netflix sich bereits im vergangenen Juni die Rechte an den ersten drei „Manifest“-Staffeln und strahlte diese mit unerwartetem Erfolg aus. „Manifest“ war 27 Tage lang die meist gesehene Serie auf der Streaming-Plattform und brach so fast den damaligen Rekord von „Tiger King“. Gleichzeitig gab NBC bekannt, die Serie nicht um eine weitere Staffel verlängern zu wollen. Für Fans war das besonders ärgerlich, weil die dritte Staffel statt mit einer befriedigenden Erklärung mit einem großen Cliffhanger endete. Bis August mussten sie um eine vierte Staffel bangen, dann gab Netflix offiziell bekannt, „Manifest“ in einer vierten, finalen Staffel um weitere 20 Episoden zu verlängern.

Beinahe wäre „Manifest“ ohne ein Ende abgesetzt worden. Damit wäre es der Show so gegangen wie den folgenden:

10 Netflix-Serien, die ohne Ende abgesetzte wurden Abonniere uns
auf YouTube

Wann erscheint „Manifest“ Staffel 4?

Die Dreharbeiten zur vierten Staffel begannen im letzten November und sind seit April abgeschlossen. Die Serie befindet sich nun in der Postproduktion, einen ersten Teaser gibt es bereits. Tatsächlich hat Showrunner Jeff Rake auf Twitter auch einen möglichen Starttermin bekannt gegeben. Wenn alles gut läuft, startet die vierte Staffel zumindest in den USA im November. Normalerweise erscheinen Netflix-Eigenproduktionen dann auch zeitgleich in anderen Ländern. Für die ersten drei Staffeln der Serie hatte sich der Sender ProSieben Fun die Ausstrahlungsrechte gesichert, weshalb sie erst verspätet zu Netflix kam, bei der vierten Staffel dürfte das nicht mehr der Fall sein.

Mit 20 Folgen ist die vierte Staffel für eine Netflix-Serie ungewöhnlich lang. Auch die ersten drei Staffeln „Manifest“ hatten nur 16 bzw. 13 Episoden. Tatsächlich wird Netflix die Ausstrahlung der vierten Staffel in zwei Blöcke aufteilen, wie es zuletzt auch bei Serien wie „Stranger Things“ der Fall war. Die letzten zehn Episoden dürften dann also erst 2023 online gehen.

Hier gibt es schon mal einen kleinen Teaser für Staffel 4:

„Manifest“ Staffel 4 Handlung: Was passiert in der finalen Staffel?

In der Serie „Manifest“ geht es um die Passagiere eines Flugzeugs, das im Jahr 2013 verschwindet und im Jahr 2018 plötzlich wieder auftaucht. In diesen fünf Jahren ist für die Passagiere keine Zeit vergangen, sie sind auch nicht gealtert. Niemand kann sich dieses Mysterium erklären. Hinzukommt, dass die eigentlich Totgeglaubten mysteriöse Vorahnungen entwickeln. In den ersten drei Staffeln kommen wir diesem Geheimnis schon um einiges näher. Die dritte Staffel endete jedoch nicht mit einer befriedigenden Erklärung, sondern mit einem Cliffhanger und dem Tod eines Hauptcharakters.

Da Netflix Staffel 4 von „Manifest“ als finale Staffel angekündigt hat, ist davon auszugehen, dass in dieser Staffel hoffentlich alle noch offenen Fragen rund um Flug 828 und die persönlichen Geschichten der Hauptcharaktere aufgeklärt werden.

„Manifest“ Staffel 4 Cast: Welche Schauspieler sind weiter dabei?

Der Großteil des Hauptcasts aus den bisherigen Staffeln wird auch in dieser Staffel wieder dabei sein. Unter anderem kehren Melissa Roxburgh und Josh Dallas als Michaela und Ben Stone zurück. Zwei Schauspieler*innen werden allerdings nicht wie bisher als Teil des Hauptcasts zurückkehren. Achtung, SPOILER! In der Rolle des Cal Stone wird nicht mehr wie bisher Jack Messina, sondern fortan Ty Doran zu sehen sein, was sich aus den Ereignissen im Staffel 3 Finale ergibt. Auch wird Arthena Karkanis wohl nicht als Grace Stone zurückkehren.

Neu auf Netflix im August 2022: Das sind die Serien- und Film-Highlights!

Neu auf Netflix im August 2022: Das sind die Serien- und Film-Highlights!
BILDERSTRECKE STARTEN (15 BILDER)
Bildquelle: IMAGO/Everett Collection

Hat dir "„Manifest“ Staffel 4 auf Netflix: Alles über Start, Handlung & Darsteller" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: