Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Richterin Barbara Salesch: Der Starttermin für ihre Rückkehr steht!

Richterschow

Richterin Barbara Salesch: Der Starttermin für ihre Rückkehr steht!

Es sind die wohl größten TV-Neuigkeiten seit Langem: Richterin Barbara Salesch kommt nach 10 Jahren zurück auf die Bildschirme – und zwar mit ihrer eigenen RTL-Sendung! Doch sie ist nicht die einzige, die sich bald wieder in ihre Richterinnen-Robe schwingt …

Richterin Barbara Salesch kehrt zurück!

Die Fernsehlandschaft befindet sich in einer Art Retro-Fieber. Egal ob „TV Total“, „Wetten, dass …“ oder eine Neuauflage von „Der Preis ist heiß“– nostalgisch wie nie zuvor, lassen immer mehr TV-Sender ihre alten und damals sehr beliebten Sendungen wieder aufleben. Da war es nur eine Frage der Zeit, wann die beliebten Gerichtsshows am Nachmittag ihr Revival feiern werden. Nun ist es soweit und mit ihnen kommt vor allem ein bekanntes Gesicht wieder zurück: Barbara Salesch, die Anfang der 2000er-Jahre mit ihrer Gerichtsshow große Erfolge feierte. Und wirklich lange müssen sich die Fans auch nicht mehr gedulden. Denn schon ab dem 5. September wird man die knallharte Richterin wieder im Gerichtssaal sehen. An dem Montag um 11 Uhr gibt Barbara Salesch endlich ihr TV-Comeback. Doch damit nicht genug, denn auch Richter Ulrich Wetzel wird bald wieder im TV zu sehen sein!

Das Comeback der Gerichtsshows

Während Wetzel von 2002 bis 2008 mit „Das Strafgericht“ bereits bei RTL seine Urteile verkündete, war Salesch mit ihrer pseudo-dokumentarischen Gerichtsshow bei Sat.1 beheimatet. Als eine der ersten warf sie sich in ihrer Sendung, die nach dem Vorbild der US-amerikanischen Show „Judge Judy“ konzipiert wurde, in eine Richterinnen-Robe und erzielte mit ihrer nachmittäglichen Reality-Show teilweise weit über 20 Prozent der Einschaltquoten für Sat1. Das scheint RTL zu wissen und holt sich die heute 72-Jährige ins Programm! Denn 10 Jahre nach der letzten Folge „Richterin Barbara Salesch“ wechselt sie den TV-Sender.

Nicht nur die 2000er haben viele TV-Stars hervorgebracht, auch die 90er-Jahre waren in Sachen Fernseh-Shows legendär. Doch was machen die ehemaligen Moderatoren und Moderatorinnen eigentlich heute?

Was macht Barbara Salesch heute?

Während in den 2000er-Jahren die Nachmittage bei RTL und Sat.1 mit unzähligen Gerichtsshows gefüllt waren, nahm die Beliebtheit in den 2010ern so stark ab, dass nach und nach alle Reality-Shows abgesetzt wurden. So auch jene von Salesch. Im Jahr 2012 legte sie endgültig ihre Robe ab. Und das nicht nur im Fernsehen. Salesch, die für ihre Arbeit im TV von ihrer eigentlichen Arbeit als Richterin beurlaubt wurde, ist heute Künstlerin. Seit der Beendigung ihrer TV-Karriere arbeitet sie als Malerin, Bildhauerin und begann sogar ein Kunststudium. Doch nun zieht es sie zurück in den Gerichtssaal. Ist 2022 die Zeit für ein großes Comeback der Gerichtsshows?

Barbara Salesch und Ulrich Wetzel bekommen beide eine neue Richter-Show bei RTL. Du hast jetzt Lust auf die Gerichtsshows der 2000er? Dann schau dir direkt die alten Folgen von „Das Familiengericht“ oder „Das Strafgericht“ mit Richter Ulrich Wetzel im Premium-Abo bei RTL+ an!

Die 29 kultigsten TV-Werbespots der 90er

Die 29 kultigsten TV-Werbespots der 90er
BILDERSTRECKE STARTEN (30 BILDER)
Bildquelle: IMAGO / Horst Galuschka

Hat dir "Richterin Barbara Salesch: Der Starttermin für ihre Rückkehr steht!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: