The Voice of Germany: Rea Garvey ersetzt Max Herre

Bis zur nächsten Staffel von „The Voice of Germany“ wird es wohl noch einige Monate dauern, doch schon jetzt sorgen die Juroren für Aufregung unter den zahlreichen Fans des Castingformats. So wurden nun zwei weitere wichtige Personalentscheidungen bekannt: Während Max Herre „The Voice of Germany“ nach nur einem Jahr wieder verlassen wird, feiert Rea Garvey im Herbst sein Comeback auf dem Jurysessel.

Das Personalkarussell dreht sich bei „The Voice of Germany“ munter weiter. Nachdem die Juryurgesteine Nena und The BossHoss bereits vor Wochen ihren Ausstieg bekannt gegeben haben, verabschiedet sich nun auch Max Herre, der die dritte Staffel mit seinem Kandidaten Andreas Kümmert gewinnen konnte, aus der Show. „Ich gebe den Staffelstab für die nächste Staffel weiter! Ich habe die letzten 2 Jahre mit der Sendung, 2 Alben und vielen Konzerten und nicht zuletzt mit der noch kommenden Unplugged-Sommer-Tour die Zeit meines Lebens. Ich kann Euch allen gar nicht genug danken, für die Unterstützung und das tolle Feedback! Ihr seid die Besten!!!“, kommentierte Max Herre via Facebook seinen Ausstieg bei „The Voice of Germany“.

The Voice of Germany: Juror Rea Garvey

The Voice of Germany: Rea Garvey kehrt zurück

Die Fans von „The Voice of Germany“ haben allerdings auch einen Grund zur Freude. Nachdem die Produzenten die treuen Anhänger der Show am Dienstag mit einem Bilderrätsel auf Trab gehalten haben, lüfteten sie am Abend das große Geheimnis: Rea Garvey wird nach einer einjährigen Pause sein Comeback bei „The Voice of Germany“ feiern. „Unfucking-fassbar! Rea Garvey kehrt auf seinen #TVOG-Coach-Stuhl zurück“, erklärten die Macher des Formats über Facebook.

The Voice of Germany: Wer übernimmt den letzten Stuhl?

Auch Rea Garvey selbst freut sich bereits auf seine Rückkehr in die Show. „,The Voice of Germany` ist die wichtigste Musikshow im deutschen Fernsehen und ich freue mich, wieder nach Hause zu kommen!“, verriet der Reamonn-Frontmann im Gespräch mit „ProSieben“. Demnach sind mit Samu Haber, Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier und Rea Garvey nun drei der vier Jurysessel fest vergeben. Wer die Jury von „The Voice of Germany“ komplettieren wird, ist bislang allerdings unklar.

Mit Rea Garvey kehrt einer der beliebtesten Coaches zu „The Voice of Germany“ zurück. Doch das Rätselraten darf weitergehen: Schließlich ist noch immer kein Ersatz für Nena gefunden.

Bildquelle: © Getty Images / Andreas Rentz

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?