Spekulatius

Für geübte Bäcker ein gutes Rezept, um seine Lieben mal wieder richtig zu verwöhnen. Der Duft beim Backen lockt garantiert alle in die Küche und dann kann man gemeinsam die kleinen Köstlichkeiten genießen.

Etwas ganz besonderes

Gewürzspekulations gibt es in verschiedenen Formen.

Gewürzspekulatius ist vor allem wegen der traditionellen Form bekannt.

Zutaten:

500 g Mehl
250 g Zucker
250 g Butter
5 g Spekulatius-Gewürz
2 Eier
1 Pk. Backpulver

Zubereitung:

Die Butter in kleine Flocken schneiden und die halbe Menge Mehl dazu geben. Alles zu einem Teig verkneten. Danach die restlichen Zutaten dazugeben, und auch das Mehl dazu geben. Dann wird der Spekulatiusteig in den Kühlschrank gestellen, damit er ruht. Am besten über Nacht, damit er richtig kalt ist.
Den Teig aus dem Kühlschrank holen und noch einmal richtig durchkneten. Danach die Formen austechen. Spekulatius-Formen mit Mehl bestäuben. Spezielle Spekulatiusformen gibt es in Küchenläden oder im Internet, man muss aber nicht die traditionellen Spekulatiusformen nehmen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und bei 150 Grad 10 bis 15 Minuten goldgelb backen

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?