Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Haushaltstipps
  4. Kirschkerne säubern: Mit dieser Methode werden sie restlos rein

Zur Verarbeitung

Kirschkerne säubern: Mit dieser Methode werden sie restlos rein

Wenn die Kirschen entkernt wurden, bleiben die Kirschkerne übrig. Sie eignen sich für Kirschkernkissen. Bevor du sie verarbeitest, solltest du sie reinigen. Doch wie kann man Kirschkerne säubern?

Upcyling Trend: Kirschkernkissen

Die Kirschen wurden vom Baum geerntet und anschließend entsteint. Danach wurden leckere Speisen aus den Kirschen hergestellt. Die Marmelade ist eingekocht und der Kuchen ist gebacken. Übrig geblieben sind die Kirschkerne. Doch zum Wegwerfen sind sie viel zu schade. Aus ihnen lassen sich wunderbar Kirschkernkissen herstellen, das dir zum Beispiel Entspannung bei Regelschmerzen bieten kann. Dafür müssen die Kirschkerne nur gesäubert und getrocknet werden. Wie das funktioniert, erklären wir dir jetzt.

Wie kann ich Kirschkerne säubern?

Nach dem der Verzehr der gesunden und beliebten Sommerfrucht, bleiben die vielen kleine Kerne übrig. Alternativ kannst du die Kirschen auch direkt entsteinen und zu allerhand Süßspeisen weiterverarbeiten. Das Säubern der Kirschkerne ist gar nicht schwer. Allerdings solltest du dabei gründlich vorgehen, damit auf keinen Fall Schimmel entstehen kann. Zum Reinigen brauchst du ein Sieb, eine Gemüßebürste, einen Topf, einen Kochlöffel und eventuell Zeitungspapier. Und so gehst du vor:

  1. Sammele deine Kerne in einem Sieb.
  2. Wasche sie unter klarem Wasser ab. 
  3. Greif zur Gemüsebürste, um größere Stücke vom Fruchtfleisch vom Kern entfernen zu können. 
  4. Bereite deinen Topf mit kochendem Wasser vor. 
  5. Gib alle Kirschkerne hinein und koche die Kirschkerne, bis sich das gesamte Fruchtfleisch von den Kernen gelöst hat. 
  6. Gieße die Kerne in einem Sieb ab. 
  7. Reinige sie noch einmal unter fließendem, kalten Wasser. 
  8. Gib die Kirschkerne auf ein Backblech und stelle dieses in die mittlere Schiene deines Backofens.
  9. Bei 50 Grad lässt du die Kerne nun rund sechs Stunden lang trocknen. 
  10. Damit die Feuchtigkeit aus dem Backofen entweichen kann, klemmst du einen Kochlöffel zwischen die Ofentür. 
  11. Wahlweise kannst du die Kirschkerne auch an der Luft trocknen. Lege sie dafür auf Zeitungspapier in die Sonne und lassen sie rund zwei Wochen trocknen. 

Auch wenn das Reinigen der Kirschkerne mit ein bisschen Aufwand verknüpft ist, lohnt es sich auf jeden Fall, die Kirschkerne aufzuheben. Aus ihnen kannst du tolle Kirschkernkissen als Wärme- und Kältekissen herstellen, die du auch als Mitbringsel verschenken kannst. So bekommen die Kerne ein neues Leben eingehaucht und werden wiederverwendet.

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst
Bilderstrecke starten (35 Bilder)

Bildquelle:
Getty Images/ansonmiao

Hat dir "Kirschkerne säubern: Mit dieser Methode werden sie restlos rein" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: