Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Paprikaflecken entfernen: Mit diesen Methoden gelingt es dir

Anti-Flecken

Paprikaflecken entfernen: Mit diesen Methoden gelingt es dir

Beim Essen oder der Zubereitung von Paprika ist es schnell passiert: Paprikaflecken landen auf der Kleidung. Mit welchen Tricks du Paprikaflecken entfernen kannst, verraten wir dir jetzt.

Paprikaflecken auf der Kleidung? Bitte schnell handeln!

Gemüseflecken gehören zu den ärgerlichsten Fleckenarten. Dazu zählen auch Paprikaflecken, die entweder beim Essen frischer Paprika oder durch Soße, in der Paprika enthalten ist, entstehen. Aufgrund ihrer roten Farbe sind sie besonders auffällig. Vor allem auf heller oder weißer Kleidung stechen sie heraus. Nun ist Schnelligkeit gefragt, denn Paprikaflecken sollten möglichst zeitnah entfernt werden. Im besten Fall wäschst du den Paprikafleck so schnell wie möglich mit kaltem Wasser aus, um zu verhindern, dass er sich festsetzt. Gerade wenn der Fleck noch frisch ist, ist damit schon viel erreicht.

So gehst du Paprikaflecken an den Kragen

  1. Wie bereits oben beschrieben, wäschst du den Fleck möglichst zeitnah mit kaltem Wasser aus. Damit lässt sich die Verfärbung im Stoff schon sehr gut entfernen. Falls das Malheur unterwegs passiert, nimm ein sauberes Taschentuch, falte es und drücke für etwa eine Minute so fest wie möglich gegen den Fleck. Bitte zerreibe den Fleck dabei nicht.
  2. Wenn der rote Paprikafleck schon eingetrocknet ist, kannst du es mit stark kohlensäurehaltigem Mineralwasser versuchen. Kippe dafür eine größere Menge des Sprudelwassers auf den Paprikafleck und lasse es in einem Eimer oder dem Waschbecken einige Zeit einwirken. Versuche dann den Fleck mit einem Tuch abzunehmen. Gehe dabei wie beim ersten Schritt vor und drücke das Tuch fest an, anstatt zu reiben.
  3. Wenn die roten Flecken nach der Vorbehandlung immer noch stark zu sehen sind, kannst du auch auf ein spezielles Fleckenmittel zur weiteren Vorbehandlung zurückgreifen. 
  4. Wasche nun das Kleidungsstück in der Waschmaschine. Achte bitte auf die Angaben des Pflegeetiketts und wasche das Kleidungsstück nicht zu heiß.
  5. Trockne das Kleidungsstück am besten auf einem Wäscheständer an der Luft. Benutze zum Trocknen auf gar keinen Fall einen Trockner. Der Fleck könnte sich durch die Hitze des Trockners dauerhaft in den Fasern festsetzen.

Paprikaflecken entfernen: Dieses Hausmittel hilft bei frischen Flecken

Ein Hausmittel zur Vorbehandlung von Paprikaflecken sind Gebissreiniger-Tabs. Richtig gehört! Lege das betroffene Kleidungsstück in eine ausreichend große Schüssel mit Wasser, in der du eine entsprechende Menge an Gebissreiniger-Tabs auflöst. Für die Mengenbestimmung richte dich nach den Angaben auf der Verpackung. Damit lassen sich auch rote Verfärbungen in Brotdosen oder Behältnissen aus Hartplastik entfernen. Spüle das Gefäß nach der Behandlung gründlich aus.

Mit unseren Tipps haben Paprikaflecken keine Chance! Je schneller du reagierst, desto besser lassen sich die roten Flecken entfernen. Lass dir die Laune nicht verderben und schau dir neue, leckere Rezepte mit Paprika an. Außerdem kannst du herausfinden, wie du Blaubeerflecken aus Kleidung entfernst.

CO2-Fußabdruck: Die Top & Flop Lebensmittel für die Umwelt

CO2-Fußabdruck: Die Top & Flop Lebensmittel für die Umwelt
Bilderstrecke starten (13 Bilder)

Bildquelle:
Unsplash.com / Vitolda Klein

Hat Dir "Paprikaflecken entfernen: Mit diesen Methoden gelingt es dir" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich