Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schlank hüpfen:

Trampolin springen: So hoch ist der Kalorienverbrauch

Trampolin springen: So hoch ist der Kalorienverbrauch

Trampolin springen macht nicht nur Spaß, sondern macht auch schlank. Wie viele Kalorien beim Trampolin springen wirklich verbrannt werden, erfährst du von uns in diesem Beitrag.

Trampolin springen ist der neue Trendsport. Sowohl als Sportart als auch Vergnügen im eigenen Garten mit der ganzen Familie, macht das Hüpfen auf dem Trampolin jede Menge Spaß. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass durch das Springen bereits das Cardiotraining absolviert wurde.

Trampolin Springen: Fatburn mit hohem Kalorienverbrauch 

Beim Trampolin Springen können Sie bis zu 700 Kalorien pro Stunde verbrennen! Beim Joggen verbrennt man im Durchschnitt vergleichsweise nur 500 Kalorien pro Stunde. Wie hoch der eigene Kalorienverbrauch beim Joggen am Ende wirklich ist, hängt allerdings von der Dauer, dem eigenen Körpergewicht und der Intensität des Springens ab. Bei einer geführten Trampolin Kurseinheit ist der Kalorienverbrauch daher in den meisten Fällen höher als beim Just-For-Fun Hüpfen im Garten.

Für viele Menschen bietet das Trampolin springen die perfekte Art und Weise das Cardiotraining im Alltag zu integrieren. Besonders Sportmuffel kommen hier auf die eigenen Kosten: Trampolin springen fühlt sich nicht wie Sport an. Der hohe Kalorienverbrauch beweist aber, dass es sich um ein High-Intensity-Training handelt.

So groß sind die Vorteile vom Trampolin Springen 

Das Hüpfen auf dem Trampolin ist deutlich gelenkschonender als andere Cardio Sportarten und massiert während des Springens Sehnen, Muskeln und die Gelenke. Es ist nahezu eine Spa-Behandlung für den Körper! Außerdem wird beim Springen die eigene Balance herausgefordert und die Ausdauer kann sich verbessern. Als Ganzkörpertraining ist Trampolin springen daher bestens geeignet. Schließlich ist der ganze Körper im Bewegung, wodurch die Fettverbrennung ganzheitlich angekurbelt wird. 

Fitness: Die 10 größten Workout-Fehler

Fitness: Die 10 größten Workout-Fehler
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)

Diese Sportarten heizen ordentlich ein 

Vor allem im Sommer kann das Trampolin Springen am Abend oder in den frühen Morgenstunden das perfekte Workout sein. Draußen an der Natur kann sowohl Sauerstoff als auch Vitamin D gleichzeitig getankt werden. Alternativ zum Trampolin Springen können an der frischen Luft aber auch noch viele weitere Sportarten durchgeführt werden, die auch für einen hohen Kalorienverbrauch sorgen. Joggen , Radfahren oder Schwimmen sind weitere Cardiosportarten , die draußen, mit Freunden oder allein ausgeführt werden können. Menschen, die unter Gelenks- oder Rückenschmerzen leiden, sollten jedoch lieber auf das Trampolin springen verzichten. Stattdessen können am Badesee, im Meer oder im Schwimmbad schonend Bahnen geschwommen werden.

Es ist also tatsächlich möglich, sich "schlank zu springen". Auf dem Trampolin können neue Stunts ausprobiert werden und der Stress des Tages kann dabei einfach heraus gehüpft werden. Die Pfunde werden wie von selbst purzeln - besser geht es nicht!

Diät Quiz
Bildquelle:

Gettyimages/ frantic00

Hat Dir "Trampolin springen: So hoch ist der Kalorienverbrauch" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich