Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Träume verstehen:

Traumdeutung Mutter: Wieso träume ich von meiner Mama?

Traumdeutung Mutter: Wieso träume ich von meiner Mama?

Eine Mutter-Kind-Beziehung ist die stärkste, die es auf dieser Welt gibt. Keiner kann einen so gut verstehen, wie die Mutter. Keiner übt so viel Nachsicht, wie die Mutter. Und keiner bringt einem so viel Fürsorge und Geborgenheit entgegen, wie die Mutter. Also nicht verwunderlich, dass sie dann ab und an im Traum erscheint. Die Symbolik dahinter, ist auch sehr interessant.

Mütter haben immer etwas Feminines und Weibliches an sich. Das wurde ihnen von der Schöpfung so zuteil und das strahlen Mütter auch aus, egal welches Alter sie haben. Aber wie bereits schon erwähnt, stehen Mütter auch für die Fürsorge und viel Geborgenheit ein. Durch sie haben wir erfahren, wie sich Fürsorge anfühlt und durch sie haben wir innige Geborgenheit und das Beschütztsein erlebt.

Der Traum von der eigenen Mama

Erscheint die eigene Mama im Traum, so kann darauf vertraut werden, dass sich bald Erfolg einstellt und dass im Leben der richtige Weg eingeschlagen wurde. Schließlich gibt eine Mutter immer vor, dass alles im Leben wieder gut wird und das will auch dieser Traum damit tun. Probleme werden gelöst, sollten sich im Leben welche aufgetan haben, denn die Traumdeutung von der Mutter besagt es so. Eine Mutter, die sich liebevoll um ihr Kind kümmert, vermittelt das kleine private Glück und das will der Traum ebenso. Er möchte aufzeigen, dass das kleine private Glück nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Bei wem tritt der Traum häufig auf?

Gerade bei Menschen, die ihre Mutter kürzlich verloren haben, träumen oft von ihr. Ihr Abschied muss erst einmal verkraftet werden und dies geschieht im nächtlichen Traum. Der Traum von der Mutter will aufzeigen, dass die Welt im Wandel ist, aber alles gut wird. Oft hilft es auch mit der verstorbenen Mutter im Traum zu sprechen, damit die ungesagten Worte ausgesprochen werden.

Die Bedeutung vom Traum der Mutter

Er möchte aufzeigen, dass die Mutter der Mensch im Leben ist, der uns stark für die Welt gemacht hat und von dieser Stärke können wir ihr jetzt immer wieder etwas abgeben. In dem wir ihr Zeit schenken, Fürsorge entgegenbringen, ihr Geborgenheit schenken oder in dem wir ihr zeigen, dass sie nicht alleine auf dieser Welt ist.

Das große Praxisbuch der Traumdeutung: Wie man seine Träume zu verstehen lernt

Das große Praxisbuch der Traumdeutung: Wie man seine Träume zu verstehen lernt

Traumdeutung Mutter auf psychologischer Ebene

Das Verlangen nach einer schützenden Person im Leben ist gegeben. Oft ist es die Sehnsucht nach Geborgenheit, nach einem innigen Verhältnis, das allem Stand hält.

Traumdeutung Mutter auf spiritueller Ebene

Das Bedürfnis nach Schutz ist gegeben und keiner kann diesen Schutz so gut vermitteln, wie die Mutter. Die tiefgreifenden Emotionen, die in der Kindheit verankert sind, werden im Traum somit noch einmal zur Veranschaulichung gebracht.

Es bedeutet also etwas Gutes, wenn Mütter im Traum erscheinen. Mit ihrer Fürsorge wollen sie helfend zur Seite stehen und dank ihrem Mitgefühl wissen die Träumenden, sie sind nicht alleine und ihr Leben wird einen neuen guten Weg finden. Der vielleicht gemeinsam gegangen wird. Die Kindheit wurde von den Müttern bestimmt, kein Wunder also, dass sie später im Leben sowie im Traum eine sehr wichtige Rolle einnimmt.

Bildquelle:

Unsplash/Artem Maltsev

Hat Dir "Traumdeutung Mutter: Wieso träume ich von meiner Mama?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich