Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Traumdeutung Tornado: Warum träume ich von einem Wirbelsturm?

Träume verstehen:

Traumdeutung Tornado: Warum träume ich von einem Wirbelsturm?

Ein Tornado ist eine beängstigende Naturgewalt. Von ihm zu träumen, ist fast schon bedrohlich. Doch was sagt der Tornado im Traum genau aus?

Traumdeutung Tornado: Die zerstörerische Naturgewalt

Tornados sind eine große Naturgewalt, die verheerenden Schaden anrichten können. Ein Tornado ist für viele Menschen etwas Befremdliches und Angsteinflößendes. Auch wenn in unserer Region eher wenig Tornados auftauchen, sind sie doch eine Naturgewalt, von der öfter geträumt wird. Sie zerstören ganze Häuser und sind eine tödliche Gefahr. Ganze Existenzen sind bedroht, wenn ein Tornado auf eine Stadt trifft und Zerstörung anrichtet. Die wenigsten Menschen werden mit einem echten Tornado konfrontiert, doch viele träumen von ihm.

Auch im Traum hat er etwas Bedrohliches an sich, hinterlässt eine große Verwüstung und oftmals verfolgt einen der Tornado auch noch. Man versucht zu fliehen, aber das klappt nicht immer. Manchmal siehst du auch, wie das Haus, geliebte Menschen oder das Haustier vom Tornado weggerissen werden, ohne dass du etwas dagegen tun kannst. 

Die Traumdeutung des Tornados im Überblick: 

  • Der Tornado steht für Enttäuschungen und Misserfolg
  • Der Träumende sieht einer unkontrollierbaren Situation entgegen
  • Positive Traumdeutung: Frische Luft in festgefahrene Situation

Du willst mehr über Träume erfahren? Dieses Buch hilft dir dabei, wie du deine Traum-Motive verstehen kannst.

Das große Praxisbuch der Traumdeutung: Wie man seine Träume zu verstehen lernt

Das große Praxisbuch der Traumdeutung: Wie man seine Träume zu verstehen lernt

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 08.08.2022 16:08 Uhr

Das Tornado-Motiv als Zeichen des Misserfolgs und Enttäuschungen

Ein Tornado bedeutet Gefahr - nicht nur in der Realität, sondern auch im Traum. Der Tornado steht im Traum für zerplatzte Träume und Misserfolge des Träumenden. Wie ein Tornado fegt der Traum über einen hinweg und greift das auf, wovor du dich am meisten fürchtest: Enttäuschungen. Dabei wird nicht in Privat- oder Berufsleben unterteilt, denn es geht ganz allgemein um jeglichen Misserfolg, der in nächster Zeit passieren könnte. Das Unterbewusstsein ist stark mit den Träumen verbunden und warnt dabei vor Enttäuschungen und Misserfolgen, die passieren könnten. Auch noch so gut geplante Vorhaben können sich damit in Luft auflösen. Der Träumende hat sein Leben nicht mehr selbst im Griff und muss sich einer unkontrollierbaren Situation aussetzen. 

Der Tornado als Hinweis für Veränderung

Wer von einem Tornado träumt, sollte sich mit den eigenen äußeren Umständen auseinandersetzen. Findet gerade eine Wandlung statt, wie ein Jobwechsel, Umzug oder ein neuer Partner? Falls ja: Wie kannst du möglichst positiv damit umgehen und das Ganze zum Besseren drehen? Manchmal ist ein Tornado aber auch ein positives Bild, denn er kann frische Luft in eingefahrene Situationen bringen.

Bist Du Glücklich in Deiner Beziehung??

Bildquelle:
Gettyimages/ solarseven

Hat dir "Traumdeutung Tornado: Warum träume ich von einem Wirbelsturm?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: