Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Frucht-Check!

Was macht Honigmelonen so gesund?

Was macht Honigmelonen so gesund?

Ihr sucht nach einer Frucht, die nicht nur lecker, sondern auch fast das ganze Jahr über im Handel zu kaufen ist? Dann ist die Honigmelone die richtige Wahl. Sie schmeckt süß und gleichzeitig soll sie auch noch gesund sein. Wir haben für dich nachgeforscht und klären die Frage: Was macht Honigmelonen gesund?

Was sind Honigmelonen?

Die Honigmelone ist ein Untertyp der Zuckermelone, die sich vor allem durch ihre Optik von anderen Melonensorten abgrenzt. Wie der Name erahnen lässt, hat sie eine gelb/orange Farbe, die an Honig erinnert. Sie schmeckt süßlich und hat sehr weiches Fruchtfleisch. Um die Honigmelone zu essen, schneidest du sie am besten längs auf und entfernst die Kerne. Im Gegensatz zur Wassermelone ist die Schale der Honigmelone nicht ganz so fest, sodass sie leichter zu schneiden ist. Besonders durch ihren süßen Geschmack, ist sie auch eine gute Alternative für Menschen mit einem süßen Gaumen. Im Vergleich zu beispielsweise Süßigkeiten, wie Schokolade, haben Honigmelonen kaum Kalorien. Sie kommen auf nur 55 Kalorien bei 100 Gramm.

Gesunde Snacks: Diese gesunden Lebensmittel schmecken und machen satt

Gesunde Snacks: Diese gesunden Lebensmittel schmecken und machen satt
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)

Das macht die Melone gesund!

Die Honigmelone ist nicht nur lecker, sondern auch gesund! Sie beinhaltet viele Vitamine, darunter Beta Carotin, Vitamin B1, B3, B6 und Vitamin C. Außerdem stecken in ihr auch viele wichtige Mineralstoffe, wie beispielsweise Kalium, Magnesium und Eisen. Daher ist die Honigmelone sehr gut für den Stoffwechsel, die Nerven und eure Muskeln.

Nährwerte pro 100 Gramm Honigmelone

  • Kalorien:  55 kcal
  • Kohlenhydrate: 12,4 g  
  • Fett: 0,1 g
  • Eiweiß: 0,9 g
  • Beta Carotin: 4,6 mg
  • Vitamin C: 32 mg
  • Vitamin B3: 0,6 mg
  • Vitamin B6: 0,09 mg
  • Kalium: 309 mg
  • Magnesium: 13 mg
  • Eisen: 0,2 mg

Hier findet ihr alle Fakten über die Honigmelone im Überblick

  1. Die Honigmelone ist eine Unterart der Zuckermelone
  2. Besonders süßer Geschmack
  3. Beinhaltet folgende Vitamine: Beta Carotin, Vitamin B3, Vitamin B6 und Vitamin C
  4. Beinhaltet folgende Mineralstoffe, Kalium, Magnesium und Eisen
  5. Gut für das Immunsystem und den Stoffwechsel
  6. Gute Alternative für Süßigkeiten
Lebst du gesund?
Bildquelle:

Gettyimages/ Viktar

Hat Dir "Was macht Honigmelonen so gesund?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich