Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Leicht & effektiv

Make-up bei Pickeln: Das sind die besten Produkte

Make-up bei Pickeln: Das sind die besten Produkte

Viele Frauen leiden unter unreiner Haut und neigen dazu, diese mit einer dicken Schicht Make-up verstecken zu wollen. Doch das kann leider schnell nach hinten losgehen. Mit dem richtigen Make-up bei Pickeln muss das nicht sein. Wir verraten dir, welche Produkte sich besonders gut für anspruchsvolle, zu Unreinheiten neigende Haut, eignen und welche du sogar bei Akne benutzen kannst, ohne deine Poren noch weiter zu verstopfen. 

#1 Die „bareMinerals ORIGINAL Foundation“

Bei unserem ersten Produkt-Tipp handelt es sich nicht um eine Neuheit auf dem Markt. Trotzdem gehört sie noch immer zu unseren absoluten Favoriten, wenn es um das richtige Make-up bei Pickeln geht. Die „bareMineals ORIGINAL Foundation“ ist eine sogenannte Puderfoundation, genau genommen eine Mineralfoundation. Bei seinen Inhaltsstoffen verzichtet die amerikanische Kosmetiklinie komplett auf jegliche Stoffe, die deiner Haut auch nur in irgendeiner Art schaden könnten. Wie du dir vermutlich denken kannst, verzichtet die bareMinerals ORIGINAL Foundation komplett auf Parabene, Sulfate, Phtalaten und Silikone und ist damit besonders sanft zu deiner Haut.

Die bareMinerals ORIGINAL Foundation kriegst du in vielen verschiedenen Farben für 29,99 Euro bei Douglas. 

Make-up Pickel

Wie klinische Tests beweisen konnten, sorgen die ausgewählten Mineralien sogar für einen deutlichen und langfristigen Verbesserungseffekt deiner Haut! Entzündungen können mithilfe der Foundation eingedämmt und hartnäckige Pickel dadurch sogar verhindert werden. Einzelne Nutzerinnen berichten von einer ersten Verschlechterung der Haut, ehe sie besser wurde. Das konnten wir bei unserem Selbsttest ebenfalls feststellen. Allerdings handelte es sich bei uns ledeglich um kleine Unreinheiten, die schnell wieder vergingen und scheinbar einfach mal aus unserer Haut rauswollten.

So trägst du das Make-up richtig auf:

Das Produkt bekommst du in Puderform in einem kleinen Topf. Mithilfe eines Make-up-Pinsels kannst du das Mineralpuder in deine Haut einarbeiten. Am besten öffnest du die Schachtel und füllst durch die kleinen Öffnungen nur eine geringe Menge in den Deckel ab. Anschließend kannst du den Pinsel im Deckel hin- und herdrehen, um das Puder aufzunehmen. Abklopfen nicht vergessen! Dann geht es ans Gesicht: Trage das Produkt am besten von innen nach außen auf und gehe dabei in kreisenden Bewegungen vor, um ein möglichst natürliches Finish und gleichzeitig eine hohe Deckkraft zu erzielen. Je nach Bedarf der Deckkraft, kannst du den Vorgang wiederholen, um Rötungen zu überdecken. Für ölige Haut gibt es inzwischen auch eine Matt-Variante, die das überschüssige Fett auf der Haut gut absorbiert und dich somit nicht glänzen lässt. Und das wars auch schon.

Kleiner Tipp: Verwende vor der Anwendung eine Feuchtigkeitspflege, die gut einzieht und deine Haut nicht fetten lässt. Auf diese Weise lässt sich die bareMinerals Foundation im Anschluss gleichmäßiger auftragen.

#2 Das „Mac Studio Fix Fluid“

Ein absoluter Klassiker unter den Foundations ist das „Mac Studio Fix Fluid“. Durch seine optimale Deckkraft und gleichzeitig leichte Textur eignet es sich für jeden Hauttyp, auch mit Akne oder Hautunreinheiten hast du Glück. Obwohl viele flüssige Make-ups bei Pickeln eher noch für eine Verschlechterung sorgen und somit ein absolutes No-Go sind, können wir aus eigener Erfahrung sagen, dass es bei dieser Foundation nicht der Fall ist. Grund dafür ist die nicht komedogene Zusammensetzung, die vor allem auf Inhaltsstoffe verzichtet, die besonders für sensible und anfällige Haut schädlich sind.

Du magst flüssige Foundations lieber? Dann kannst du das Mac Studio Fix Fluid für 35,49 Euro bei Douglas bestellen. 

Make-up Pickel

Das Mac Studio Fix Fluid gibt es in zahlreichen Farben und ist damit für jeden Hautton geeignet. Ölige Haut wird durch die enthaltene Kieselsäure (Silicia) mattiert und schützt vor unerwünschtem Glanz auf der Haut. Wer zu trockener Haut neigt, sollte eine geeignete Tagespflege unter dem Make-up tragen, damit diese nicht austrocknet und so zur Schuppenbildung führt. Trotz der mattierenden Wirkung sorgt enthaltenes Vitamin E für den nötigen Glow auf der Haut, somit wirkt die Foundation nicht maskenhaft und unterstützt lediglich deinen natürlichen Teint.

So trägst du das Make-Up richtig auf:

Wie du das flüssige Make-up aufträgst, ist ganz dir überlassen. Wichtig ist nur: Egal ob mit einem Pinsel oder einem Schwamm, die regelmäßige Reinigung ist das oberste Gebot. Zu viele Bakterien können sich sonst ansammeln, die deine Haut belasten und für neue Pickel und Unreinheiten sorgen. Am besten bestellst du dir zusätzlich zu dem Fix Fluid von Mac auch noch einen passenden Pumpspender dazu. Mit diesem lässt sich die Foundation leichter dosieren.

Platziere 1-2 Pumpstöße auf deinem Handrücken und trage das Produkt dünn auf deine Haut auf. Verteile es mit einem Pinsel in kreisenden Bewegungen oder klopfe es mit einem angefeuchteten Schwamm in deine Haut ein. Vergiss dabei nie den Übergang zum Hals, sonst kann es schnell zu unschönen Rändern kommen. Falls du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du anschließend noch ein transparentes Puder zum Fixieren verwenden. Et voilà, fertig ist dein makelloses Finish.

#3 Die „Lancôme Teint Miracle“-Foundation

Wir sind regelrecht verliebt in die „Lancôme Teint Miracle“-Foundation. Nicht nur, dass sie komdogenfrei ist und unfassbar gut riecht, sie ist noch dazu in zahlreichen Farben erhältlich und lässt deine Haut mithilfe von Hyaluronsäure nachhaltig strahlen. Selbst wenn du dich am Abend abschminkst, wirst du ein gepflegtes Hautgefühl haben, das sich dauerhaft bemerkbar macht. Auch diese Foundation konnte unseren Erfahrungen nach guten Gewissens bei Problemhaut verwendet werden. Pickel wurden durch die flüssige Textur nicht verstärkt, die Poren somit nicht verstopft.

Die „Lancôme Teint Miracle“-Foundation gibt es für 29,98 Euro bei Douglas.

Make-up Pickel

Die „Lancôme Teint Miracle“-Foundation liegt besonders leicht auf der Haut und ist auch in Sommermonaten der perfekte Begleiter. Mit einem Highlighter kannst du deinen entstehenden Glow noch in Szene setzen und bist auch für eine heiße Partynacht gewappnet. Denn auch im Langzeittest kann das Make-up bestehen, es hält sich lange auf der Haut und sorgt nicht für einen plötzlichen Akneausbruch oder ähnliche unliebsame Probleme.

So trägst du das Make-Up richtig auf:

Ebenso wie das Studio Fix Fluid von Mac, kannst du die Foundation von Lancôme entweder mit einem Pinsel oder einem Schwamm auftragen. Die Entscheidung liegt ganz bei dir und deinen Präferenzen. Auch hier gilt: Sauberkeit! Einen Pinsel kannst du ziemlich einfach mit einem Stück Seife reinigen, indem du ihn anfeuchtest und den Pinsel dann auf der Seife reibst. Wie du deinen BeautyBlender richtig und ganz einfach reinigen kannst, verraten wir dir hier.

Auch von dieser Foundation brauchst du nicht viel Produkt für eine angenehme und trotzdem natürliche Deckkraft. Denn auch wenn es mit Pickeln oft schwer zu glauben ist, sie fallen noch viel mehr auf, wenn du ein zu maskenhaftes Make-up trägst. Transparentes Puder kannst du ebenfalls nach Belieben zur Fixierung und Mattierung als letzten Schritt auf dein Gesicht auftragen. Und das war's auch schon.

Wir sind begeistert von den Produkten und haben selbst nach jahrelangem Leidensweg samt Akne, einfachen Unreinheiten & hartnäckigen Pickeln gute Erfahrungen mit ihnen sammeln können. Natürlich ist jede Haut verschieden und hat unterschiedliche Bedürfnisse, doch vielleicht ist eines dieser Make-ups auch für dich genau das Richtige. Probier es doch mal aus und berichte uns von deinen ganz persönlichen Erfahrungen in den Kommentaren. 

Diese 14 Promis leiden an Akne - aber verstecken sich nicht!

Diese 14 Promis leiden an Akne - aber verstecken sich nicht!
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/CoffeeandMilk

Hat Dir "Make-up bei Pickeln: Das sind die besten Produkte" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich