Make Up Falle Neontrend

Beautytrend: Neon

Make Up Falle Neontrend

Make Up: Neonfarben

Make Up Falle: Neon kann schnell
übertrieben wirken!

Make Up im Sommer 2010: Die knalligen Farben erobern unsere Schminkkästchen. Aber wie stylt man die Neonfarben richtig, ohne wie ein Papagei auszusehen?

Make Up Falle Neontrend: Der Sommer 2010 ist bunt. In den Regalen aller Beautyhersteller dominieren Farben in wilden Neon-Nuancen: Pink, Blau, Gelb, Grün… Dem Neontrend sind keine Grenzen gesetzt. Aber wenn wir dann mal ein gewagtes Augen Make Up ausprobieren, sehen wir schnell aus wie ein Papagei und das ist schließlich nicht Sinn der Übung. Wir haben einige nützliche Tipps für Euch, wie Ihr den Neontrend ganz leicht zu Hause nachmachen könnt, ohne dass Ihr Euch zu bunt fühlt. Das Geheimnis ist ganz einfach: Beim Neontrend ist weniger einfach mehr!

Make Up in Neonfarben: Die perfekten Farben

Make Up in Neonfarben will gut durchdacht sein. Zunächst solltest Du Dir überlegen, welche Neonfarben Dir besonders gut gefallen und dabei nie außer Acht lassen, was zu Deinem Hauttyp passt. Wenn Du eher hellhäutig bist, solltest Du, wenn auch schweren Herzens, auf Make Up in Gelb verzichten, da Dich der helle, grelle Farbton schnell noch blasser wirken lässt. Rothaarige sind gut beraten, wenn sie nicht zu schrillen Pinktönen greifen – denn Pink verträgt sich nicht gut mit der schönen, leuchtenden Haarfarbe. Bist Du eher ein dunklerer Hauttyp und hast braunes oder blondes Haar, kannst Du eigentlich fast alles tragen.

Make Up in Neonfarben sollte außerdem nicht zu bunt werden. Am besten, Du benutzt nie mehr als zwei verschiedene Farbnuancen gleichzeitig. Die werden im Idealfall farblich auf das Outfit abgestimmt, da es sonst schnell wieder zu viel wird. Wenn Du Dich entscheidest, ein weißes oder schwarzes Shirt zu tragen, kommt das grelle Make Up besonders gut zur Geltung!

Make Up in Neonfarben

Make Up in Neonfarben: Die Auswahl
ist riesig!

Make Up: Die richtige Neon-Dosierung

Make Up in Neonfarben macht Spaß und versprüht Sommerlaune, aber es ist Vorsicht geboten – Der Leitspruch lautet: Weniger ist mehr! Entscheide Dich am besten vor dem Schminken, ob Du lieber die Augen oder die Lippen in Neonfarben betonen möchtest. Meistens bieten aber die Augen mehr Möglichkeiten, sich in Sachen Neontrend auszutoben. Dann solltest Du allerdings auf farbigen Lippenstift verzichten oder höchstens eien Nude-Ton auswählen.

Augen Make Up in Neonfarben kannst Du am leichtesten mit einem Pinsel auftragen, damit die Farbe nicht zu plastisch wirkt. Wenn Du Dich im Alltag mit den trendigen Farben schminken möchtest, empfiehlt sich, nur das bewegliche Augenlid zu schminken. Abends in der Disco oder der Beach Bar darf es ruhig ein bisschen mehr sein. Make Up in Neonfarben wirkt besonders schön, wenn Du die Farbe zu den Rändern dezent auslaufen lässt. Dann ist der Kontrast nicht zu hart.

Make Up in Neonfarben – jetzt kann garantiert nichts mehr schiefgehen. Auf die Pinsel, fertig los! Der Sommer 2010 ist bunt. Das müssen wir schließlich ausnutzen, bevor der triste Herbst wieder ansteht!


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?