Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kajal auftragen: So gelingt es dir auch auf der Wasserlinie

Fesselnder Blick

Kajal auftragen: So gelingt es dir auch auf der Wasserlinie

Schwarzer Kajal gilt als eine der ältesten Make-up-Produkte, mit dem sich die Augen eindrucksvoll betonen lassen. Selbst günstige Stifte liefern schon ein tolles Ergebnis – sofern sie richtig verwendet werden. Wir zeigen dir, wie du Kajal um die Augen herum und auf der Wasserlinie korrekt aufträgst und wie du verhinderst, dass die dunkle Farbe verschmiert.

Kajal richtig auftragen: So geht's

Mit einem Kajal kannst du ganz unterschiedliche Looks schminken: Du kannst nur dein Oberlid mit einem Lidstrich betonen, das komplette Augen von außen umranden, nur die äußeren Winkel betonen, um deine Augen größer wirken zu lassen oder die Farbe auf der Wasserlinie auftragen.

kajal auftragen

Bevor wir dir zeigen, wie du den Kajal auf deiner Wasserlinie aufträgst, zeigen wir dir, wie du einen geraden Lidstrich ziehen kannst. Dies ist zwar auch mit einem flüssigen Eyeliner möglich, Kajalstifte sind jedoch deutlich günstiger zu haben und auch leichter zu korrigieren, wenn die Linie ungerade wird. Damit der Look perfekt wird, benötigst du einen guten Kajalstift, der hoch pigmentiert und nicht zu hart ist. Bewährt hat sich der günstige Klassiker Manhattan Khol Kajal, den du schon für unter 2 Euro bekommst:

Manhattan Khol Kajal Eyeliner, 1010N Black
Manhattan Khol Kajal Eyeliner, 1010N Black
  1. Stelle sicher, dass dein Kajalstift einsatzbereit ist. Kajal in Form von Holzstiften müssen hin und wieder angespitzt werden, die Spitze sollte jedoch leicht abgestumpft sein. Bei einem Kajal mit Mine musst du lediglich sicherstellen, dass eine kleine Spitze hervorragt.
  2. Teste den Kajal zunächst auf deinem Handrücken, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich die Farbe auftragen lässt. Ist der Stift zu hart, gibt er nur wenig Farbe ab. Dies kann entweder an der Marke, oder auch an der Temperatur liegen. Tipp: Halte die Spitze ganz kurz in die Flamme eines Feuerzeugs, um die Farbabgabe zu erhöhen.
  3. Um eine möglichst ruhige Hand zu haben, kannst du deinen Ellenbogen auf einem Tisch aufstellen. Beginnend mit deinem inneren Augenwinkel ziehst du nun eine gerade Linie bis zum äußeren Teil deines Oberlids.
  4. Gleiche danach kleine Unebenheiten aus oder erweitere den Lidstrich zu einem Cateye-Look.

Kajal auftragen ohne Verschmieren: Die besten Tipps

Direkt nach dem Auftragen sieht Kajal meist top aus, allerdings verschmiert die dunkle Farbe oft im Laufe des Tages. Besonders, wenn du den Kajal am unteren Augenlid anbringst, neigt er dazu, auszulaufen. Es gibt aber zwei Wege dies zu verhindern!

Manhattan Endless Stay Waterproof Gel Eyeliner mit herausdrehbarer Mine ohne Anspitzen – Blackest Black
Manhattan Endless Stay Waterproof Gel Eyeliner mit herausdrehbarer Mine ohne Anspitzen – Blackest Black
  • Trage etwas Transparent-Puder unterhalb deiner Augen auf, wenn du mit dem Schminken fertig bist. Wenn du sehr fettende Haut hast, solltest du den Bereich im Laufe des Tages nachpudern oder überschüssigen Talg mit Blotting Papers entfernen.

Dunkle Ringe unterhalb der Augen lassen dich leider nur müde wirken. Wir zeigen dir, was du gegen die lästigen Schatten tun kannst:

Kajal auf der Wasserlinie auftragen

Im Gegensatz zu Eyeliner kannst du Kajalstift auch auf der Wasserlinie, also der inneren schmale Linie deiner Unterlider, auftragen. Traditionell wurde diese Technik vor allem in Indien und im arabischen Raum auch vor allem deshalb angewandt, weil sie die Tränendrüsen reizt und die Augen dadurch feuchter und strahlender erscheinen. Dieser Effekt wird jedoch nicht immer als angenehm empfunden. Teste bei dieser Technik auf jeden Fall, ob du die Farbe auf der Wasserlinie verträgst. Vor allem für Kontaktlinsenträger*innen kann dies sonst nicht nur zu geröteten Augen, sondern auch für einen Sichtfilm sorgen.

Kajal Wasserlinie

Verträgst du den Kajal aber problemlos auf der Wasserlinie, kannst du so deine Augen besonders eindrucksvoll betonen. Beachte aber, dass deine Augen dadurch nicht unbedingt größer wirken, sondern du eher einen verruchten Blick bekommst. Essenziell ist diese Technik auch für den Make-up-Trend Foxy Eyes.

  1. Stelle sicher, dass dein Kajalstift einsatzbereit ist. Kajal als Holzstifte müssen hin und wieder angespitzt werden, die Spitze sollte jedoch leicht abgestumpft sein. Bei einem Kajal in Kunststofffassung musst du lediglich sicherstellen, dass eine kleine Spitze hervorragt. Um Bindehautentzündungen zu vermeiden, kannst du die Stiftspitze vorsichtig mit einem sauberen Taschentuch abwischen.
  2. Ziehe dein unteres Augenlid mit dem Zeigefinger deiner nicht dominanten Hand leicht nach unten.
  3. Trage den Kajal vorsichtig auf der gesamten Wasserlinie auf, ohne das Auge selbst zu berühren. Versuche, nicht zu nah an das Innere des Unterlids zu gelangen, da dein Auge sonst tränen wird.
  4. Anschließend kannst du den Look auch mit einem unteren Lidstrich ergänzen oder nur Mascara auftragen.

Übrigens muss es hier nicht immer der Klassiker Schwarz sein! Brauner Kajal wirkt bei vielen Menschen, die keine schwarzen oder dunkelbraunen Haare haben, deutlich natürlicher, während du deine Augen mit weißem Kajal auf der Wasserlinie optisch vergrößern kannst.

Nicht nur von Profi-Visagist*innen kann man lernen. Diese genialen Make-up-Tipps sind alltagserprobt:

Frauen teilen ihre genialsten geheimen Make-up Tricks

Frauen teilen ihre genialsten geheimen Make-up Tricks
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Raamin ka, Getty Images/VladimirFLoyd, Getty Images/angiii

Hat dir "Kajal auftragen: So gelingt es dir auch auf der Wasserlinie" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich