Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Augen größer schminken: So gelingt es dir in nur 5 Schritten!

Anleitung

Augen größer schminken: So gelingt es dir in nur 5 Schritten!

Die Augen sind der Spiegel der Seele. Kein Wunder also, dass man sich einen strahlend schönen Augenaufschlag wünscht! Mit dem richtigen Augen-Make-up ist das kein Problem. Doch was, wenn die Augen von Natur aus eher klein sind und man vielleicht dazu auch noch Schlupflider hat? Dann kannst du deine Augen optisch größer schminken! Wir geben dir die ultimativ einfache Anleitung hierfür und verraten dir die wichtigsten Tipps, die du beachten solltest.

Dank Make-up kann man der Augenpartie geschickt ein wenig Feintuning verpassen. Mit dem passenden Equipment und der richtigen Schminktechnik kannst du deine Augen easy größer schminken. Dazu brauchst du lediglich einen Spiegel und ein paar wenige, andere Schminkutensilien ...

Promis wissen, wie sie sich von ihrer besten Seite präsentieren – auch mit Hilfe von Make-up! Im Video zeigen wir dir Schminktricks, die du dir von den Stars abgucken kannst:

Augen größer schminken: Allgemeine Schmink-Tipps

Eine gute Vorbereitung ist alles – das gilt auch für das Vorhaben, deine Augen größer schminken zu wollen. Hier solltest du erst mal allgemein ein paar Hinweise beachten:

  • Zunächst einmal solltest du dir gründlich die Hände waschen, da sich Fettrückstände beim Schminken auf dem Augenlid absetzen und die Haltbarkeit deines Make-ups verringern können.
  • Wenn du Brillenträgerin bist, kannst du über eine Umstellung auf Kontaktlinsen nachdenken, da ein markantes Brillengestell nicht nur von deinen schönen Augen ablenkt, sondern diese zudem auch optisch verkleinert. Falls das für dich nicht in Frage kommt, solltest du natürlich erst recht darauf achten, deine Augen größer zu schminken.
  • Auch buschige Augenbrauen können von deinem Augenaufschlag ablenken, daher schadet es nicht, sie vor dem Schminken mit einer Augenbrauenpinzette in Form zu bringen. Dabei behältst du am besten die natürliche Form deiner Brauen bei.
  • Dunkle Augenringe sowie Gesichtsrötungen solltest du mit einem Concealer abdecken, da Unreinheiten im Gesicht vom Schöne-Augen-Effekt ablenken. Dazu solltest du den Concealer auf den Augenringen und unter den Brauenbögen leicht einklopfen. Ein reiner und strahlender Teint verleiht dir insgesamt einen wachen und offenen Blick.

Augen größer schminken: Erst für lange Wimpern sorgen

Du wünschst dir nichts sehnlicher als ausdrucksstarke Augen? Lange Wimpern sind eine Erste-Hilfe-Maßnahme, wenn es darum geht, deine Augen größer wirken zu lassen, da sie diese optisch öffnen. Eine gute Mascara ist essenziell, um die Wimpern optisch zu verlängern und ihnen mehr Dichte zu verleihen. Mit einer Wimpernzange kannst du deinen Wimpern zusätzlich Schwung verleihen. Auch sogenannte Fake Lashes, also künstliche Wimpern, helfen dabei, deine Augen größer zu machen. Vom Profi oder in Eigenregie angebracht – Fake Lashes sind wahre Augenöffner!

Die richtigen Farbnuancen, um die Augen groß zu schminken

Wer seine Augen größer schminken möchte, kommt an einem Kajalstift nicht vorbei. Doch hier gibt es einiges zu berücksichtigen, denn schon wenige feine Striche können zu einem Ergebnis führen, das du dir so nicht erhofft hattest. Wenn du deine Augen größer schminken möchtest, solltest du unbedingt einen weichen Kajal in einer hellen Nude-Nuance benutzen. Diesen trägst du auf der Wasserlinie auf und verblendest ihn gut. Schwarzer Kajal verkleinert die Augen an dieser Stelle nur. Auch Lidschatten eignet sich ideal zum Augen größer schminken. Wichtig ist, dass du erdige Töne wählst, die nicht allzu dunkel sind. Wenn du zwei verschiedene Farben zur Hand nimmst, zum Beispiel ein helles Gold und ein schimmerndes Braun, erzielst du einen noch besseren Vergrößerungseffekt.

Augen größer schminken: In 5 Schritten zum perfekten Augenaufschlag

Mit dem richtigen Augen-Make-up wirkst du nicht nur tagsüber wacher und aufmerksamer, sondern legst auch am Abend garantiert einen super Auftritt hin. Um deine Augen groß schminken zu können, folge diesem Tutorial und probiere es einfach mal aus:

  • Schritt 1: Augenbrauen betonen. Nachdem du deine Augenbrauen von verirrten Härchen befreit hast, kannst du dich an das Styling begeben. Ja, auch Augenbrauen können getuscht und schattiert werden! Sie verleihen deinem Augen-Make-up den letzten Schliff. Die Augen größer schminken zu wollen, beginnt also nicht erst am Auge selbst. Die Farbe der Augenbrauen-Mascara bzw. des Augenbrauengels solltest du dem Farbton deiner Brauen entsprechend auswählen. Beim Tuschen solltest du außerdem den natürlichen Schwung deiner Brauenbögen nachzeichnen. Betonte Augenbrauen öffnen die Augenpartie zusätzlich und rahmen diese perfekt ein.
  • Schritt 2: Grundierung auftragen. Mit einem Concealer, der deiner Hautfarbe entspricht, hast du bereits unter deinen Brauenbögen Highlights gesetzt und deine Augenringe retuschiert. Als nächstes solltest du auf beiden Lidern und im Augenwinkel eine hautfarbene Foundation oder am besten noch eine Lidschatten-Base auftragen. Diese bildet die Basis für dein Augen-Make-up und gibt dem Lidschatten Halt.
  • Schritt 3: Mit dem Lidschatten Akzente setzen. Nun nimmst du die beiden Lidschattennuancen in Gold und Braun zur Hand und setzt gezielt Akzente. Da du deine Augen größer schminken möchtest, solltest du den dunklen Lidschatten erst ab der Mitte des beweglichen Lids auftragen. Blende ihn nach außen hin mit dem Finger oder einem Pinsel gut aus. Den helleren, am besten schimmernden Ton applizierst du in Nasennähe und verblendest ihn zur Lidmitte hin, bis er auf den dunklen Ton trifft. Für den besonderen Strahleffekt, der deine Augen zusätzlich optisch vergrößert, kannst du nun noch einen Glanzpunkt in der Mitte des beweglichen Lides setzen.
  • Schritt 4: Der perfekte Lidstrich. Als nächstes geht es daran, deine Augen mit einem schmalen Lidstrich gezielt zu konturieren. Da du deine Augen größer schminken möchtest, solltest du ausschließlich hellere Nuancen für den Lidstrich wählen. Mit flüssigem Eyeliner in Nude, hellem Braun, Grau oder Anthrazit ziehst du eine Linie am oberen Wimpernkranz, denn dadurch wirken deine Augen insgesamt plastischer. Solltest du dir eine zusätzliche Linie auf dem unteren Lid wünschen, solltest du unbedingt einen Kohlkajal verwenden. Dazu verwendest du am besten einen cremefarbenen Kajal, da Weiß einen unnatürlichen Kontrast zum Inneren des Auges bildet.
  • Schritt 5: Kräftig tuschen. Als Finish, das du beim Augen größer schminken keinesfalls vernachlässigen solltest, folgt nun das kräftige Tuschen der Wimpern mit schwarzer Mascara. Um die Augen größer schminken zu können, kannst du vorher mit einer Wimpernzange nachhelfen. Lange, geschwungene Wimpern öffnen die Augen zusätzlich und lassen sie so größer erscheinen. Beim Tuschen der Mascara setzt du jedes Mal am Wimpernansatz an und schwingst dann aus. Wiederhole den Vorgang ruhig einige Male, so verklebt nichts und du erhältst am Ende einen richtigen Wow-Effekt. Fertig ist der perfekte Vergrößerungseffekt!

Hier bekommst du alle passenden Make-up-Produkte für größer geschminkte Augen:

Wie du siehst, bedarf es lediglich ein paar einfacher Schritte und weniger Hilfsmittel, um deine Augen größer zu schminken. Wenn du helle Eyeliner- und Lidschattennuancen mit schwarzer Mascara kombinierst und einige Highlights und Glanzpunkte setzt, werden deine Augen statt verschlafen schnell hellwach, groß und strahlend aussehen!

7 Methoden, um Augenbrauen in Form zu bringen

7 Methoden, um Augenbrauen in Form zu bringen
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/alexandruz

Hat Dir "Augen größer schminken: So gelingt es dir in nur 5 Schritten!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich