Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Mascaras im Check bei Stiftung Warentest: Den Testsieger gibt's in jeder Drogerie!

14 Produkte im Test

Mascaras im Check bei Stiftung Warentest: Den Testsieger gibt's in jeder Drogerie!

Viele von uns verwenden Mascara nahezu jeden Tag und doch wissen wir nicht genau, was wir uns eigentlich so nah an den empfindlichen Augen verteilen. Empfehlungen von Beauty-Blogger*innen und Influencer*innen befassen sich meist nur mit der optischen Wirkung. Die Stiftung Warentest hat in ihren Labors ganz andere Mittel und hat nun 14 beliebte Volumen-Mascaras ganz genau untersucht. Das erfreuliche Ergebnis: Eine gute Mascara bekommst du schon für wenig Geld, vier Produkte enthielten aber verbotene Inhaltsstoffe!

So genau wurden die Mascaras getestet

Von einer guten Mascara erhoffen wir uns vor allem dichte, schwarze, volle und geschwungene Wimpern. Um die versprochene Wirkung zu überprüfen, haben im Namen der Stiftung Warentest jeweils 20 Frauen die 14 Volumen-Mascaras eine Woche lang getestet. In das Testurteil flossen aber nicht nur ihre Bewertungen ein: Mittels Lasertechnik überprüfte die Stiftung Warentest, wie viel mehr Volumen jedem einzelnen Wimpernhaar tatsächlich verliehen wurde. Die drei wasserfesten Produkte wurden zudem anhand Sprühnebel und anschließendem Wischen dem Härtetest unterzogen. Die schlechte Nachricht: Die drei wasserfesten Mascaras von Maybelline, Catrice und Essence erreichten nur befriedigende bis ausreichende Noten. Unter den nicht wasserfesten Wimperntuschen für den Alltag gab es gleich 7 mit „Gut“ bewertete Produkte.

Ist auf die Ergebnisse von Stiftung Warentest, Öko-Test und Co. immer Verlass? Im Video zeigen wir dir, worauf du achten musst:

Der Mascara-Testsieger von Stiftung Warentest

Im Gegensatz zu unserem Mascara-Test, bei dem auch andere Marken berücksichtigt wurden, gibt es laut der Stiftung Warentest zwar leider kein absolutes Spitzenprodukt, aber eine Erstplatzierung mit der Testnote „Gut“ (2,4): Der Bestseller „The Colossal 100% Black“ von Maybelline konnte sich knapp vor seinen Konkurrenten durchsetzen. Neben einem guten optischen Ergebnis und mehr Volumen kann diese Wimperntusche durch das Fehlen bedenklicher Inhaltsstoffe punkten und ist angenehm aufzutragen. Den Testsieger-Mascara bekommst du bei Douglas für 7,99 Euro oder noch günstiger im 3er-Pack bei Amazon für ca. 18,80 Euro.

Maybelline Mascara Volum' Express The Colossal
Maybelline Mascara Volum' Express The Colossal

Abzüge gab es allerdings für die nicht ganz sichere Verpackung: Da die Behälter nicht zusätzlich versiegelt sind, könnten sie in der Drogerie von Kund*innen verunreinigt werden – auch wenn es sich dabei nicht um ausgewiesene Tester handelt. Wem der Preis noch zu hoch ist, kann auch zum deutlich günstigeren Produkt auf dem zweiten Platz greifen: Der „Ultimate Volume Fake Lashes Mascara“ von Rossmann Rival de Loop ist schon für 3,49 Euro zu haben. Diese Volumen-Wimperntusche bekam ebenfalls die Testnote 2,3 und konnte auch schon im Februar dieses Jahres bei Öko-Test überzeugen. Eine weitere günstige Option ist die „I Love Extreme Crazy Volume Mascara“ von Essence, die bereits für 2,69 Euro erhältlich ist. Dieses preiswerte Produkt bekam die Testnote 2,5 und schnitt damit besser ab als die teureren Wimperntuschen von Sante, Lavera und Max Factor X.

Essence I Love I Love Extreme Crazy Volume Mascara
Essence I Love I Love Extreme Crazy Volume Mascara

Diese 4 Mascaras enthalten bedenkliche Stoffe

Während alle mit „Gut“ bewerteten Mascaras frei von verbotenen Stoffen sind, konnte die Stiftung Warentest gleich in vier Produkten das Schwer­metall Arsen, bzw. den Kohlen­wasser­stoff Naph­thalin nachweisen, die beide im Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Diese werden von den Herstellern nicht absichtlich beigemengt, können aber zum Beispiel durch verunreinigte Farbpigmente in die Mascaras gelangen. Auch wenn die Stiftung Warentest das Gesundheitsrisiko aufgrund der geringen Menge und des zu vernachlässigenden Hautkontakts für gering einschätzt, gab es für die folgenden Produkte nur ein „Ausreichend“:

  • „dm Trend It Up N°1 Mascara“
  • „Sante Naturkosmetik Classic Volume Black Mascara“
  • „Catrice Cosmetics Glam & Doll Volume Mascara Waterproof“
  • „Essence Volume Hero Mascara Waterproof“

Kaufst du Make-up auch gerne online? Bei Amazon gibt es günstige Geheimtipps, die du nicht in deutschen Drogerien findest:

Das sind die 10 beliebtesten Mascaras auf Amazon

Das sind die 10 beliebtesten Mascaras auf Amazon
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Nina Almo

Hat dir "Mascaras im Check bei Stiftung Warentest: Den Testsieger gibt's in jeder Drogerie!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich