Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Fußpflege zuhause

Hornhaut entfernen: Ganz easy zu schönen Füßen!

Hornhaut entfernen: Ganz easy zu schönen Füßen!

Eine regelmäßige Pediküre inklusive Hornhaut entfernen sollte dauerhaft zu unserem Beauty-Programm gehören – nicht nur im Sommer! Gepflegte und weiche Füße wollen wir schließlich alle. Wir zeigen dir, wie du lästige Hornhaut an den Füßen zuhause selbst entfernen kannst und welche Produkte du dafür benötigst.

Eine leichte Schicht Hornhaut an unseren Füßen ist wichtig, da sie einen natürlichen Schutz vor Schmutz und Verletzungen bietet. Vor allem an Stellen, die stärkerer Belastung ausgesetzt sind, bildet sich Hornhaut. Problematisch sind die verdickten Hautstellen vor allem, wenn sie schmerzhaft werden. Meist bildet sich Hornhaut an Fersen und Fußballen. Im schlimmsten Fall bekommst du rissige Fersen, die einen Nährboden für Bakterien bilden und Entzündungen fördern.

Hornhaut an den Füßen mit Hornhauthobel entfernen
Die Beseitigung von Hornhaut ist ein langwieriger Prozess und kann einige Wochen dauern.

Wie kannst du Hornhaut an deinen Füßen entfernen?

Du kannst Hornhaut ganz einfach selbst zuhause loswerden. Beachte jedoch, dass du bei den Anwendungen immer nur einen kleinen Teil der Hornhaut abträgst. Lass bei besonders verdickter Hornhaut am besten einen Profi ran und versuche dich nicht mit einem Hornhauthobel selbst an deinen Füßen. Denn dies kann zu Verletzungen führen. Wir zeigen dir stattdessen Produkte, die du ohne Gefahr zuhause anwenden kannst.

Kneipp® Gesunde Füße Anti-Hornhaut-Salbe

Kneipp® Gesunde Füße Anti-Hornhaut-Salbe

Anleitung zum Hornhaut entfernen: Schritt für Schritt zu Samtpfoten

Wir zeigen dir drei einfache Schritte zur leichten Hornhautentfernung an deinen Füßen:

1. Füße einweichen

Weiche deine Füße ein. Ein Fußbad in normalem, warmem Seifenwasser reicht aus. Spezielle Zusätze für Fußbäder kannst du in jedem Drogeriemarkt kaufen. Besonders pflegend ist zum Beispiel dieser Öl-Zusatz speziell für die Füße mit Anti-Hornhaut Effekt*. Viele schwören auch auf Natron als Hausmittel um Hornhaut zu entfernen. Dafür einfach 3-4 TL Natron ins Wasser geben und die Füße darin einweichen.

Auch ein Fuß-Peeling kannst du während des Fußbads auf die Füße auftragen. Es erfrischt die Füße und hilft dabei, abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen.

2. Hornhaut mit dem Bimsstein abtragen

Anschließend kannst du die weich gewordene Hornhaut einfach mit einem Bimsstein oder einer entsprechenden Feile wegrubbeln. Inzwischen bekommst du praktische elektrische Hornhautentferner* auch für zuhause – damit gelingt das Entfernen der Hornhaut fast so gut wie beim Profi. Wichtig: Bei starken Schwielen solltest du trotzdem immer nur einen kleinen Teil abtragen, um deine Füße zu schonen. Die Beseitigung von Hornhaut ist ein langwieriger Prozess und kann einige Wochen dauern.

3. Pflege der Füße

Es ist wichtig, dass du deine Füße nach der Behandlung eincremst. Die Haut an den Füßen benötigt nach dem Entfernen der Hornhaut besonders viel Feuchtigkeit. Das beugt trockenen und rissigen Fersen vor. Zur Pflege der Füße eignen sich Ringelblumen- und Hirschtalgcremes – die findest du zum Beispiel hier bei Amazon*. Creme deine Füße dick ein und zieh am besten Socken an, damit alles gut einziehen kann. Inzwischen kannst du auch spezielle Fußmasken inklusive Einmalsocken kaufen, die deine Füße besonders gut pflegen.

Hornhaut entfernen ohne Bimsstein und Feile - geht das?

Oft hört man die Warnung, dass die Hornhaut nach der Entfernung mit Bimsstein oder Hobel noch stärker nachwächst. Dies ist allerdings nur der Fall, wenn zu viel Hornhaut abgetragen wird. Möchtest du dennoch auf den Bimsstein verzichten, kannst du stattdessen spezielle Cremes oder Fußmasken* verwenden, welche die Hornhaut ablösen. Die neuartigen Masken lässt man einige Stunden an den Füßen einwirken. Innerhalb von wenigen Tagen löst sich die Hornhaut an den Füßen von alleine ab. Eine solche Fußmaske findest du zum Beispiel hier bei Amazon* für ca. 20 Euro*.

Hornhaut entfernen über Nacht?

Viele fragen sich, ob man die Fußmaske die ganze Nacht einwirken lassen soll, um Hornhaut besonders effektiv zu entfernen? Das ist absolut nicht nötig. Die modernen Masken wirken innerhalb von etwa ein bis zwei Stunden. Es reicht also vollkommen aus, wenn du sie zum Beispiel aufträgst, während du deine Lieblingsserie schaust und gemütlich auf der Couch liegst.

So beugst du Hornhautverdickungen vor

Hornhaut an den Füßen entfernen und eincremen
Eincremen: Deine Füße benötigen nach dem Entfernen der Hornhaut besonders viel Feuchtigkeit.

Zunächst ist es wichtig, dass du bequemes Schuhwerk trägst. Das kann unschöner Hornhaut bereits vorbeugen. Achte darauf, dass du den Fuß gleichmäßig belastest und unterbrich langes Stehen immer wieder mit kleinen Gehpausen. Zudem kann eine regelmäßige Fußpflege mit Fußbädern und Cremes der Bildung unansehnlicher Hornhaut vorbeugen – und das nicht nur im Sommer. Hier kannst du nachlesen, wie du eine regelmäßige Pediküre selbst machen kannst.

Übrigens: Hartnäckige Hornhaut kann ein Zeichen für falsche Belastung und auch für Fußfehlstellungen sein. In diesem Fall solltest du sicherheitshalber einen Orthopäden aufsuchen. 

9 Tricks, dank derer du dich seltener rasieren musst

9 Tricks, dank derer du dich seltener rasieren musst
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

GettyImages/grinvalds, iStock/AntonGepolov, iStock/Staras, iStock/petrunjela

Hat Dir "Hornhaut entfernen: Ganz easy zu schönen Füßen!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich