Schöne Haut dank der Make-up Diät
Anett Pohlam 16.03.2015

Kleine Pickel hier, nervige Rötungen da – der Traum von einer schönen Haut ist nicht leicht zu erfüllen. Die Hollywood-Stars haben nun aber anscheinend das Rezept gefunden, mit der eine schöne Haut für jeden möglich ist. Doch nicht erschrecken: Das Zauberwort lautet „Diät“.

Was? Schon wieder eine Diät, die uns schöner machen soll? Leider ja, doch diesmal müssen wir nicht zwingend auf Nudeln und Schokoladenkekse verzichten, um uns in unserer Haut wohlzufühlen. Dabei reiht sich beim Blick in die Beautymagazine bekanntlich ein Bild an das nächste, auf dem die Stars und Sternchen dieser Welt eine beneidenswert schöne Haut vorzuweisen haben. Doch mittlerweile dürfte bekannt sein, dass auch die fabelhaftesten Hollywood-Ladys mit lästigen Pickelchen zu kämpfen haben und sich nur dank der Hilfe ihrer Visagisten über eine schöne Haut freuen können. Doch was kann unsereins für ein ebenmäßiges Hautbild tun?

Hollywood hat das Rezept für eine schöne Haut

Schöne Haut dank weniger Make-up

Klar, auch wir können Foundation und Puderpinsel zücken, um uns eine schöne Haut zu zaubern, aber wie schön wäre es, ganz ungeschminkt vor die Haustür gehen zu können, ohne die problematische Haut im Hinterkopf haben zu müssen? Mit der sogenannten „Make-up Diät“ soll genau das jetzt Wirklichkeit werden – und natürlich kommt jeder Trend, bei dem es sich um eine Diät handelt, aus Hollywood. Mit einer ganz besonderen Methode sorgen die Stars dort inzwischen selbst für eine schöne Haut und das Beste daran ist, dass sie ganz einfach nachzumachen ist. Es ist nichts weiter nötig als ein Abschminktuch.

Schöne Haut ohne Make-up

Noch nie hat der Spruch „Weniger ist mehr“ so gut gepasst, wie beim neuesten Hollywood-Trend. Wer zu Pickeln neigt, ist schnell in Versuchung, diese mit einer dicken Make-up-Schicht zu überdecken, doch genau dies ist der falsche Weg. Schöne Haut ist das Ergebnis einer guten Pflege und dem perfekten Feuchtigkeitshaushalt, doch Beautyprodukte können diese Balance stören, sodass Unreinheiten vorprogrammiert sind. Stars wie Cameron Diaz schwören für eine schöne Haut daher auf eine „Make-up Diät“, bei der das Beauty Case für zwei Tage in der Woche verschlossen bleibt. Das Gesicht wird hierbei morgens und abends gründlich gereinigt, kommt aber nicht mit Kosmetika in Berührung – so können die Poren atmen und das Hautbild soll jünger und frischer wirken. Der amerikanische Dermatologe Frederic Brandt weist gegenüber der Zeitschrift „Glamour“ zudem noch darauf hin, dass für eine schöne Haut auch an den restlichen fünf Tagen der Woche nicht mit dem Make-up-Konsum übertrieben werden sollte: „Wer sich zwei Tage gesund ernährt und dann wieder Junk-Food isst, wird keine Veränderung sehen. Also Mädels, Finger weg von zu viel Make-up, denn Eure Haut wird es euch danken!

Eine Make-up Diät ist für so manche Frau zugegebenermaßen schon recht schwer umzusetzen, doch für eine schöne Haut müssen wohl kleine Opfer gebracht werden. Cameron Diaz und Co. machen es vor und zeigen eindrucksvoll, dass mit dieser Methode herausragende Erfolge erzielt werden können und der Gang zum Bäcker künftig auch ohne Schminksession möglich ist. Der Hollywood-Trend sorgt außerdem nicht nur für eine schöne Haut, sondern auch für ein Plus auf dem Konto, denn weniger Verbrauch bedeutet auch weniger Kosten – also wir finden keinen Haken an der Sache.

Bildquelle: istock/gpointstudio

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?