Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Beauty
  3. Hautpflege
  4. Kann man Sonnencreme aus dem letzten Jahr noch benutzen?

Haltbarkeit

Kann man Sonnencreme aus dem letzten Jahr noch benutzen?

Sonnencreme Haltbarkeit: Wie lange ist Sonnencreme haltbar?
© iStock / lovelyday12

Der Urlaub steht kurz vor der Tür und du hast noch Sonnencreme aus dem letzten Jahr im Schrank und fragst dich, ob du diese noch benutzen kannst? Wir erklären dir, wie lange Sonnenschutz haltbar ist, wie du ihn richtig lagerst und was passiert, wenn die Sonnencreme abgelaufen ist.

Es ist schon verlockend: Draußen scheint die Sonne und zu Hause findet sich praktischerweise noch eine angebrochene Sonnencreme. Viel zu schade, zum Wegwerfen – schließlich sind Sonnencremes auch nicht immer günstig. Allerdings kann das Benutzen alter Sonnencreme böse Konsequenzen mit sich bringen.

Anzeige

Sonnencreme Haltbarkeit: Wie lange haltbar nach Öffnen?

Kann man Sonnencreme aus dem letzten Jahr noch verwenden? Grundsätzlich gilt bei Sonnencreme die Regel, die sich auch auf die meisten anderen Beauty-Produkte beziehen lässt: Innerhalb von zwölf Monaten sollte Sonnencreme verbraucht werden. Allerdings gibt es auch Ausnahmen. Verschiedene Faktoren können zum einen dafür sorgen, dass Sonnencreme eine deutlich geringere Haltbarkeit aufweist. Zum anderen kann Sonnencreme in einzelnen Fällen auch aus dem letzten Jahr verwendet werden. Früher oder später läuft aber jede Sonnencreme ab. Das erkennt man zum Beispiel daran, dass sich der Geruch und die Konsistenz der Creme verändert.

Wie merkt man, das Sonncreme abgelaufen ist?

  • scharfer, ungewöhnlicher Geruch
  • veränderte Konsistenz
  • Öl und Wasser setzen sich ab
  • Creme hat sich verfärbt

Diese Sonnencreme von können wir empfehlen. Welche Produkte noch gut sind, erfährst du in unserem großen Sonnencreme Test.

Garnier Sonnenschutz-Milch, LSF 30

Garnier Sonnenschutz-Milch, LSF 30

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 18.07.2024 18:33 Uhr

Ist es schlimm, wenn Sonnencreme abgelaufen ist?

Abgelaufene Sonnencreme zu benutzen, kann tatsächlich sehr gefährlich für deine Haut werden. Ist der enthaltene Sonnenschutz nicht mehr vorhanden, ist die logische Konsequenz natürlich ein Sonnenbrand. Aber auch Irritationen oder Hautausschlag können auftreten, wenn du abgelaufene Sonnencreme verwendest – vor allem an empfindlichen Stellen wie dem Gesicht.

Wo steht das Haltbarkeitsdatum bei Sonnencreme?

Um wirklich auf Nummer sicher zu gehen, wie lange deine Sonnencreme haltbar ist, kannst du einfach einen Blick auf die Verpackung werfen. Auf jedem Spray, jeder Lotion und jeder Creme ist ein kleiner Tiegel abgebildet, neben dem eine Zahl steht. Diese Zahl (in den meisten Fällen 12 M) gibt an, wie viele Monate nach dem Öffnen das Produkt noch zu verwenden ist. Doch wer kann sich später noch wirklich daran erinnern, wann er eine Tube geöffnet hat? Deswegen solltest du das Datum immer mit einem wasserfesten Stift auf dem Produkt vermerken. So hast du das Ende der Haltbarkeit immer im Blick und kannst auch rechtzeitig neue Sonnencreme kaufen.

Anzeige

Sonnencreme braucht man vor allem wo? Genau, im Urlaub. Im Video zeigen wir dir die schönsten Reiseziele in Deutschland:

Urlaub: Wunderschöne Orte in Deutschland, die kaum einer kennt Abonniere uns
auf YouTube

Wie lange hält ungeöffnete Sonnencreme ungeöffnet?

Ungeöffnet sind Sonnenschutzprodukte deutlich länger haltbar – und zwar mindestens 30 Monate ab der Herstellung. Die einzige Voraussetzung ist, dass du die Sonnencreme richtig lagerst. Genau das gilt übrigens auch für geöffnete Sonnencreme aus dem letzten Jahr. Sind keine visuellen oder geruchlichen Veränderungen bei dem Sonnenschutzmittel aufgetreten, kannst du es dank guter Lagerung weiterverwenden.

Wie muss Sonnencreme gelagert werden?

Doch wie sieht eine richtige Lagerung aus? Ganz einfach: kühl und trocken! Wird Sonnencreme extremer Hitze ausgesetzt, kann das die Stabilität der Formel schwächen. Daher ist es ratsam, die Creme keinen krassen Temperaturschwankungen auszusetzen. Das gilt nicht nur beim Überwintern, sondern auch während der Benutzung. Am Strand sollte Sonnencreme also am besten in eine Kühltasche wandern oder wenigstens im Schatten stehen. Nach dem Sommer solltest du dann zunächst prüfen, ob die Packung durch Sand o. ä. verunreinigt wurde. Ist dies nicht der Fall, kann sie verschlossen in den Kühlschrank oder einen Badezimmerschrank wandern und dort auf sonnige Tage warten. Hat sich die Sonnencreme nach der Lagerung nicht verändert, kann sie auch im nächsten Jahr verwendet werden. Beachte allerdings, dass es immer sein kann, dass der Lichtschutzfaktor ein wenig abgenommen hat.

Anzeige

Unzureichender Sonnenschutz kann böse Folgen haben, wie diese Stars und Sternchen beweisen:

Autsch, das tat weh! 16 Promis mit Horror-Sonnenbrand

Autsch, das tat weh! 16 Promis mit Horror-Sonnenbrand
Bilderstrecke starten (18 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.