Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Buzz Topics
  3. Bis zu -20 Grad im Dezember: Wetter-Experte warnt vor extremer Kälte

Winter-Prognose

Bis zu -20 Grad im Dezember: Wetter-Experte warnt vor extremer Kälte

© Getty Images / AarreRinne
Anzeige

Schon vor einigen Wochen erlebte Deutschland den ersten Wintereinbruch 2022 und durfte sich teilweise über Schneefall freuen. Zum 1. Dezember, dem meteorologischen Winteranfang, ging es in einigen Regionen frostig weiter. Und auch für die nächsten Wochen gibt es nun die ersten Prognosen, die den kältesten Winter seit zehn Jahren vorhersagen.

Bis zu -20 Grad im Dezember?

„Ein Teil der Wettercomputer sieht ab dem Wochenende und zur Monatsmitte verbreitet Schnee in Deutschland. Zum Teil mit größeren Schneemengen von 10 bis 20 Zentimetern selbst im Flachland“, so Björn Alexander, Meteorologe bei wetter.de. Für die Nächte bedeutet das vor allem eines: Es wird bitterkalt! Zwischen dem 17. und 19. Dezember sagen Wettermodelle extreme Kälte voraus. „Polare Kaltluft und Schnee in Kombination – eine eiskalte Mischung, die unter klarem Himmel gerne mal für Tiefstwerte von -10 bis -20 Grad sorgen kann“, fasst Björn Alexander zusammen. Grund für den Temperatursturz sei der Polarwirbel, der Deutschland eigentlich vor arktischen Luftmassen schütze, zurzeit aber in zwei Kältezentren zerfallen sei, was „der Arktisluft das Tor nach Europa“ öffne.

Wetter-Mythen: Stimmen sie wirklich? Abonniere uns
auf YouTube

Meteorologe warnt vor Rekord-Winter

Vertraut man auf die Langfristmodelle, dürfte der gesamte Winter 2022/2023 ziemlich kalt werden. Denn die Modelle korrigieren ihre Temperaturberechnungen zunehmend nach unten und zeigen im Dezember und Januar extreme Kaltlufteinbrüche. Laut Björn Alexander, Meteorologe bei wetter.de, könnte es sogar ein Rekord-Winter werden: „Da ist richtig was im Busch. Das könnte der kälteste Winter seit mindestens 10 Jahren werden! (…) Eventuell sind da sogar große Schneemengen möglich, besonders im Februar legen das diese Berechnungen nahe.“

Der Experte betont allerdings auch, dass es andere Modelle gebe, die den Winterverlauf deutlich milder einschätzen. Es dürfte also spannend bleiben, welche Wetterereignisse uns in den nächsten Wochen und Monaten erwarten. Genauso wie die Frage, ob es in diesem Jahr an den Feiertagen schneien wird. Wie gut die Chancen auf weiße Weihnachten stehen, erfährst du hier.

Du möchtest dich schon jetzt auf die Feiertage einstimmen? Hier findest du die schönsten Disney-Weihnachtsfilme:

Disney-Weihnachtsfilme: 16 Tipps für Groß und Klein

Disney-Weihnachtsfilme: 16 Tipps für Groß und Klein
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)

Hat dir "Bis zu -20 Grad im Dezember: Wetter-Experte warnt vor extremer Kälte" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.