Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

#fitnessgoals

Mit diesen 6 Diät-Regeln verlor Kassidy 60 Kilo

Mit diesen 6 Diät-Regeln verlor Kassidy 60 Kilo

Als Kassidy eines Tages auf die Waage steigt und diese ihr 118 Kilos anzeigt, weiß die junge Mutter, dass sie etwas ändern muss. Sie beginnt, ihren Lebenswandel komplett umzustellen und verliert dadurch in nur 18 Monaten stolze 60 Kilo. Jetzt verrät die 25-Jährige im Interview mit „People.com“, wie sie das geschafft hat.

„Ich gelangte an den Punkt, wo ich mich nicht mal mehr im Spiegel ansehen wollte“, erinnert sich Kassidy an ihre schwerste Zeit. Die Geburt ihrer Tochter Harley machte ihr schließlich bewusst, dass sie nicht nur für sich abnehmen wollte, sondern auch für ihr Kind. Mithilfe dieser sechs Diät-Regeln, an die sich die Amerikanerin strikt hält, erreichte sie in nur wenigen Monaten ihr Traumgewicht und fühlt sich nun fitter und gesünder als je zuvor. Und das Beste an ihrer Methode: Kassidy zählt nicht mal Kalorien! Das sind ihre Fitness-Tricks:

#1 Fitness-Tagebuch führen

„Ich führe ein Fitness-Tagebuch in dem ich meine Fortschritte aufzeichne und ich suche ständig nach neuen Workout-Möglichkeiten, damit ich nicht träge werde“, erzählt die junge Mama im Interview weiter.

#2 Mehr Wasser trinken

„Ich begann, täglich etwa dreieinhalb Liter Wasser zu trinken“, erzählt sie im Interview mit dem Magazin. Hier erfährst Du, was Wassertrinken beim Abnehmen bewirken kann.

#3 Fortschritt-Bilder

Kassidy macht regelmäßig Fotos und Selfies von sich, um ihren Fitness-Fortschritt und ihre körperliche Veränderung über die Monate hinweg nachvollziehen zu können. „Dadurch wurde mir klar, dass mein altes Ich mein neues Ich motiviert.

#4 Keine Entschuldigungen

An diesem Punkt hakt es wohl bei den meisten Diäten. „Heute eine Pizza zum Abendessen und morgen mache ich wieder mit der Diät weiter“ oder „Ich bleibe heute auf der Couch und trainiere morgen dafür länger.“ So oder so ähnlich lauten die Diät-Ausreden, die oft der Anfang vom Ende sind.

Damit machte Kassidy Schluss, indem sie mit offenen Karten spielte: Sie nutzt ihre Social-Media-Accounts, um sich zu motivieren, am Ball zu bleiben. Sie postet Bilder ihrer Workouts und ihrer Mahlzeiten auf Instagram. „Das war wahrscheinlich die größte Motivation für mich“, gesteht Kassidy „People.com“ gegenüber. „Sich so zur Schau zu stellen macht einen angreifbar und das brachte mich dazu, immer mein Bestes geben zu wollen.“

#5 Kalorienarme und eiweißhaltige Nahrung

Kalorien zählen gehört zwar nicht zu Kassidys Diät, dafür achtet sie dennoch darauf, dass ihre Mahlzeiten hauptsächlich Hühnchen, Tunfisch, Truthahn, Obst, Gemüse und Vollkornprodukte enthalten.

#6 Meal-Prep

Jeden Sonntag kocht die junge Mutter sich ihr Essen für die Woche vor. Ihre Meal-Prep-Strategie hält sie davon ab, auf die Schnelle zu ungesünderen Mahlzeiten zu greifen. Wenn gesundes Essen vorgekocht ist, wird man es auch essen wollen.

Wir bewundern Kassidy für ihr Durchhaltevermögen und ihren Ehrgeiz, durch die sie es geschafft hat, für sich und ihre Tochter fitter zu werden. Wer auf so gesunde Weise abnimmt, wird sein Gewicht bestimmt auch halten können.

Bildquelle: Instagram/dilla7, iStock.com/melodija

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich