Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Top 10

Leicht verdauliche Lebensmittel: Super lecker, aber besonders schonend

Leicht verdauliche Lebensmittel: Super lecker, aber besonders schonend

Ob Sodbrennen, Völlegefühl oder andere Verdauungsbeschwerden – manchmal sind wir gezwungen, unsere Ernährung zumindest zeitweise auf leicht verdauliche Lebensmittel umzustellen. Doch auch für ein paar Detox-Tage sind sie genau das Richtige. Diese 10 Lebensmittel sind nicht nur besonders schonend zu unserem Magen-Darm-Trakt, sie schmecken auch wirklich lecker.

#1 Haferflocken

Die kleinen Flocken sind einfach wahre Alleskönner. Denn sie stecken voller Ballaststoffe, Magnesium, Vitamin C, Eisen und Zink. Sie sind also nicht nur leicht verdaulich, sondern auch richtige Booster für unser Immunsystem. Du kannst sie morgens in Form von Haferbrei oder auch abends, verrührt in einer leichten Gemüsebrühe, zu dir nehmen. Lecker sind sie in so ziemlich jeder Zubereitungsweise.

#2 Zucchini

Auch die ballaststoffreiche Zucchini ist sehr leicht verdaulich und vielseitig einsetzbar auf deinem Speiseplan, wenn du auf eine schonende Ernährung achten möchtest. Ob aus dem Ofen oder als Nudeln gekocht: Zucchini kann super lecker zubereitet werden und liefert dabei gleich mehrere Nährstoffe wie zum Beispiel Kalzium und die Vitamine B1, B2 oder B6.

#3 Fenchel

Auch Fenchel darf in den Top 10 der leicht verdaulichen Lebensmittel nicht fehlen. Denn Fenchel ist besonders fett- und kalorienarm, dafür aber reich an wertvollen Nährstoffen. Das Knollengemüse enthält unter anderem Calcium, Folsäure, Kalium und Magnesium. Er ist besonders schonend für den Magen und kann sogar gegen einen akuten Blähbauch oder ein unangenehmes Völlegefühl helfen.

#4 Fettarme Milchprodukte

Wenn du auf leicht verdauliche Lebensmittel setzt, ist bei Milchprodukten Vorsicht geboten. Denn in Maßen kannst du sie durchaus einbauen, allerdings nicht alle. Du solltest unbedingt auf einen möglichst niedrigen Fettgehalt achten. Denn je mehr Fett enthalten ist, desto schwerer ist das jeweilige Produkt für deinen Körper verdaulich. Ein Joghurt mit einem Fettgehalt von 1,5 Prozent kannst du zum Beispiel ohne Bedenken zu dir nehmen.

#5 Karotten

Auch Karotten sind ziemlich vielseitig zubereitbar, schmecken super lecker und sind dabei sehr schonend für Magen und Darm. Sie sind außerdem arm an Kalorien, aber reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Sie enthalten zum Beispiel Vitamin A, Biotin und Beta-Carotin, was sie zu einem wahren Beschützer des Herz-Kreislauf-Systems macht. Auch wenn du ausschließlich basische Lebensmittel zu dir nehmen möchtest, sind Karotten die richtige Wahl.

#6 Äpfel

Äpfel zählen zu den Obstsorten, die eher säurearm sind und deshalb auch zu den leichtverdaulichen Lebensmitteln zählen. Ihr hoher Gehalt an Flavonoiden und Ballaststoffen haben ihnen nicht umsonst das Sprichwort „An apple a day keeps the doctor away“ eingebracht. Nicht nur als Snack zwischendurch, auch in Kombination mit Gemüse oder aus dem Ofen können Äpfel eine köstliche Bereicherung deines Speiseplans sein.

#7 Helles Brot

Auch auf Brot musst du nicht gänzlich verzichten, wenn du deine Verdauung schonen möchtest. Denn helle Brote aus Weizen- und Dinkelmehl sind kein Problem für den Magen-Darm-Trakt. Nur Brote aus Vollkornmehl oder Brote mit groben Körnern solltest du eher aussparen. Denn sie sind zwar besonders gesund, stellen aber auch eine größere Herausforderung für die Verdauung dar.

#8 Tomaten

Wenn du nicht gerade eine Abneigung gegen Tomaten hast, zählen sie wahrscheinlich ohnehin zu deiner alltäglichen Ernährung. Und auch wenn du nur leicht verdauliche Lebensmittel zu dir nehmen möchtest, kannst du auf Tomaten zurückgreifen. In ihnen steckt außerdem Vitamin C, Kalium und Folsäure. Als Suppe, Soße oder Salat: Tomaten gehen einfach immer.

#9 Kartoffeln

Falls du dir Sorgen machst, dass du von leicht verdaulichen Lebensmitteln nicht richtig satt werden könntest, kannst du unbesorgt sein. Denn auch Kartoffeln sind sehr schonend für den Magen-Darm-Trakt. Solange du sie nicht als Pommes Frites oder fettige Bratkartoffeln zubereitest, sondern eher auf Pellkartoffeln oder Kartoffelpüree setzt, kannst du dich an den gesunden Erdäpfeln satt essen.

#10 Schonende Getränke

Wenn du deine Verdauung schonen möchtest, darfst du auch die Getränke, die du zu dir nimmst, nicht außer Acht lassen. Denn Säure bildende Getränke wie Alkohol oder Kaffee solltest du eher meiden. Vielmehr solltest du Wasser ohne Kohlensäure, verdünnte Säfte oder basischen Tee zu dir nehmen. Und natürlich gilt: Je mehr Flüssigkeit du zu dir nimmst, desto besser kann der Verdauungstrakt arbeiten und Unerwünschtes ausspülen.

Gerade, wenn der Körper übersäuert ist, kann das zu unangenehmen Verdauungsbeschwerden führen:

Ist dein Körper übersäuert?

Wie du siehst, bedeuten leicht verdauliche Lebensmittel nicht automatisch Verzicht. Sie alle sind super lecker und trotzdem sehr gesund. Wenn du ein bisschen kreativ wirst und sie nach Lust und Laune miteinander kombinierst, wirst du wahrscheinlich ganz schnell vergessen, dass du gerade auf andere Lebensmittel verzichtest.

Bildquelle:

Getty Images/Ali Siraj

Hat Dir "Leicht verdauliche Lebensmittel: Super lecker, aber besonders schonend" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich