Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

H&M x Sandra Mansour

Nach Explosion in Beirut: H&M verschiebt den Launch der neuen Designer-Kollektion

Nach Explosion in Beirut: H&M verschiebt den Launch der neuen Designer-Kollektion

Eigentlich sollte am 6. August endlich eine neue Designer-Kollektion bei H&M erscheinen. Diesmal kooperiert die schwedische Modekette mit der Designerin Sandra Mansour aus Beirut. Diese dürfte bisher wohl vor allem echten High Fashion-Kennern ein Begriff sein. Doch das dürfte sich mit dieser Kollektion ändern, denn die verschiedenen Teile der Kollektion sind einfach zu schön, um sie nicht zu mögen. 

Update 6. August: Aufgrund der tragischen Ereignisse in Beirut haben H&M und die dort ansässige Designerin Sandra Mansour sich gemeinsam entschieden, den Launch der Kollektion vom 6. August auf den 27. August zu verschieben. Am 4. August gab es am Beiruter Hafen eine starke Explosion, die mindestens 135 Menschen tötete, 5.000 Menschen verletzte und 135.000 Menschen obdachlos machte. In Anbetracht dieser Ereignisse hielten das Unternehmen und die Designerin es für angebracht, den Launch der Kollektion zu verschieben und den Opfern der Explosion zu gedenken.

In unserem Artikel zeigen wir dir schon einmal, worauf du dich beim Launch am 27. August freuen kannst:

In der Branche ist das Modehaus „Sandra Mansour“ für seine verträumte, herausfordernde Ästhetik bekannt. Das spiegelt sich auch in der H&M-Kollektion wider. Für diese wurde Mansour zum einen von der Natur, aber auch von Künstlerinnen wie Toyen oder Bibi Zoghé inspiriert. Das zeigt sich sowohl in den Motiven als auch den Schnitten und Farben. Die Kollektion trägt den Namen „Fleur du Soleil“, weil es Sandra Mansour fasziniert, wie die Sonnenblume ihren Kopf den ganzen Tag über zur Sonne dreht.

„Die Inspiration für die H&M-Kollaboration waren die Natur und Naturelemente. Ganz besonders die Sonnenblume, die den Kreislauf des Lebens und die Abhängigkeit des Lebens von Sonne und Licht repräsentiert“

Sandra Mansour

Teil der Kollektion sind sowohl extravagante Kleider mit Tüll und Spitze, als auch lässige Shirts und Hoodies mit Print-Motiven. Außerdem gehören verschiedene Schmuckstücke zur Kollektion. Wir konnten in allen Bereichen Stücke finden, die wir sofort nachkaufen würden. Das hier sind unsere Top 5.

Unsere Favoriten aus der „Fleur de Soleil“-Kollektion

Weißes Oversized-Printshirt

H&M Oversized Shirt bald
Oversized T-Shirts mit gezeichneten Prints sind in diesem Sommer absolut im Trend. Das Shirt aus der „Fleur du Soleil“-Kollektion hat vorne nur einen schlichten Schriftzug.

Fleur du Soleil T-Shirt

Auf der Rückseite sieht man jedoch ein filigran gezeichnetes Bild von – wie könnte es anders sein – zwei Sonnenblumen. Besonders Naturzeichnungen auf T-Shirts sind aktuell angesagt, sodass dieses Shirt gleich mehrere Trends vereint.

Du willst sofort ein cooles Oversized-Shirt. H&M hat bereits ein ganz ähnliches Modell mit niedlichen Disney-Motiv im Angebot:

T-Shirt mit Motiv *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.8.2020 19:24 Uhr

Schwarzes Kleid mit Tüll und Mesh-Elementen

Wer es etwas extravaganter mag, für den könnte dieses schwarze Kleid aus der Kollektion genau das richtige sein. Tüll und Mesh-Elemente sorgen für einen Wow-Effekt.

H&M-Kleid-bald

Das Kleid lässt sich mit derben Boots rockig stylen, kann aber mit Pumps und filigranem Schmuck auch durchaus auf einer eleganteren Abendveranstaltung überzeugen.

Goldene Sonnenblumen-Ohrringe

Die Sonnenblume als zentrales Element der Kollektion findet sich auch in den Schmuckstücken wieder. Die Sonnenblumen-Ohrringe sind definitiv ein Hingucker.

H&M Ohrringe bald

Mit 9,99 Euro sind sie auch das günstigste Teil in der Kollektion. Allerdings solltest du dir vor dem Kauf bewusst sein, dass es sich hier keinesfalls um kleine dezente Ohrringe handelt, sondern dass die Blumen etwa die Größe eines Euro-Stücks haben.

Wenn du auf auffällige Ohrringe stehst, dürftest du auch diesen Trend lieben:

Luftiges beiges Kaftan-Kleid

Im Sommer dürfen Kleider gar nicht weit genug sitzen. Kein Wunder also, dass Kaftan-Kleider gerade nicht nur am Strand beliebt sind. Mit dem beigen Kaftan-Kleid aus der „Fleur du Soleil“-Kollektion würden wir jedenfalls definitiv auch im Alltag rumlaufen.

H&M Kaftan-Kleid bald

Die kleinen, hellen Prints auf dem Stoff stellen übrigens erneut Sonnenblumen dar. Das Motto zieht sich definitiv wie ein roter Faden durch die Kollektion – und das ohne haufenweise bunte Blümchenteile zu liefern.

Weiße Bluse im Vintage-Look

Eine weiße Bluse sollte jede Frau im Schrank haben. Die Bluse aus der „Sandra Mansour“-Kollektion ist dabei definitiv ein Hingucker, denn sie ist im angesagten Vintage-Look designt.

H&M-Bluse bald

Mit dieser Bluse verleihst du jedem Outfit einen romantischen Touch und lässt es direkt viel teurer aussehen, als es eigentlich ist. Denn die Bluse kostet nur 19,99 Euro.

Welche Fashion-Bloggerin ist dein Style-Zwilling?
Bildquelle:

H&M

Hat Dir "Nach Explosion in Beirut: H&M verschiebt den Launch der neuen Designer-Kollektion" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich