Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Lederjacke reinigen: So gelingt die perfekte Lederpflege

Tipps & Tricks

Lederjacke reinigen: So gelingt die perfekte Lederpflege

Lederhose, Lederblazer – ganz gleich, wohin das Auge reicht, Leder ist und bleibt ein absolutes Must-have und ist bereits seit Jahren ein Klassiker in zahlreichen Kleiderschränken. Ganz weit vorn in dieser Liga spielt selbstverständlich auch die Lederjacke mit. Doch was, wenn das derbe Kleidungsstück schmutzig ist? Kann man es dann ganz einfach waschen? Wir verraten dir, wie du deine Lederjacke reinigen kannst und wie du mit den richtigen Pflegetipps und -tricks das Leben deiner Lieblingsjacke verlängern kannst!

Lederjacke reinigen in der Waschmaschine?

Hosen, Hemden oder Socken, sie alle landen nach dem Tragen ganz einfach in der Waschmaschine und werden dort von ganz allein gewaschen. Aber kann man auch seine Lederjacke in der Waschmaschine reinigen? Ja, das kann man! Wirf dafür einen Blick auf das Waschetikett im Inneren deiner Jacke. In den meisten Fällen können Echtlederjacken im Schon- oder Handwaschgang bei maximal 30 Grad gewaschen werden. Vor dem Waschen solltest du die Jacke unbedingt auf links drehen.  Nach dem Waschen liegend glattziehen und dies während des Trocknens wiederholen. Wer seine Lederjacke in der Waschmaschine reinigen möchte, sollte dafür besonderes Waschmittel oder Pflegekonzentrat verwenden. Dies garantiert, dass das Leder nicht an Qualität verliert.

Langlauf Lederwaschmittel
Langlauf Lederwaschmittel

Achtung: Wen du deine Lederjacke in die Waschmaschine gibst, achte darauf, dass sie nicht geschleudert wird. Außerdem dürfen Lederjacken auf keinen Fall in den Trockner!

Leichte Verschmutzungen entfernen

Eine Lederjacke muss natürlich nicht immer sofort in die Waschmaschine. Zum Entfernen von Flecken oder kleinen Verschmutzungen kannst du zu einem speziellen Lederreiniger greifen, der nicht nur den Schmutz aus deiner Lederjacke löst, sondern auch das Leder rückfettet, was bei diesem natürlichen und tierischen Material besonders wichtig ist. Bevor du den Lederreiniger auf den Fleck sprühst, solltest du ihn an einer nicht sichtbaren Stelle testen. Danach kannst du ihn auf die zu reinigende Stelle sprühen, mit einem sauberen Tuch einreiben und den Vorgang bei Bedarf wiederholen. Ausspülen musst du ihn nicht.

URBAN FOREST Premium LEDERREINIGER mit natürlichem Avocado-Öl, Größe:500ml
URBAN FOREST Premium LEDERREINIGER mit natürlichem Avocado-Öl, Größe:500ml

Bei leichten Verschmutzungen kann auch ein Lederradiergummi Abhilfe schaffen. Dieser verfügt oftmals über eine glatte, feine Seite und eine großporige, raue Seite. So kannst du je nach Bedarf und Lederart deine Ledejacke reinigen oder aufbürsten. Sollten die Flecken dennoch etwas hartnäckiger sein, empfiehlt es sich, eine Reinigung aufzusuchen und die Lederjacke in Profi-Hände zu geben.

Pedag Glattleder Radierer
Pedag Glattleder Radierer

Wildlederjacke richtig reinigen

Im Gegensatz zu Glattleder, das sich in den meisten Fällen leicht selbst reinigen lässt, solltest du selbst bei kleinen Flecken an deiner Jacke aus Wildleder die Finger davon lassen, die Verschmutzungen selbst zu entfernen. Wildleder ist ein äußerst empfindliches Material, bei dem das Reiben mit Seife und Schwamm schnell zu viel größeren Schäden als einem kleinen Fleck führen kann. Daher der Tipp: Jacken aus Wildleder stets in die professionelle Reinigung geben.

Wildlederjacken solltest du niemals in Eigenregie reinigen!

Gerüche aus der Lederjacke entfernen

Geht es um die Reinigung von Lederjacken, muss es nicht zwangsweise um sichtbare Verschmutzungen gehen, sondern auch um jene, die man riechen kann. Was tun, wenn die Lederjacke stinkt? Um Schweiß und andere Gerüche aus deiner Lederjacke zu entfernen, kannst du zu altbewährten Hausmittel greifen: Backpulver kann helfen, Schweißgeruch aus der Lederjacke zu entfernen. Einfach das Pulver auf die betroffenen Stellen geben, die Jacke danach in einen Stoffbeutel oder Kissenbezug legen und über Nacht im Gefrierschrank lagern. Am nächsten Tag die Natriumcarbonatreste vorsichtig entfernen und den Vorgang bei Bedarf wiederholen. So einfach lässt sich deine Lederjacke von Gerüchen reinigen. Neben Backpulver kannst du auch zu reinem Soda greifen.

Dr. Oetker Backin Backpulver
Dr. Oetker Backin Backpulver

Aber auch hochprozentiges kann bei Schweißgeruch in deiner Lederjacke helfen: Wodka! Ja, ganz genau, denn dieser hat eine neutralisierende Wirkung. Wende deine Lederjacke und ziehe das Innenfutter vom Leder. Sprühe die zu reinigenden Stellen des Innenfutters mit dem Alkohol ein (am besten mit Hilfe einer Sprühflasche). Nun kannst du mit einem Dampfbügeleisen oder Handsteamer den unangenehmen Geruch herausdampfen. Bei belieben den Vorgang einfach wiederholen.

Die richtige Lederpflege

Transparente Imprägnierungssprays für alle Lederarten

Von Biker-Girl bis rockiger Office-Chic, egal wie sehr du deine Lederjacke beanspruchst, sie sollte von vorneherein gewappnet sein für etwaige Strapazen. Daher beginnt die Lederpflege bereits direkt nach dem Kauf der Jacke. Vertraue auf ein transparentes Imprägnierungsspray, das sich sowohl für Glatt- als auch Veloursleder, aber besonders für raues Leder eignet und sprühe dieses aus mindestens 30 Zentimetern Entfernung auf dein edles Stück. Achten dabei darauf, deine teure Errungenschaft nicht zu durchnässen und wiederhole stattdessen den Vorgang lieber noch einmal. Lege außerdem Leder niemals auf die Heizung und hänge die Jacke nicht direkt in die Sonne. Das lässt das tierische Material hart und brüchig werden. Tipp: Trotz Imprägnierung solltest du deine Lederjacke lieber nicht bei Regenwetter tragen.

Collonil Leder-Imprägnierung farblos, 200 ml
Collonil Leder-Imprägnierung farblos, 200 ml

Lederfett für glatte Lederjacken

Trotz der Imprägnierung direkt nach dem Kauf der Lederjacke, benötigt das natürliche Material immer wieder etwas Pflege. Hast du eine Jacke aus Glattleder, solltest du immer mal wieder eine hauchdünne Schicht Lederfett, dass du für all deine Kleidungsstücke und Schuhe aus Echtleder verwenden kannst, auftragen. Das pflegt sie nicht nur, sondern schützt sie auch vor Nässe bei Regen.

URBAN FOREST Lederpflege mit Bienenwachs & Avocado-Öl, Größe:500ml
URBAN FOREST Lederpflege mit Bienenwachs & Avocado-Öl, Größe:500ml

Echt- oder Kunstleder?

Hast du wirklich eine echte Lederjacke im Schrank oder hast du dich an der Nase herumführen lassen? Zahlreiche vermeintliche Lederjacken sind nicht immer aus tierischen Textilien, denn heutzutage schafft es die Industrie, Jacken aus Kunstleder auf den Markt zu bringen, deren Optik und Haptik der einer echten Jacke zum Verwechseln ähnlich ist.

Wie du kontrollieren kannst, ob es sich bei deiner Jacke um Echtleder handeln? Neben einem großen Preisunterschied, da Kunstleder weitaus günstiger ist, garantiert ein Blick auf das Etikett im Inneren Gewissheit. Findest du hier das Echtleder-Symbol, ist deine Jacke aus tierischem Material wie zum Beispiel Lamm- oder Rindsleder hergestellt.

Lederjacke kombinieren: Die besten Streetstyles als Inspiration

Lederjacke kombinieren: Die besten Streetstyles als Inspiration
BILDERSTRECKE STARTEN (9 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Andriy Onufriyenko; Patrick Fraser

Hat Dir "Lederjacke reinigen: So gelingt die perfekte Lederpflege" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich