Bad-Taste-Party-Outfit
Christina Tobiasam 06.03.2018

Du bist auf eine Mottoparty mit dem Thema „Bad Taste“ eingeladen, weißt aber nicht, was du anziehen sollst? Wir verraten dir, wie du schlechten Geschmack beweisen kannst, und liefern dir scheußlich-schöne Ideen für dein Bad-Taste-Party-Outfit.

#1 Billiger ist besser

Das Gute an einer Bad-Taste-Party: Man muss für das Outfit nicht viel Geld ausgeben. Häufig reicht es schon, wenn man ganz tief im Schrank nach Fehlkäufen sucht. Wenn man selbst gerade ausgemistet hat und nur eine mit wenigen Lieblingsteilen bestückte Capsule Wardrobe besitzt, kann man natürlich auch mal die Garderobe einer Freundin, der großen Schwester, Mama oder sogar Oma nach größeren oder kleineren Geschmacksverirrungen durchstöbern. Falls doch ein paar Neuinvestitionen fällig werden sollten: Kauf billig, denn du ziehst das Teil wahrscheinlich eh nie wieder an – und so wirkt es gleich auch viel authentischer!

#2 Verrückte Accessoires

Stirnbänder, Hawaiiketten, Kronen und Knicklichter als Armbänder: Accessoires sind für dein Bad-Taste-Party-Outfit essenziell. Du hast noch irgendwo ein aufblasbares Einhorn herumliegen? Auch das darf dich natürlich gerne begleiten.

#3 Knallige Farben

Wann trägt man eigentlich mal Neonfarben? Na, auf Bad-Taste-Partys! Wenn du noch ein paar Leggings in schrillem Grün oder Gelb in einer dunklen Schublade hortest: Jetzt ist es an der Zeit, sie einzusetzen. Wenn du dein Outfit zusammenstellst, darfst du auch ruhig Mut zur Hässlichkeit beweisen und etwas tiefer in den Farbtopf greifen. Du kannst zum Beispiel Farben kombinieren, die sich eigentlich beißen oder die du sonst nie tragen würdest. Jetzt ist deine Chance zum Experimentieren!

#4 Muster mixen

Leopardenmuster auf der Leggings, darüber karierte Shorts und auf dem Shirt noch Sternchen, Blümchen oder Tarnmuster? Im Alltag würden darüber sicher einige Leute die Augen verdrehen. Auf einer Bad-Taste-Party bist du mit deinem Outfit dagegen der Hingucker schlechthin!

Gestern hatten wir Bad-Taste-Party in unserer Kneipe, das war schön! ? Die Tigerleggings hab ich mir bereits für meine Party zum 18. gekauft ? Ich war übrigens maßgeblich daran beteiligt, dass das Damenklo im #Grusy so hervorragend zum Fotos machen geeignet ist ? Ich war trotz der wilden Sause erstaunlich vernünftig, weswegen sich der Kater heute in Grenzen hält ? Mehr Bilder gibt's in der Story ? Einen wunderbaren Samstag wünsche ich euch! #BadTasteParty #Mottoparty #GrusyDeinmusikalischesWohnzimmer #Lieblingskneipe #Duckface #Kloselfie #Damenklo #gold #glitzer #neon #camouflage #Kittelschürze #Rulesaremadetobebroken #schön #hässlich #Tapete #Spiegelselfie #Party #badtaste #bekloppt #dasEinhornhatsbefohlen #LiebeLiebeWeltfrieden #diebestenTagesinddieNächte #wastedinEmden #buntistmeineLieblingsfarbe #Mustermix #nachderZauberkugel

A post shared by Fiedi von Schlotterstein (@kitsch_und_blumen) on

#5 Sag ja zu Perücken

Nicht jeder möchte sich für eine Party die Haare färben, hätte aber schon gerne eine bunte Mähne. Wir raten deshalb ganz klar zu Perücken. Sie kosten meist nicht sehr viel und sind dabei ein echtes Highlight für dein Outfit. Netter Nebeneffekt: Du kannst testen, ob dir der Schnitt beziehungsweise die Frisur gut steht. Wer weiß, vielleicht hast du das perfekte Vokuhila-Gesicht und es all die Jahre nicht gemerkt.

#6 Übertreib es mit deinem Make-up

Blauer Lidschatten, Lippenstift im knalligen Pink und glitzernde Sterne aufs Gesicht: Das Make-up auf einer Bad-Taste-Party darf gerne etwas ausufern – übertreiben ist absolut erlaubt!

#7 Pro Retro

In welchem Jahrzehnt war man in Sachen Mode gerne etwas schriller unterwegs? Genau, in den 80ern! Egal, ob Adiletten oder Trainingsanzug: Für das perfekte geschmacklose Party-Outfit dürfen die alten Schätze gerne wieder aus der Mottenkiste hervorgeholt werden.

#8 Mehr ist mehr

Unsere vorherigen Punkte haben es eigentlich schon gesagt: Bei einem Bad-Taste-Party-Outfit darfst du einfach gerne etwas verrückter sein und übertreiben. Halte dich nicht zurück, sondern treib den schlechten Geschmack auf die Spitze. Schließlich macht eine Bad-Taste-Party nur Sinn, wenn alle für einen Augenblick ihren guten Stil und ihre Eleganz vergessen und gegenseitig übereinander lachen können.

Neben der Bad-Taste-Party gibt es noch jede Menge anderer Mottos, die Spaß versprechen. 11 witzige Ideen findest du in unserem Video:

Auf einer Bad-Taste-Party darfst du dich ruhig etwas trauen und einen albernen Aufzug wählen, den du sonst nicht im Traum anziehen würdest. Schließlich geht es darum, sich zu verkleiden und Spaß zu haben. Hast du noch Ideen für ein unvergessliches Bad-Taste-Party-Outfit? Lass sie uns gerne in den Kommentaren wissen. Wir sind gespannt, welche schrägen Kombinationen dir einfallen!

Bildquelle:

iStock/patronestaff
* Partner-Links


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?