Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Jeansgrößen: So berechnest du deine Jeansgröße in Weite & Länge!

Leichter als gedacht

Jeansgrößen: So berechnest du deine Jeansgröße in Weite & Länge!

Die perfekte Jeans zu finden, ist schwer genug. Die verschiedenen Angaben von Jeansgrößen können einen da zusätzlich durcheinander bringen. Wir zeigen dir, wie du deine Jeansgröße berechnest und worauf du bei den verschiedenen Angaben achten musst. 

Es gibt unterschiedliche Methoden, wie Jeansgrößen angegeben werden. In Deutschland werden die Größen oft mit den Zahlen 34, 36, 38 und so weiter ausgezeichnet, so wie man es auch bei anderen Kleidungsstücken kennt. Nach US-amerikanischem Modell, das auch hierzulande immer beliebter wird, gibt es aber gleich zwei Zahlen, die man beachten muss. Die Jeansgrößen setzen sich hier aus Waist und Length, zu deutsch Weite und Länge, zusammen, womit Taillenmaß und Beinlänge angegeben werden. Inches sind hier die Maßeinheit, die die Größenangaben bestimmen. Das sieht dann beispielsweise so aus: W26/L32. Wir zeigen dir wie du die Jeansgrößen umrechnen kannst.

Jeansgrößen in Inches: Weite umrechnen

Zwei Zahlen können einen zu Beginn vielleicht etwas verwirren, die Messung in Länge und Weite bringt aber einen entscheidenden Vorteil mit sich: Weil auf die Beinlänge und Bundgröße noch mal differenziert geblickt wird, lässt sich die perfekte Jeansgröße deutlich präziser ermitteln. 1 Inch entspricht circa 2,54 cm. Um deine Größe nachzumessen, musst du die Jeans gerade ziehen, den Knopf verschließen und dann von der rechten bis zur linken unteren Kante des Bunds messen, die Zahl verdoppeln und anschließend durch 2,54 teilen. Messen solltest du allerdings nie, wenn du die Hose anhast. Nimm dir lieber ein Modell, dass dir gut passt, miss es ausgezogen und verwende es als Orientierung für weitere Käufe. Wenn du auf ausgiebiges Messen der Weite keine Lust hast, kannst du dich auch an dieser Faustregel orientieren: Die US-amerikanische Jeansgröße entspricht der deutschen Größe minus 10.

Mom High Ankle Jeans
Mom High Ankle Jeans

Weil die Umrechnung von Jeansgrößen in Konfektionsgrößen in der Praxis nicht ganz so einfach ist, da sie nicht nur von der Bundweite, sondern auch ein bisschen von der Länge abhängen, haben wir für dich diese Tabelle als Überblick:

EU DE Jeansgröße Taille (cm) Hüfte (cm)
XXS 32 24-25 61-63 83-85
XS 34 26-27 62-64 86-89
S 36 28-29 65-67 93-96
M 38 29-30 68-71 97-100
L 40 31 72-75 101-104
XL 42 32 76-79 105-107
XXL 44 33 80-84 108-112
3XL 46 34-35 85-89 113-117
4XL 48 36-38 90-94 118-122
5XL 50 40 95-99 123-127
6XL 52 41 100-104 128-132
7XL 54 42 105-109 133-137

Jeansgröße in Inches: Länge bestimmen

Bei der Länge kannst du natürlich auch genau nachmessen. Oder du orientierst dich an den Durchschnittswerten der Bevölkerung. Geht man von der deutschen Normalgröße aus (Körpergröße von 160 cm), greift man bei Damen zu einer 32er Länge. Frauen mit eher kurzen Beinen tragen hingegen eine 28 oder 30, große Frauen eine 34 bis 36.

Jeansgrößen: Daher ergeben sich Unterschiede

Auch, wenn du genau misst, werden sich immer wieder Abweichungen ergeben. Dass Jeansgrößen oftmals sehr unterschiedlich ausfallen, liegt vor allem an den verschiedenen Schnitten und Passformen: So wird der Bund bei einer Low Waist Jeans, die tief auf der Hüfte sitzt, in der Regel weiter ausfallen als bei einer Jeans mit hoher Taille. Jeansgrößen verschiedener Modelle können daher ganz und gar unterschiedlich ausfallen. Auch von Hersteller zu Hersteller können Jeansgrößen aber voneinander abweichen, das Material spielt ebenfalls eine Rolle. Jeanshosen mit Stretchanteil können etwa in Sachen Jeansgrößen etwas gnädiger ausfallen. Manchmal passen die Jeansgrößen 26 oder 27 perfekt, bei einem anderen Jeanshersteller passt die 26 dagegen gar nicht. Auch wenn die richtigen Jeansgrößen herausgefunden wurden, müssen Jeanshosen einfach probiert werden, um perfekt zu sitzen.

Wide High Jeans
Wide High Jeans

Die richtigen Jeansgrößen zu finden, ist nicht immer einfach. Jeder Schnitt und jeder Hersteller ist anders, und auch das Material spielt eine Rolle. Allerdings kann ein geschulter Verkäufer bei der Suche nach der perfekten Jeansgröße behilflich sein.

Welche Jeans passt zu deinem Figurtyp?

Bildquelle:

Getty Images / Edward Berthelot

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich