Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Sie ist schwanger und ich bin die Affäre

Hallo! 🙂
Ich habe gerade ein riesen Problem und suche nach Rat.
Folgende Situation: Ich habe vor ca. 2 Jahren einen Mann kennengelernt. Wir waren beide in unterschiedlichen Beziehungen, jedoch hat es sofort gefunkt.
Wir haben uns im ersten Jahr Nachrichten geschrieben und uns immer mal wieder zufällig getroffen, körperlich ist jedoch nichts passiert. Vor einem Jahr habe ich mich von meinem Partner getrennt.
Kurz danach habe ich den Mann wieder getroffen und er erzählte mir, dass seine Beziehung ebenfalls stark kriselt, dass beide die Beziehung lockern würden und sich aber noch nicht trennen wollen. Seit dem haben wir regelmäßige Treffen und schlafen mittlerweile auch mit einander. Er wohnt immer noch mt seiner Freundin zusammen, jedoch haben sie 2 unterschiedliche Schlafzimmer.
Irgendwie hab ich immer angenommen, dass ich ein offenes Geheimnis sei.
Da meine vorherige Beziehung auf unangenehme Weise sehr einnehmend war, habe ich diesen lockeren Status mit ihm sehr genossen.
Seit 3 Wochen habe ich gemerkt, dass irgendwas komisch ist, denn er hat sich nicht mehr so oft bei mir gemeldet und durch diese "Verlustangst" ist mir dann auch klar geworden wie sehr ich eigentlich in ihn verliebt bin.
Gestern haben wir uns dann getroffen wir hatten einen schönen Abend, doch irgendwie konnte ich die letzten drei Wochen nicht vergessen und hab ihn gefragt was los sei.
Er wirkte sehr verwirrt, wusste nicht wie er es richtig sagen soll, aber das Ergebnis: seine Freundin ist schwanger und sie weiss offenbar nichts von unserer Beziehung. Sie ist im 6. Monat!
Ich stand unter schock und hätte mich fast übergeben.
Wir haben uns in dieser Zeit regelmäßig getroffen und wie schon erwähnt, ich wollte ihm eigentlich meine Gefühle gestehen.
Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Ich habe ihm erstmal gesagt, dass er mich nachdenken lassen soll, denn er hat immer wieder betont, dass er mich nicht verlieren will.
Mein gebrochenes Herz ist aber nur das eine Problem. Das andere ist, sollte sie es nicht wissen? Und wenn ja, zu welchem Zeitpunkt? Also noch während sie schwanger ist? Danach? Oder geht mich das nichts an? Er wird es ihr sicher nicht erzählen, er ist viel zu feige dafür.
Mir tut das alles so schrecklich weh und ich bin nur noch verwirrt.

Mehr zum Thema gebrochenes Herz findest du hier: Gebrochenes Herz: Das Broken-Heart-Syndrom

von Wellilady am 25.03.2019 um 18:01 Uhr
Dir ist schon klar, dass du wirklich "nur" die Affäre bist und er dich auch so behandelt? So, seine Beziehung lockert sich bzw. kriselt und jetzt ist die Freundin schwanger??? So viel zum Thema. Der Typ benutzt dich als Trostpflaster oder für "zwischendurch", wenn niemand anders verfügbar ist oder er Krach mit seiner Freundin hat. Ich an deiner Stelle würde die Konsequenzen ziehen und die Finger von dem Typen lassen oder zu ihm sagen, dass er Farbe bekennen soll. Außerdem ist es seiner schwangeren Freundin gegenüber wirklich unfair. Aber er sollte ihr die Affäre schon selber gestehen. Daran merkst du auch, ob er es mit dir ernst meint.
von everglow am 25.03.2019 um 19:01 Uhr
Wenn er sagt seine Beziehung kriselt und sie wollen sie lockern, heißt das, sie führen nun eine offene Beziehung und er braucht eine Affäre für die Situationen, in denen ihm nicht nach seiner Partnerin ist. Wie ich eine Affäre finde, führe ich jetzt hier nicht aus, da du ja geschrieben hast, für dich war es in dem Moment okay, also ist meine Meinung dahingehend wahrscheinlich egal. Ich vermute nur stark, dass sie von dieser offenen Beziehung oder einer Beziehungskrise nie wusste. Ich gehe davon aus, du hast irgendwann Gefühle für ihn und die Hoffnung, er könnte sich für dich trennen, entwickelt. Was dir natürlich nicht zu verübeln ist, denn dazu hat er dir ja Anlass gegeben.

Worauf wartest du denn nun? Hoffst du, er könnte sich doch noch für dich trennen? Das wird mit ziemlicher Sicherheit nicht passieren. So unglücklich wird er in seiner Beziehung nicht sein und ein Kind fällt auch nicht vom Himmel.
Ich kann sehr gut verstehen, wie verletzt du dich fühlst und dass das wahnsinnig wehtun muss. Ich hatte etwas ähnliches. Wir hatten keine körperliche Affäre und es ging auch nicht um eine Schwangerschaft. Ich hatte nach zwei Jahren Dinge im Internet gelesen und gesehen, die deutlich gemacht haben, dass er seine Freundin heiraten wird. Und er hat es mir nie erzählt und ich finde, ich hätte es wissen müssen. Denn dass er starken Einfluss auf meine Gefühlswelt hat, wusste er ab einem gewissen Punkt. Und fairerweise, wenn ihm wirklich so viel an dir gelegen hätte, hätte auch „dein“ Mann dir sofort in dem Moment, in dem er selbst davon wusste, von der Schwangerschaft seiner Partnerin erzählen müssen. Ich kann dir nur empfehlen, beende es und breche den Kontakt zu ihm komplett ab. Er wird sich nicht trennen. Und ich an deiner Stelle könnte die Situation mit der Schwangerschaft seiner Partnerin emotional nicht ertragen. Mich würde das kaputt machen. Auch wenn Affären für dich offenbar kein Problem sind, musst du dir überlegen, ob du diese Angelegenheit wirklich ertragen könntest.

von everglow am 25.03.2019 um 19:48 Uhr
Sorry, hatte überlesen dass du meintest, ob sie nicht von dir hätte wissen müssen. Dachte die Frage sei, ob du nicht von der Schwangerschaft hättest wissen müssen. Meine Meinung: Ja, sie hätte es wissen müssen. So früh wie möglich. Aber ganz ehrlich, du hast andere Sorgen. Sie ist seine und nicht deine Freundin also ist es auch seine Aufgabe, ihr alles beizubringen und zu seinen Entscheidungen zu stehen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich