HomepageForenLifestyle-ForumWas soll meine Mutter in meine Entschuldigung für Schwimmen wegen Regelschmerzen schrieben?

Was soll meine Mutter in meine Entschuldigung für Schwimmen wegen Regelschmerzen schrieben?

WillMatheaam 06.02.2011 um 16:07 Uhr

Also wir haben morgen schwimmen und ich und meine Mutter wissen nicht so recht, was wir in die Entschuldigung schreiben sollen.
Was schreibt ihr da immer rein?

Nutzer­antworten



  • von Lenita15 am 06.02.2011 um 22:37 Uhr

    Wichtig ist, dass du schreibst “ich bitte Sie meine Tochter vom Unterricht zu befreien” und nicht “hiermit befreie ich meine Tochter…” weil deine Mama dich nicht befreien darf 😉 Das von GnD war schon die beste Lösung

  • von Magdala am 06.02.2011 um 17:10 Uhr

    Schreib doch einfach, dass du gerade unpäßlich bist, wenn du schon nicht drinstehen haben möchtest, dass du gerade deine Tage hast.

    Ich mag übrigens auch keine Tampons…

  • von BarbieOnSpeed am 06.02.2011 um 16:52 Uhr

    ich würd auch “aus gesundheitlichen gründen” schreiben und je nach dem ob du es erzählen willst, kannst dann ja sagen, dass du unterleibschmerzen hast oder dass du ne leichte erkältung hast und deswegen nicht schwimmen gehen willst.

  • von itsme2008 am 06.02.2011 um 16:31 Uhr

    starke Regelschmerzen oder eben aus gesundheitlichen Gründen

  • von Kleene804 am 06.02.2011 um 16:26 Uhr

    ich würde auch was mit bauchschmerzen schreiben, einen grund will der lehrer sicher wissen…

  • von oOcherryredOO am 06.02.2011 um 16:22 Uhr

    ich würde auch einfach starke bauchschmerzen schreiben.
    oder halt `kann wegen ihrer periode nicht am schwimmunterricht teilnehmen`. in meiner klasse kam es öfters vor, dass mädchen so einen entschuldigungszettel dabei hatten.

  • von WillMathea am 06.02.2011 um 16:21 Uhr

    Hm, ja da hast du Recht, ich glaub ich hab mich da so ein bisschen falsch ausgedrückt:D
    Ich meine mehr, OB sie nur schrieben soll, ich hab Bauch/Rückenschmerzen oder das ich meine Tage hab.
    Ne, also ich find schwimmen mit Tampons auch ekelhaft, habs zwar noch nie ausprobiert(auch keine Tampons) aber wenn, dann mach ich das mal wenn ich mit meinen Freundinnen schwimmen bin. Am Ende steh ich da dann noch die ganze Zeit mit zusammengekniffenen Beinen und werde dann zum Rückenschwimmen oder so gezwungen. Klar, schwimmen soll da ja gut für sein aber dann geh ich lieber Joggen.

  • von SiAn am 06.02.2011 um 16:20 Uhr

    habe in solchen fällen immer aus “gesundheitlichen gründen” geschrieben. falls der lehrer nachfragt kannst ja sagen worum es genau geht.

  • von selfmade am 06.02.2011 um 16:16 Uhr

    Ich habe kein Schwimmen mehr und kann mich selbst entschuldigen, aber wir wäre es mit:

    ” Hiermit entschuldige ich meine Tochter XX für den Schwimmunterricht. Sie hat Regelschmerzen.” ? oO

    Was `ne Frage..

  • von Girl_next_Door am 06.02.2011 um 16:15 Uhr

    “sehr geehrte frau xy,

    meine tochter leidet zur zeit unter starken bauchschmerzen, weshalb ich sie bitten möchte, sie vom heutigen schwimmunterricht zu befreien.

    mfg,
    mutter”

    aber probiers doch mal mit leichten schmerztabletten?

Ähnliche Diskussionen

schwimmen mit tampon? Antwort

Schoppsi am 26.08.2010 um 20:57 Uhr
hallo mädels, ich bin für morgen zum schwimmen verabredet, hab aber meine tage bekommen. wie lange kann ich einen tampon drin lassen? muss ich öfter wechseln als normal? ich hab gehört der würde sich mit wasser...

SCHWIMMEN- TAMPON OBWOHL ICH MEINE TAGE NOCH NICHT HABE? Antwort

blondshell am 20.11.2011 um 11:50 Uhr
Also ich hab mal kurz ein dilemma xD und zwar geh ich heute schwimmen.. nur weiss ich nicht ob ich heute meine tage bekomme oder morgen.. :S Und meine frage ist ez soll ich trotzdem ein tampon reintun?? (ist etwas...