HomepageForenMamiSchwangerschaftAndere Vorzeichen als Wehen?

Andere Vorzeichen als Wehen?

Red86am 24.03.2012 um 09:53 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Das Wehen die besten Anzeichen dafür sind wenn es losgeht, ist ja bekannt. Doch was mich interessieren würde wäre, habt ihr auch andere Vorzeichen gehabt?
So ein zwei Tage vorher?
War z. B. euer Kind im Bauch ganz ruhig oder ganz hibbelig?
Hattet ihr stark unter Verstopfung oder Blähungen gelitten?
Tat euch der Bauch extrem beim liegen weh, egal wie ihr euch hingelegt habt?
War euch schlecht oder so?
Wäre nett wenn ihr über eure Erfahrungen erzählen würdet, das wäre wirklich mal interessant für mich.
Natürlich ist es bei jeder Frau etwas anderst, trotzdem fände ich es mal wichtig zu wissen.
Liebe Grüße Becca und Lea inside 36+4

Nutzer­antworten



  • von Morgenrot_HB am 25.03.2012 um 08:32 Uhr

    Bei mir ging es mit einem Blasensprung zwei Wochen früher als geplant los.
    Samstagmittag ist mir die Fruchtblase geplatzt, Sonntagnachmittag war die Kleine dann da.
    In der Nacht von Freitag auf Samstag war mir fast durchgehend übel. Es hat sich angefühlt wie die Übelkeit in den ersten drei Monaten.

    Durchfall habe ich auch bekommen, allerdings erst als die Wehen auch einsetzten.

    Wünsche dir eine schöne Geburt,

    liebe Grüße,

    Nicki ( & Mia Sophie, geboren 16.10.11 )

  • von annaUNDlotti am 25.03.2012 um 07:55 Uhr

    ich habe gar nichts gemerkt, das einzige was ich hatte war ein gefühl.
    lotti war eine woche zu früh drann und mein freund meinte zu mir das ich mich mit sicherheit täusche:)
    freitag abend gings dann los, samstag abend lag ich im krankenhaus und sonntag abend war sie dann endlich da:)
    ich denke so ein gefühl haben alle frauen, vertrau drauf;)

  • von jolema am 24.03.2012 um 14:58 Uhr

    Ich hatte einen Tag vorher ein leichtes Ziehen, so als würde ich meine Tage bekommen.
    Dann Nestbautrieb: das Bedürfnis schnell alles noch zu erledigen: Ich habe ganz viel eingekauft, Brot und so für den Vorrat. Abends regelmäßiger Ziehen im Bauch. Nachts geschlafen, aber immer unterbrochen von Wehen.
    Am nächsten Tag dann langsam los … eine Stunde Geburtshaus, dann war sie da !
    Viel Glück für die Geburt !

  • von xeyalamin am 24.03.2012 um 14:00 Uhr

    Ich hatte garnichts … ich war 5 tage vorher zu Vorsorge aufm ctg war garkeine wehen und sonst hatte ich immer .. 2-5 stuck drauf .. soo .. dann garnichts kein durchfall nicht und meine engelchen war ganz aktiv .. alles normal .. na ja bin einen morgen mit blasensprung aufgewachst und hab sogar die nacht durgeschlafenn .. garkeine beschwerden .. aber ich hatte ein tag vorher hellen stuhl aber kein durchfall .. hab mir keine gedanken gemacht weil ich in der gesammten ss durchfall hatte zwischendurch .. LG eine angenehme geburt wunsche ich dir ich hoffe es geht schnell vorbei bei mir hat es 19 std gedauert .. <3

  • von CryingChildren am 24.03.2012 um 13:42 Uhr

    Hey, ich hatte etwa einen Tag vor der Geburt für meine Verhältnisse extrem hohen Blutdruck und meine Hebamme meinte, dass es ein Anzeichen für die bevorstehende Geburt sein kann, so wars dann ja auch.

  • von sternchen8400 am 24.03.2012 um 11:02 Uhr

    ich hatte weder beim ersten kind noch beim 2 irgendeine vorzeichen. garnix. ich hatte an dem tag immer wieder leichte wehn, und das gefühl das es an diesen tag los geht und genauso war es. also mein gefühl hatte mich nicht getäuscht weder beim ersten kind noch beim 2.

  • von Lullebie am 24.03.2012 um 10:39 Uhr

    Ich habe von sehr viele Frauen gehört,das sie eine Woche vor der Entbindung an durchfall litten. Ich selber auch und im Nachhinein habe ich von meiner Hebamme gehört,das sich der Darm schonmal komplett entleert.
    Lg