Gerettet!

Die besten Frisuren für einen Bad Hair Day

Die besten Frisuren für einen Bad Hair Day

Du hast verschlafen und keine Zeit mehr fürs Haarewaschen, deine Haare sehen auch nach dem Föhnen aus wie ein Wischmopp oder wollen beim Styling einfach nicht so wie du es willst? Ein klassischer Fall von Bad Hair Day. Wir zeigen dir Frisuren, die auch unter Zeitdruck gelingen und die passenden Tipps, mit denen du jeden Bad Hair Day rettest.  

Bad Hair Day: fettige, krause oder platte Haare?

Bad Hair Day ist nicht gleich Bad Hair Day. Je nach Haartyp und Situation haben wir mit ganz unterschiedlichen Problemen zu kämpfen. Auch die Haarlänge ist entscheidend für die Wahl der richtigen Bad Hair Day Frisur.

Wenn du deine Haare am liebsten offen trägst, musst du dich bei einem Bad Hair Day nicht zwangsläufig an neue Frisuren wagen. Bei fettigen Haaren hilft oftmals ein wenig Trockenshampoo. Das sorgt nebenbei auch noch für mehr Volumen. Hier verraten wir dir, wie du Trockenshampoo richtig anwendest:

Wenn deine Haare hingegen störrisch sind und einfach nicht in Form kommen wollen, hilft es oft, sie mit einem Spray ein wenig zu befeuchten und gegebenenfalls neu zu föhnen. Auch etwas Haaröl kann helfen, störrisches Haar zu bändigen.

Der Bad Hair Day Klassiker: Messy Bun

Fangen wir mit der Klassiker-Frisur für den Bad Hair Day an: Dem Messy Bun. Der ist zwar oftmals die letzte Lösung, wenn die Haare so gar nicht liegen wollen, ist aber auch sonst eine stylische Frisur für den Alltag. Eigentlich ist der unordentliche Dutt schnell gemacht: Haare zum Zopf binden und weit oben am Hinterkopf ineinander drehen. Dann mit einem Haarband oder einer Spange befestigen und je nach Geschmack noch ein paar Strähnen für den Undone-Look rausziehen. Weil der perfekte Unperfekt-Look oftmals schwieriger ist, als man denkt, haben wir in diesem Artikel ein paar Tipps, mit denen dir der Messy Bun garantiert gelingt:

Unser Tipp: Den Messy Bun kannst du auch ganz einfach als „Half-Up“ tragen. Dabei drehst du nur das Oberhaar ein und lässt die unteren Haare offen.

Fettige Haare verdecken mit Hut, Mütze oder Cap

Für die nächste Bad Hair Day Frisur ist keine Anleitung nötig. Einen Hut, eine Mütze oder Cap aufsetzen kann schließlich jede von uns. Allerdings gibt es auch hier ein paar Styling-Regeln zu beachten. Besonders wichtig: Wähle eine Kopfbedeckung, die du auch problemlos den ganzen Tag tragen kannst. Schließlich willst du nicht mit der dicken Wollmütze im Büro schwitzen – und wenn du sie nach ein paar Stunden tragen absetzt, sehen deine Haare meist noch schlimmer aus als vorher.

Für Fortgeschrittene: French Braids oder Dutch Braids

Flechtfrisuren sind perfekt, um widerspenstige Haare zu bändigen. Allerdings braucht es hier zunächst ein wenig Übung, bis die Frisur perfekt sitzt und schnell gemacht ist. Wer den Dreh aber raus hat, hat so eine super Alternative, wenn die Haare morgens einfach nicht sitzen wollen. Dabei ist es egal, ob du dich für einen oder mehrere Zöpfe und die französische oder die holländische Flechtart entscheidest. Für fettige Haare sind diese Frisuren allerdings nicht unbedingt geeignet. Denn wenn die Haare eng am Kopf geflochten sind, fallen sie noch stärker auf. In diesem Artikel haben wir ein paar Flechtanleitungen für dich:

Haarreifen, Spangen & Co.: Bad Hair Day mit Haar-Accessoires kaschieren

Haarreifen und Spangen sind aktuell total im Trend. An unseren Bad Hair Days freuen wir uns besonders darüber, denn diese Accessoires lassen sich perfekt nutzen, um nicht-sitzende Strähnen zu bändigen. Im Video zeigen wir dir 5 schnelle Frisuren mit Haar-Accessoires:

Gerade, wer aktuell einen Pony rauswachsen lässt, wird die Trend-Accessoires für die Haare lieben. Und auch für Frauen mit Kurzhaarfrisuren sind Haar-Accessoires eine super Alternative an einem Bad Hair Day.

Kurzhaarfrisuren mit Gel in Form bringen

Natürlich können nicht nur Frauen mit langen oder mittellangen Haaren mal einen Bad Hair Day haben. Wer kurze Haare und keine Lust auf Accessoires hat, kann sich an Haargel oder Wachs versuchen. Damit lässt sich eine gewollte Wuschelmähne kreieren. Wer etwas mutiger ist, kann die Haare außerdem sleek zurückgelen.

22 beeindruckende Vorher-nachher-Frisuren

22 beeindruckende Vorher-nachher-Frisuren
BILDERSTRECKE STARTEN (23 BILDER)

Du merkst schon, auch der schlimmste Bad Hair Day kann mit ein wenig Styling Know-How gerettet werden. Also kein Grund mehr für morgendliche Panik vor dem Spiegel. Ab jetzt siehst du jeden Tag absolut trendy aus.

Bildquelle:

istock/Andry5

Hat Dir "Die besten Frisuren für einen Bad Hair Day" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich