Frisurentipps

3 Stylingideen für Baby Hair am Ansatz

3 Stylingideen für Baby Hair am Ansatz

Baby Hair. Klingt niedlich, ist aber verdammt nervig, zumindest, wenn man sie als Erwachsener hat. Das kannst du Styling-technisch mit den feinen Härchen am Ansatz machen, damit sie deine Frisur nicht ruinieren.

Vorab: Du bist nicht allein. Stars wie Kim Kardashian, Kylie Jenner, Rihanna, FKA Twigs, Zoe Kravitz, Jennifer Lopez, ja sogar Supermodel Gisele Bündchen: Sie alle haben Baby Hair. Die feinen Härchen können ein Resultat von zu viel Hitze beim Styling oder grobem Umgang beim Styling sein; sie können aber auch schlichtweg neue Härchen sein, die wachsen, nachdem die vorherigen altersbedingt ausgefallen sind. Am Haaransatz ist das Nachwachsen dann natürlich auffälliger als am restlichen Kopf. Aber die neuen Haare einfach abschneiden oder gar abrasieren? Nee.

Aber zurück zum Styling-Problem: Dadurch, dass es so viele prominente Baby-Hair-Vertreterinnen gibt, können wir von ihnen wenigstens abgucken, wie wir die Flusen am Kopf cool ins Haarstyling integrieren können.

Style #1: Baby Hair komplett verschwinden lassen

Kim Kardashian Baby Hair
Kim Kardashian hat ihr Baby Hair in den hohen Zopf gekämmt.

Dein abstehender Haaransatz nervt dich unheimlich? Dann machs doch wie Kim Kardashian: Integriere sie einfach in deine Frisur. Das klappt am besten in Kombination mit einem streng nach hinten gekämmten Pferdeschwanz, da du die Haare hier perfekt anlegen kannst. Geheim-Tipp aus eigener Erfahrung: Kauf dir eine günstige Zahnbürste und verwende sie als Styling-Tool! Einfach ein bisschen Haarspray (hier auf Amazon* bekommst du eins mit extra starkem Halt) auf sie geben und damit die feinen Härchen zurückkämmen. Schon sind sie nicht mehr zu sehen!

Style #2: Baby Hair an den Kopf kämmen

Rihanna Baby Hair
Rihannas Baby Hair ist hier ganz glatt an den Kopf gekämmt und fällt damit nicht mehr so stark auf.

Wenn dein Baby Hair etwas widerspenstiger ist und einfach nur doof vom Kopf absteht, selbst wenn du es mit ordentlich Haarspray nach hinten kämmst, dann mach's doch wie Rihanna: Kämme sie in die entgegengesetzte Richtung, also nach unten. Auch hier kann Haarspray wieder helfen, die kurze Haare zu bändigen und an Ort und Stelle zu fixieren.

Style #3: Baby Hair zelebrieren!

Jennifer Lopez Baby Hair
J.Lo steht zu ihrem Baby Hair und stylt sie einfach mitten auf die Stirn!

Wenn du die kurzen Härchen gar nicht störend, sondern viel eher niedlich findest, dann spricht natürlich auch nichts dagegen, sie einfach zu zeigen. Jennifer Lopez macht es mit der obigen Frisur auf extreme Weise: Sie trägt sie ins Gesicht gekämmt und mit Haarspray oder Gel auf der Stirn nahezu „angeklebt”.

Nicht ganz so krass ist die Baby-Hair-Frisur von Kylie Jenner:

Kylie Jenner Baby Hair
Gerade zu einem süßen Dutt sieht Baby Hair einfach Zucker aus!

Apropos Bun: Der Baby-Hair-Bun ist sogar eine eigene Trendfrisur, die auf dem Laufsteg richtig angesagt ist! Und dazu auch noch absolut alltagstauglich. Sieh dir hier an, wie du sie richtig hinbekommst.

Du siehst: Statt dich über Baby Hair zu ärgern, kannst du es durch das richtige Styling einfach verschwinden lassen. Oder du stehst einfach dazu, denn hey: So doof sehen sie doch in den meisten Fällen gar nicht aus. Den lässigen Out-of-bed-Look komplettieren sie auf jeden Fall bravourös!

Bildquelle:

Getty Images/Dimitrios Kambouris/David Livingston/Bryan Bedder/Gabe Ginsberg/Jason Merritt/TERM/Jason Kempin

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich