Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Haarspray-Test 2021: Wir haben 5 der beliebtesten Produkte ausprobiert

Fix the Look

Haarspray-Test 2021: Wir haben 5 der beliebtesten Produkte ausprobiert

Ob lockere Wellen oder straffer Pferdeschwanz: Das Finish durch Haarspray gehört für die meisten beim Hairstyling einfach dazu. Guter Halt ohne Verkleben, das ist das Versprechen der meisten Produkte – aber welche können es auch halten? Das erfährst du in unserem Haarspray-Test!

Inhaltsverzeichnis

    Was bringt Haarspray?

    Eine Dose Haarspray ist wahrscheinlich in wirklich jedem Badezimmer zu finden, immerhin ist es ein absolutes Allrounder-Produkt. Zum Definieren einzelner Strähnen, Fixieren von Frisuren oder zum Ankleben von nervigen, abstehenden Haaren: Haarspray kann hier überall helfen. Die Zeiten, in denen Haarsprays unsere Haare in feste einzelne Beton-Strähnen verwandelt hat, sind glücklicherweise längst vorbei. Bis auf wenige gewollte Ausnahmen schaffen es viele Sprays, auch ohne Verkleben für den erwünschten Effekt zu sorgen. Aber die Auswahl ist ziemlich groß, so groß, dass es gar nicht so einfach ist, das passende Produkt für den Alltag zu finden. Deshalb stellen wir in unserem Haarspray-Test 2021 fünf der beliebtesten Produkte vor – inklusive unserer persönlichen Erfahrung.

    Darauf solltest du beim Kauf von Haarspray achten

    Anders als kurz nach der Markteinführung 1955, gibt es heute gleich mehrere Haltbarkeitsstufen von Haarspray. Ein betonartiges Ergebnis ist also kein Muss mehr. Die Sprays sind mit leichtem, mittlerem, starkem oder extra-starkem Halt erhältlich, hier sollte also beim Kauf auf jeden Fall auf die eigenen Bedürfnisse geachtet werden. Bei Haarspray handelt es sich um ein Aerosol-Produkt, das heißt, dass die Inhaltsstoffe mittels eines Treibgases auf unsere Haare aufgetragen werden und dort eine Art Netz bilden, was dann den gewünschten Halt, zum Beispiel bei einer Frisur, zur Folge hat. Umwelt-Organisationen wie Greenpeace kritisieren bereits seit Längerem, dass einige Haarsprays Kunststoffe (Polymere) enthalten, die nach dem Waschen der Haare in den Gewässern landen. Wer also Wert auf eine umweltfreundliche Kosmetik legt, sollte auch darauf beim Kauf von Haarspray achten.

    Haarspray-Test 2021: Wir haben 5 beliebte Produkte ausprobiert

    Damit der nächste Haarspray-Kauf leichter wird, haben wir fünf sehr beliebte Produkte dem Selbsttest unterzogen. Welches Produkt hält, was es verspricht und welches überzeugt auch im Alltag? Das verraten wir dir in unserem Haarspray-Test!

    #1 Moroccanoil Luminöses Haarspray

    Dieses Haarspray von der mehr als beliebten Marke Moroccanoil soll zwar für einen starken Halt sorgen, das Haar dabei aber nicht beschweren. Das Haar soll natürlich aussehen und flexibel bleiben, und einen sanften Glanz verliehen bekommen. Durch ein leichtes Auskämmen ohne Rückstände soll es außerdem perfekt für den Alltag sein.

    Das Moroccanoil Haarspray gibt es zum Beispiel bei Amazon:

    Moroccanoil Luminöses Haarspray Strong, 330ml
    Moroccanoil Luminöses Haarspray Strong, 330ml

    Fazit: Wer Produkte von Moroccanoil kennt, wird allein beim Gedanken schon den unverkennbaren Duft nach Arganöl in der Nase haben. Das steckt nämlich auch in diesem Haarspray und sorgt dadurch auch beim Styling noch für eine Portion Pflege, was wir super finden. Es handelt sich hier um einen sehr feinen Sprühnebel, der sich sanft auf das Haar legt und direkt verschwindet, ohne Rückstände zu hinterlassen. Wir finden es perfekt für ein sanftes Finish bei offenen Haaren, da kleine Fusselhaare selbst bei Feuchtigkeit durch das Spray verschwinden. Der Duft bringt einen Extra-Punkt, da er uns den ganzen Tag über dezent erhalten bleibt.

    Die wichtigsten Vor- und Nachteile im Überblick:

    • wunderbarer Duft
    • tolles Finish wie vom Friseur
    • recht hoher Preis

    Bewertung: 5 Sterne*****

    #2 L’Oréal Paris Elnett, normaler Halt

    Diesen Klassiker kennen die meisten wahrscheinlich schon von Oma – und bis heute schwören viele auf das Elnett-Haarspray, traditionell in der goldenen Sprühdose. Das Spray gibt es in verschiedenen Haltbarkeitsstufen, wobei auch das Spray mit normalem Halt die Frisur fixieren soll, ohne sie zu beschweren. Außerdem soll das Produkt die Haare vor Luftfeuchtigkeit schützen.

    Der Klassiker kostet gerade mal knapp 4 Euro bei Rossmann.

    Fazit: Auch das Elnett-Haarspray hat einen typischen Geruch, den man einfach kennt. Diesen muss man allerdings mögen, da er schon markant ist und auch nach der Anwendung noch eine Weile in den Haaren bleibt, bis er sich ganz verflüchtigt. Das Spray sorgt auf jeden Fall für Halt, allerdings können hier und da auch einzelne Strähnen etwas verkleben. Daher finden wir es eher geeignet für Frisuren, die sitzen sollen, statt für den Alltagslook mit offenen, lockeren Haaren.

    Die wichtigsten Vor- und Nachteile im Überblick:

    • für Frisuren gut geeignet
    • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • leicht verklebend

    Bewertung: 3 Sterne***

    #3 GLYNT Mistral Build Up

    Dieses Haarspray von GLYNT soll nicht nur für Halt sorgen, sondern auch für ordentlich Volumen. Angewendet direkt am Ansatz kann so mehr Fülle entstehen. Gerade für Frisuren, bei denen Volumen am Oberkopf aufgebaut wird, soll dieses Spray perfekt geeignet sein.

    Das GLYNT Haarspray bekommst du zum Beispiel bei Amazon:

    Glynt MISTRAL Build up Spray Haltefaktor 5, 300 ml
    Glynt MISTRAL Build up Spray Haltefaktor 5, 300 ml

    Fazit: Das Spray kommt in einem ultrafeinen Staub aus der Dose, was die Anwendung sehr angenehm macht. Der klassische Haarspray-Geruch bleibt aus, stattdessen duftet es frisch und sorgt für das beliebte wie-beim-Friseur-Gefühl. Liegen die Haare mal platt am Kopf, kann dieses Spray tatsächlich Wunder wirken. Sprüht man das Produkt direkt an den Ansatz und lockert die Haare anschließend mit den Fingern auf, ist ein sofortiger Lifting-Effekt zu sehen und mehr Volumen ist da. Auch für den letzten Schliff von offenen Haaren ist das Haarspray sehr gut geeignet.

    Die wichtigsten Vor- und Nachteile im Überblick:

    • feinster Spraynebel für einfache Anwendung
    • sichtbarer Lifting-Effekt
    • recht hoher Preis

    Bewertung: 5 Sterne*****

    Brauchst du etwas Inspiration für Frisuren für den Alltag? In unserem Video haben wir die besten Tipps für dich:

    #4 NIVEA Volumen Pflege Haarspray

    Auch auf die Hairstyling-Produkte von NIVEA verlassen sich viele im Alltag. Mit knapp 3 Euro pro Stück ist das Spray verhältnismäßig erschwinglich und soll trotzdem für starken Halt und mehr Volumen sorgen. Außerdem soll das Spray einen leichten Glanz über die fertige Frisur legen.

    Das NIVEA Haarspray findest zu im 3er-Pack bei Amazon:

    NIVEA Volumen Pflege Haarspray im 3er Pack
    NIVEA Volumen Pflege Haarspray im 3er Pack

    Fazit: Durch den ergonomisch geformten Kopf der Spraydose lässt sich das Produkt sehr angenehm anwenden, da man nicht so leicht vom Sprühkopf abrutschen kann, wie bei vielen anderen Haarsprays. Der NIVEA-Duft bei diesem Haarspray ist relativ stark, aber trotzdem frisch. Es schenkt der fertigen Frisur oder den Wellen guten Halt, ohne sie zu verkleben. Kämmt man die Haare anschließend, bleiben keine Rückstände mehr übrig. Ein gutes und vor allem günstiges Haarspray für den Alltag.

    Die wichtigsten Vor- und Nachteile im Überblick:

    • angenehme Anwendung
    • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
    • sehr starker Duft

    Bewertung: 4 Sterne****

    #5 KEVIN.MURPHY SESSION.SPRAY

    Die Kevin Murphy-Fans unter euch dürften dieses Haarspray natürlich bereits kennen und lieben. Denn dieses Produkt ist ein richtiger Alleskönner. Es soll nicht nur starken Halt bieten, sondern außerdem auch einen Farbschutz durch einen enthaltenen UV-Filter. Festigende Styling-Harze sollen vom Haar gespeichert werden können, damit die Frisur selbst hoher Luftfeuchtigkeit standhalten kann.

    Das Haarspray bekommst du in der 100ml-Dose bei Amazon:

    Kevin Murphy Session Spray Haarspray, 100 ml
    Kevin Murphy Session Spray Haarspray, 100 ml

    Fazit: Aus dem Sprühkopf der Dose kommt ein ganz feiner Sprühnebel, der weniger punktuell herauskommt, sondern eher großflächig. Das macht das Spray super praktisch für den letzten Feinschliff des Stylings, da sich so gleichmäßig überall etwas Spray auf das Haar legen kann. Der Duft ist sehr angenehm, verflüchtigt sich aber auch relativ schnell wieder. Ein sanfter Glanz rundet das Ganze noch ab.

    Die wichtigsten Vor- und Nachteile im Überblick:

    • großflächiger Sprühnebel
    • sanfter Glanz
    • sehr hoher Preis

    Bewertung: 5 Sterne*****

    Haarspray-Test: Das ist unser Fazit

    Je nach Haartyp und je nach Anlass kann ein anderes Produkt genau das richtige sein. Unser Favorit in Sachen Anwendung, Ergebnis und Preis-Leistungs-Verhältnis ist das GLYNT Mistral Build Up für knapp 17 Euro!

    In unserer Tabelle siehst du die getesteten Spray nochmal im direkten Vergleich:

    Produkt Haartyp Effekt Preis/ml Bewertung
    Moroccanoil Luminöses Haarspray alle Haartypen normaler Halt, kein Verkleben 23,43 €/330 ml 5 Sterne
    L’Oréal Paris Elnett, normaler Halt alle Haartypen starker Halt 3,49 €/250 ml 3 Sterne
    GLYNT Mistral Build Up plattes Haar starker Halt, gibt Volumen 16,64 €/300 ml 5 Sterne
    NIVEA Volumen Pflege Haarspray dünnes Haar mittlerer Halt ca. 3 €/250 ml 4 Sterne
    KEVIN.MURPHY SESSION.SPRAY alle Haartypen gutes Finish 23,65 €/100 ml 5 Sterne

    Für diese wunderschönen Frisuren wirst du direkt eine Ladung deines Haarsprays gebrauchen können:

    Hochsteckfrisuren für mittellange Haare: 20 Styles zum Verlieben

    Hochsteckfrisuren für mittellange Haare: 20 Styles zum Verlieben
    BILDERSTRECKE STARTEN (21 BILDER)

    Unser Haarspray-Test 2021 zeigt also, dass es durchaus Unterschiede bei den Produkten gibt. Ob für ein sanftes, flexibles Finish oder zum Fixieren einer Frisur, für jedes Bedürfnis gibt es auf jeden Fall das passende Haarspray!

    Bildquelle:

    Getty Images/iprogressman; Getty Images/oksy001

    Galerien

    Lies auch

    Teste dich