Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Altersunterschied in einer Beziehung: Gibt es ein „zu viel“?

Streitpunkt

Altersunterschied in einer Beziehung: Gibt es ein „zu viel“?

Heidi Klum und Tom Kaulitz: 16 Jahre. Matthias Schweighöfer und Ruby O Fee: 15 Jahre. Der Wendler und seine Laura: 29 Jahre. Und alle: trotz (oder gerade wegen?) des großen Altersunterschieds glücklich liiert. Dennoch zweifeln noch viele. Wie groß darf der Altersunterschied zwischen zwei Menschen in einer Beziehung wirklich sein? Gibt es ab einer bestimmten Differenz nicht vorprogrammierte Probleme zwischen Partnern? Oder kann auch bei einem Unterschied von 10, 20 oder gar mehr Jahren alles für immer harmonisch verlaufen und die ganz große Liebe sein?

Stell dir vor, du verliebst dich in einen unglaublich attraktiven Mann, der mit beiden Beinen fest im Leben steht und weiß, was er will. Hört sich erst mal perfekt an. Doch was ist, wenn er deutlich älter ist als du? Wir reden hier nicht von von zwei bis vier Jahren. Stattdessen ist der Mann vielleicht 10 oder gar 20 Jahre älter als du. Andersrum kann es natürlich auch passieren, wenn also die Frau älter ist als der Mann, in den sie sich verliebt und er sich in sie.

Video-Tipp: Die 7 schönsten Liebesbeweise in einer Beziehung!

Wie kann eine solch ungleiche Paarung, zumindest in Sachen Alter, funktionieren? Womit sich ein Liebespaar neben des großen Altersunterschiedes auf jeden Fall auseinandersetzen muss, sind zunächst eine Menge Vorurteile.

Altersunterschied in der Beziehung: Typische Vorurteile

Ein älterer Mann und eine jüngere Frau

Allein beim Gedanken an diese Konstellation keimt wohl in uns allen im Kopf ein absolutes Klischeebild auf. Er, meist reich, sucht sich ein junges Betthäschen, das ihm nochmal ordentlich einheizt. Und sie? Will einfach nur sein Geld und nutzt ihn als wohlhabenden „Sugar Daddy“ aus. Dass er älter, vielleicht sogar viel älter ist, kommt ihr da natürlich gelegen. Wer weiß, was er am Testament noch ändert ... gerne wird an dieser Stelle auch ein Vaterkomplex angeführt, den manche Frauen haben sollen, die sich bewusst oder unbewusst für einen vergleichsweise alten Partner entscheiden.

Eine ältere Frau und ein jüngerer Mann

Das entgegengesetzte Bild kommt meist mit dem Vorurteil daher, dass die Frau wohl in ihrer eigenen Altersklasse keinen Mann mehr findet und sich deshalb (und vielleicht, weil sie Angst vor dem Älterwerden hat) einen jüngeren Mann anlacht. Solche Frauen, die sich einen deutlich jüngeren Partner suchen, werden auch als „Cougar“ bezeichnet, also auf gut Deutsch „Puma“, der auf Beutefang geht. Der Mann wiederum kann, wie jüngere Frauen, die auf ältere Männer stehen, einen Mutterkomplex haben. Vielleicht will er einfach nur eine fehlende Liebe in der Kindheit wieder Wett machen. So zumindest das Vorurteil.

Im desired-Podcast diskutieren wir über Unterschiede in Beziehungen, die wirklich zum Problem werden können:

Wie viel Altersunterschied in einer Beziehung ist „normal”?

Eine Erhebung des statistischen Bundesamtes gibt Aufschluss darüber, welcher Altersunterschied in Beziehungen in Deutschland als normal gilt, beziehungsweise am weitesten verbreitet ist. Erstaunlich: Bei rund 47%, also fast der Hälfte aller Beziehungen, beträgt der Altersunterschied gerade mal ein bis drei Jahre.

Nur rund acht Prozent der Paare in der Statistik trennen zehn Jahre oder mehr. Zeigt das, dass ein großer Altersunterschied wohl doch mehr ausmacht, als man vielleicht denkt? Immerhin scheinen hier wesentlich weniger Beziehungen zu entstehen als zwischen Personen, die sich alterstechnisch kaum unterscheiden. Wenn nicht gerade die gesellschaftlichen Vorurteile Beziehungen mit großem Altersunterschied verhindern ...

Wann ein großer Altersunterschied problematisch wird

Man muss natürlich ganz nüchtern einige Nachteile bei Altersunterschieden in Beziehungen betrachten. Das größte Problem ist, bei einem Altersunterschied im zweistelligen Bereich, wohl schlichtweg der Unterschied zwischen den Generationen. Das Alter selbst mag nicht stören, aber was, wenn die Meinungen bei grundlegenden Dingen stark variieren, weil man einfach in einer anderen Generation mit ganz eigenen Ansichten groß geworden ist? Oder wenn einem auf Dauer die Gesprächsthemen ausgehen, weil man bei der Lieblingsmusik oder den Lieblingsfilmen des Partners einfach nicht mitreden kann?

Ein weiteres Problem kann auch sein, dass man sich nicht auf Augenhöhe begegnet. Der ältere Partner will den Jüngeren möglicherweise erziehen und tadelt ihn ständig, wodurch eine auf Dauer schwierige Mutter-Sohn- oder Vater-Tochter-Rollenverteilung entsteht. Ebenso kann der junge Partner irgendwann darauf bestehen, eine Familie gründen oder heiraten zu wollen, womit der ältere Beziehungspartner vielleicht schon längst abgeschlossen hat. Einfach ist es also definitiv nicht, weil man grundlegend an anderen Punkten im Leben steht.

12 Momente, in denen Menschen wussten, dass ihre Beziehung keine Zukunft hat

12 Momente, in denen Menschen wussten, dass ihre Beziehung keine Zukunft hat
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)

Großer Altersunterschied und trotzdem glücklich, geht das?

Die acht Prozent aus der Umfrage haben jedoch durchaus auch ihre Daseinsberechtigung: Eine Beziehung mit großem Altersunterschied kann nämlich durchaus glücklich verlaufen. Schließlich hat eine solche Liebe und Zuneigung auch ihre Vorteile. Der jüngere Partner kann zum Beispiel von der Lebenserfahrung des älteren profitieren. Er weiß, wie gewisse Dinge laufen und kann so eine große Quelle des Wissens und des Verständnisses sein.

Der jüngere Partner wiederum bringt meist eine große Portion Energie in die Beziehung. Er denkt in andere Richtungen, statt in altbekannten Mustern und sorgt so für frischen Wind, der für den älteren wiederum eine spannende Herausforderung ist und ihn zum Umdenken bewegt. So kann aus der ungleichen Partnerschaft eine harmonische Symbiose entstehen, bei der jeder von jedem noch etwas lernen kann und man sich so gemeinsam in eine neue, spannende Richtung weiterentwickelt.

Paare mit diesen Eigenschaften bleiben zusammen

Paare mit diesen Eigenschaften bleiben zusammen
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Ob eine Beziehung trotz Altersunterschied funktioniert oder ob er im Endeffekt einfach zu groß ist, um ignoriert werden zu können, liegt im Endeffekt daran, ob man bei seinen Wünschen und Zielen im Leben auf einen gemeinsamen Nenner kommt. Außerdem ist es ganz wichtig, gemeinsame Interessen zu finden, bei denen sich der andere wegen seines Alters bzw. seiner mangelnden Erfahrungen nicht ausgeschlossen fühlt. Und dann ist es wohl wie bei jeder Beziehung: Man muss abwarten, wie sich das Ganze entwickelt. Und Gefühle einfach zulassen!

Ist eure Beziehung für die Ewigkeit gemacht?

Bildquelle:

Unsplash/alexiby

Galerien

Lies auch

Teste dich