Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Günstig heiraten mit Stil: So hältst du die Kosten gering

Low Budget-Feier

Günstig heiraten mit Stil: So hältst du die Kosten gering

Hochzeiten zu feiern, ist bekanntermaßen kein günstiges Unterfangen. Die Kosten für den Veranstaltungsort, das Catering und den Fotografen können alleine schon das eigene Budget übersteigen, ganz zu schweigen von den Ausgaben für eine Band, die Hochzeitstorte, eine Limousine, das Brautkleid und die Trauringe. Andererseits möchte man an diesem besonderen Tag natürlich auch nicht knauserig sein. Ist günstig heiraten also ein Ding der Unmöglichkeit? Nicht mit unseren Tipps: Wir zeigen dir, wie du Kosten sparen und dennoch deine Traumhochzeit feiern kannst. 

Die größten Kostenfresser bei der Hochzeitsplanung

Einfach nur standesamtlich deinem Partner das Jawort zu geben, stürzt dich erst einmal nicht in Unkosten. Richtig teuer wird es dann erst, wenn die Gäste dazu kommen und anschließend ordentlich gefeiert wird. Ein Großteil der Ausgaben geht auf den meisten Hochzeiten für die Buchung des Veranstaltungsortes, das Essen und die Getränke drauf. Insbesondere Rundumpakete von Hotels für Hochzeitsfeiern schlagen ordentlich zu Buche. Da werden locker mal mindestens 70 Euro pro Gast allein für das Buffet verlangt. Bei 100 Gästen oder mehr würdest du mit einer solchen Option allein hierfür schon bei 7.000 Euro liegen. Aber Achtung: Nicht immer sind in solchen Paketen auch alkoholische Getränke enthalten. Wenn deine Gäste neben Sekt, Wein und Bier auch noch großzügig Cocktails und Longdrinks bestellen, wird es richtig teuer.

Aber auch für das Brautkleid oder die Trauringe begeben sich viele Paare in Schulden. Schließlich stehen diese bei der Feier im Mittelpunkt und gelten als Statussymbol. Bei bekannten Juwelierketten fangen die Preise für Trauringe oft erst ab ca. 600 Euro für beide Ringe an und für ein Kleid aus einem Brautmodengeschäft musst du mit 500 Euro aufwärts rechnen.

Worauf kannst du bei deiner Hochzeit verzichten?

Du merkst es sicher schon: Wenn euer Budget nicht unermesslich ist und Ihr keinen Kredit aufnehmen wollt, müsst Ihr an manchen Ecken sparen. Das muss aber nicht automatisch heißen, dass du eine Hochzeit feiern musst, der man es auf den ersten Blick ansieht, dass ihr hier und da sparen müsst.

Hochzeitsplaner für deine Budget-Planung

Hochzeitsplaner für deine Budget-Planung

Es ist wichtig, bei der Planung gleich zu Beginn Prioritäten zu setzen. Überlegt euch gemeinsam, welche Dinge bei eurer Traumhochzeit auf keinen Fall fehlen dürfen und welche Aspekte Ihr vielleicht nur eingeplant habt, weil Ihr denkt, dass sie dazugehören müssen. Es ist schließlich eure Feier und es geht nicht darum, eure Angehörigen zufrieden zu stimmen. Wenn euch  hochwertige Trauringe zum Beispiel nicht viel bedeuten oder ihr Hochzeitsbands nichts abgewinnen könnt, können diese auf der Prioritätenliste nach unten rutschen. Ein großer Kostenfaktor ist natürlich auch die Anzahl der Gäste. Es macht sicherlich einen Unterschied, ob du deinen kompletten erweiterten Bekanntenkreis und all deine Großcousins inklusive Partner*Innen einlädst oder dich eher auf deine engen Freunde und Familie beschränkst. Zehn Gäste mehr oder weniger mögen zwar zunächst nach keinem großen Unterschied klingen, tatsächlich kann dies aber locker einen Unterschied von 1.000 Euro oder mehr machen.

Gebraucht und geliehen: So kannst du Geld sparen

Wenn du günstig heiraten willst, musst du ein bisschen mehr Zeit investieren und dich im Voraus schon mal in deinem Bekanntenkreis umhören. Denn vielleicht besitzt ja jemand ein Restaurant, das sich buchen lässt oder ist Mitglied in einem Verein, dessen Halle oder Garten du für deine Feier zum Freundschaftspreis buchen kannst. Hier sind unsere weiteren Spar-Tipps im Überblick:

  • Wähle ein unpopuläres Hochzeitsdatum (keinen Samstag im Sommer oder eine Schnapszahl: das sind die beliebtesten Daten für 2021): die meisten Locations sind an diesen Tagen günstiger zu haben
  • Secondhand-Brautkleid aus speziellen Geschäften oder von privat kaufen (hier lohnt sich auch ein Blick in Secondhand-Onlineshops)
  • Brautkleid ab 100 Euro online kaufen (Achtung: Bestellst du ein Kleid aus China, solltest du einige Monate vorher bestellen!)
  • Vintage-Ringe kaufen statt beim Juwelier bestellen
  • Befreundeten Hobbyfotograf für die Hochzeitsfotos engagieren
  • Brautfrisur- und Make-up selbst stylen oder von Freundinnen helfen lassen
  • Hochzeitstorte von Familie oder Freunden backen lassen
  • Hochzeitsdeko gebraucht kaufen: Auf Ebay oder über Facebook-Gruppen findest du manchmal sogar kostenlose Deko, die du nur noch abholen musst
  • Lasst euch nur Geld schenken, um die Feier dadurch finanzieren zu können
  • Verzichtet auf Gastgeschenke: Die meisten Gäste erwarten diese ohnehin nicht
  • Einladungen per Mail verschicken: Für edle Karten und das Porto kann viel Geld draufgehen!
  • Flitterwochen nicht direkt nach der Hochzeit planen: Lasst euch mindestens ein Jahr Zeit, um genug Geld für eine schöne Reise zu sparen

Mit selbstgebastelter Deko kannst du jede Menge sparen – und oft sieht sie auch noch viel besser aus! Das kannst du aus günstigen Ikea-Teilen machen:

Die 12 besten Ikea-Hacks für deine Hochzeit

Die 12 besten Ikea-Hacks für deine Hochzeit
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)

Wie du siehst, ist Hochzeit nicht gleich Hochzeit. Lass dich auf keinen Fall von anderen unter Druck setzen, aus Prestigegründen viel Geld auszugeben und dich zu verschulden. Wenn dir bei all diesen Planungen fast schon die Lust am Heiraten vergeht, kannst du es auch einfach wie diese Paare machen und ganz ohne Gäste feiern.

Bildquelle:

Getty Images/Halfpoint

Hat Dir "Günstig heiraten mit Stil: So hältst du die Kosten gering" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich