Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Lust auf Sex im Wald? Was in Deutschland erlaubt ist und was nicht

Freiluft-Abenteuer

Lust auf Sex im Wald? Was in Deutschland erlaubt ist und was nicht

Sex im Wald ist für viele eine aufregende Vorstellung. Sich inmitten der Natur einander hinzugeben und doch immer die erregende Angst, erwischt zu werden, im Nacken spüren. Das kann Sex im Wald zum echten Outdoor-Abenteuer machen, weshalb er zum Beispiel auch beim Dogging-Sex beliebt ist. Doch ist Sex im Wald in Deutschland überhaupt erlaubt? Wir zeigen dir, worauf du dich gefasst machen musst, wenn du erwischt wirst, und wie du dich vor anderen Gefahren schützen kannst.

Was macht Sex im Wald so reizvoll?

Die Hasen tun es, die Wildschweine tun es und auch die Hirsche tun es immer mal wieder – Sex im Wald. Wieso sollten wir Menschen es also nicht auch mal probieren? Unsere Vorfahren haben sich schließlich auch überall in der Natur beglückt und hin und wieder mal eine kleine Abwechslung zum Standard-Sex im Schlafzimmer kann frischen Wind ins Liebesleben bringen. Vielleicht verbringst du auch einfach viel Zeit im Wald und fühlst dich hier einfach wohl. Dichte Büsche und Bäume bieten zudem weitaus mehr Sichtschutz als dir etwa beim Sex am See oder Sex am Strand geboten wird. Es gibt allerdings ein paar Dinge zu beachten, wenn du mit deinem Partner oder deiner Partnerin das Abenteuer wagen willst.

Ist Sex im Wald erlaubt?

Klar ist die Vorstellung, Sex im Wald zu haben, reizvoll, aber ist die Freiluft-Liebe eigentlich erlaubt? Das Gesetz sagt dazu Folgendes:

Wer öffentlich sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 183 mit Strafe bedroht ist.

Deutsches Strafgesetzbuch

Im Klartext bedeutet das, wenn Ihr beim Sex im Wald erwischt werdet und dann noch das Pech habt, das euch die Person anzeigt, dann müsst Ihr mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Aber: Wo kein Kläger, da kein Richter! Spielen wir dieses Szenario mal durch: Ihr habt gerade leidenschaftlichen Sex im Wald, auf einer idyllischen Waldlichtung etwa, und jemand kommt vorbeigeschlendert und ist beim Anblick eures unsittlichen Treibens empört. Der wahrscheinlichste Fall ist, dass ihr zurechtgewiesen werdet und euch peinlich berührt schnell wieder anziehen müsst. Erst wenn die Person euch wirklich anzeigen würde, könnte eine Strafe drohen. Selbst in diesem Fall bedarf es aber erst mal Beweise. Auch wenn eine Strafverfolgung unwahrscheinlich ist, solltest du nicht zu offensichtlich Sex im Wald haben, um insbesondere Rücksicht vor Minderjährigen, die du von dem Anblick sehr verstören könntest.

Der Wald ist natürlich nicht die einzige Option für Outdoor-Sex. Im Video zeigen wir die weitere reizvolle Locations für deine Bucket List:

So kannst du dich auf Sex im Wald vorbereiten

Um auf Outdoor-Sex gut vorbereitet zu sein, solltest du die richtige Kleidung tragen, sodass du im Fall der Fälle schnell die Flucht ergreifen kannst. Wähle also bloße keinen Body, Latzhose oder einen Overall! Am praktischsten an warmen Tagen sind Kleider oder Röcke – am besten natürlich unten ohne. Wenn ihr Sex in einer liegenden Position haben wollt, empfiehlt sich allerdings noch eine Jacke oder eine Picknickdecke dabei zu haben. Wirklich weiche Moosbetten sind in deutschen Wäldern eher selten zu finden. In der Regel ist der Waldboden ziemlich uneben und übersäht mit piksenden Tannennadeln, Zapfen oder gar Ameisen.

Picknickdecke wasserdicht, XXL mit Tragegriff
Picknickdecke wasserdicht, XXL mit Tragegriff

Die besten Stellungen für Sex im Wald

Ist euch der Boden für Sex im Wald dennoch zu ungemütlich und habt Ihr Angst vor unerwünschten Beobachtern, könnt Ihr euch auch einen Hochsitz suchen, in dem Ihr dann eurer Leidenschaft nachgeht. Ein Hochsitz ist zwar nicht besonders geräumig, aber mit der richtigen Stellung ist heißer Sex im Wald auch dort problemlos möglich. Aber Achtung: Wählt diese Option nicht am frühen Morgen, wenn diese tatsächlich von Jäger*innen benutzt werden!

Besonders platzsparend könnt Ihr euch miteinander vergnügen, wenn du dich auf seinen Schoß setzt und ihn reitest. Auch umgefallene Baumstämme oder Felsbrocken können sich für im Wald optimal als Sitzgelegenheit beim Sex eigenen. Passt einfach ein wenig auf, dass keine scharfen Kanten euch verletzen können und dass Ihr euch keine Splitter einfangt. Ebenso wichtig wie der richtige Ort für Sex im Wald, ist die richtige Zeit. Grundsätzlich gilt: Sex im Wald ist im Sommer angenehmer als im Winter und bei Tag sicherer als in der Nacht. Wollt ihr euch also nicht eure Hintern beim Sex im Wald abfrieren und eine Erkältung oder Blasenentzündung in Kauf nehmen, solltet Ihr euren Plan in der warmen Jahreszeit in die Tat umsetzen. Möchtet Ihr ungestört bleiben, sind die Abendstunden für Sex im Wald natürlich eher geeignet. Allerdings ist bei eingeschränkter Sicht auch das Verletzungsrisiko deutlich höher. Gebrochene Knöchel, Schürfwunden oder der Angriff einer aggressiven Wildschwein-Mutter – all das könnte im Dunkeln häufiger passieren als am helllichten Tag.

Achtung: Diese Gefahren lauern beim Sex im Wald

Wie bei allen Outdoor-Aktivitäten ist natürlich auch bei Sex im Wald das Verletzungsrisiko höher als bei Sex im Bett oder auf dem Sofa. Hast du allerdings kein Problem mit ein paar Schrammen und scheust dich auch nicht davor, mal etwas schmutzig zu werden, Gestrüpp in den Haaren zu haben oder von Mücken zerstochen zu werden, dann sollte Sex im Wald kein unüberwindbares Hindernis für dich sein. Vorsicht solltest du hingegen durchaus beim Thema Zecken walten lassen: Die kleinen Biester können nämlich auch schwere Krankheiten wie Borreliose übertragen. Also am besten vor jedem Gang in den Wald mit Anti-Zeckenspray einsprühen und abends zuhause gründlich gegenseitig nach Zecken absuchen.

Um Schwung in das Sexleben zu bringen, muss es nicht immer ein Ortswechsel oder ein illegaler Nervenkitzel sein. Wir zeigen dir, wie du auch im Bett viel mehr Intimität spüren kannst:

11 Tipps, die mehr Intimität beim Sex schaffen

11 Tipps, die mehr Intimität beim Sex schaffen
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash/Steven Cordes

Hat dir "Lust auf Sex im Wald? Was in Deutschland erlaubt ist und was nicht" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich