Home Gym

Die 7 besten Fitness-Tools für zuhause

Die 7 besten Fitness-Tools für zuhause

Das mit dem Sport ist so eine Sache. Selbst wenn der Wille zu einem Workout im Fitness-Studio da ist – oft scheint die Zeit plötzlich zu knapp, der Weg zu lang oder der Schweinehund unüberwindbar. Der Plan wird bei vielen dann also doch über den Haufen geworfen und zurück bleibt das schlechte Gewissen. Für dieses Szenario haben wir die Lösung: Ein individuelles Workout zuhause. Alles, was du brauchst, sind die passenden Fitness-Tools.

#1 Fitnessmatte

Grundvoraussetzung für das Training zuhause ist eine Fitnessmatte. Sie schont deine Gelenke und kann zusammengerollt sehr gut unter dem Sofa oder unter dem Bett verschwinden, wenn du sie gerade nicht brauchst. Ob für eine Yoga-Session oder ein Workout mit Gewichten – auf die weiche Unterlage solltest du nicht verzichten.

Eine weiche und zusammenrollbare Fitnessmatte findest du zum Beispiel auf Amazon* für circa 20 Euro.

#2 Kettlebell

Und schon kann es ans Eingemachte gehen: Mit einer Kettlebell kannst du nämlich richtig effektive Ganzkörper-Workouts machen, auch zuhause. Denn alles was du dazu brauchst, ist die Kettlebell selbst und dein eigenes Körpergewicht.

Eine Kettlebell in allen Gewichtsklassen findest du zum Beispiel bei Amazon*.

Wenn du dir kein eigenständiges Training mit der Kugelhantel zutraust, kannst du dir für den Anfang auch Inspirationen in Trainingsvideos holen. Zum Beispiel von Trainerin Eileen Gallasch:

#3 Liegestütz-Griffe

Gerade bei Frauen erfreuen sich Liegestützen keiner besonders großen Beliebtheit. Besonders wenn man am Anfang seiner Liegestütz-Laufbahn steht, verzichtet man oft lieber ganz darauf als mit Ach und Krach zwei Wiederholungen zu schaffen. Zuhause sieht das aber ganz anders aus – hier kannst du achen und krachen so viel du willst. Die Griffe geben dir Halt, entlasten deine Handgelenke und Ellenbogen während der Ausführung und sind zudem portabel.

Die praktischen Liegestütz-Griffe bekommst du für circa 12 Euro bei Amazon*.

#4 Balance Board

Auch dieses Tool ist ein wahrer Allrounder für das Workout zuhause. Kniebeugen, Lunches oder Sit-ups: Alle Übungen werden auf dem Balance Board intensiviert, ohne dass du zusätzliche Gewichte brauchst. Die Steh- oder Abstützfläche ist auf einem Luftkissen befestigt – durch das ständige Ausbalancieren wird die Tiefenmuskulatur zusätzlich zur normalen Beanspruchung aktiviert. Schon wenige Übungen hierauf können für Muskelkater sorgen – und das mitten in deinem Wohnzimmer.

Ein Balance Board findest du zum Beispiel auf Amazon* für circa 23 Euro.

#5 Bauchmuskelroller

Waschbrettbauch – wir kommen! Mit diesem Fitnessgerät für zuhause kannst du nicht nur einzelne Partien deiner Bauchmuskulatur trainieren, sondern gleich die gesamte. Das Vor- und Zurückrollen des Tools kostet einige Kraft, ist deshalb aber auch ziemlich effektiv. Zwischendurch auf dem Wohnzimmerboden oder eingebaut im längeren Workout, der Bauchmuskelroller ist in jedem Fall eine wahre Bereicherung für dein Gym zuhause.

Für circa 14 Euro bekommst du den Bauchmuskelroller bei Amazon*.

#6 Sandbag

Unter den Fitness-Tools für zuhause sollte ein Sandbag nicht fehlen. Durch seine Größe und die verschiedenen praktischen Griffe ist er vielseitig einsetzbar – Kniebeugen oder Kreuzheben wird zusätzlich anstrengend, aber auch Sit-ups kannst du mit dem Sandbag intensivieren. Das Gewicht dieses Tools kannst du natürlich frei wählen.

Sandbags in allen Gewichtsklassen findest du zum Beispiel auf Amazon*.

#7 Faszienrolle

Jetzt kommen wir zum besonders schönen Teil: die Entspannung! Wer einmal eine Eigenmassage mit einer Faszienrolle ausprobiert hat, wird sie wohl ohnehin schon zuhause haben. Durch das Hin- und Herrollen des Körpers auf der Rolle werden Verklebungen der Faszien gelöst und die Durchblutung umgehend verbessert. Gerade nach einem Workout, aber auch nach einem anstrengenden Tag kannst du deine Muskulatur mit diesem Fitnessgerät für zuhause besonders gut entspannen.

Eine Faszienrolle findest du zum Beispiel bei Amazon* für circa 13 Euro.

Fitness-Tipps der Royals, die wir uns abschauen müssen

Fitness-Tipps der Royals, die wir uns abschauen müssen
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)

Wie du siehst, gibt es eine Menge praktischer und vor allem effektiver Fitness-Tools für zuhause. Der zu lange Weg zum Gym oder die Zeit können also nicht mehr das Problem sein. Und selbst mit dem lästigen Schweinehund wirst du fertig werden! Kennst du noch weitere gute Fitnessgeräte fürs Wohnzimmer? Dann verrate sie uns gerne in den Kommentaren.

Bildquelle:

Getty Images/yacobchuk

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich