Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Home & Living
  4. Töpfern zuhause: Wir haben das Töpferset von HelloClayre getestet

DIY

Töpfern zuhause: Wir haben das Töpferset von HelloClayre getestet

Töpfern ist gerade das neue Trend-Hobby für alle DIY-Fans. Doch Töpferkurse mit Drehscheibe und Brennofen sind oft teuer und schnell ausgebucht. Wie cool, dass auch handgemachte Keramik ziemlich cool aussieht und es immer mehr Sets zum Töpfern zuhause gibt. Wir haben das Töpferset von HelloClayre getestet und berichten von unseren Erfahrungen und erklären, was man unbedingt beachten muss.

Was braucht man zum zuhause töpfern?

Wer zuhause töpfern möchte, kann sich entweder alle Materialien selbst zusammensuchen oder zum Einstieg auf ein Töpferset wie das von HelloClayre setzen. Im Set für 59,99 Euro sind folgende Utensilien enthalten:

  • 4 x 750 Gramm Lufttrocknender Ton
  • Modellierwerkzeuge und Schwamm
  • 8 Acrylfarben
  • Klarlack
  • Pinsel
  • Rollholz
  • Anleitungen

Aus den 750 Gramm Ton lassen sich jeweils mehrere Teile formen. So könntest du daraus etwa zwei größere Objekte wie eine Vase oder eine Schüssel oder vier kleinere wie eine Schmuckschale oder einen Kerzenständer formen. Die Box, in der das Set kommt, kann außerdem als Unterlage zum Formen und bemalen genutzt werden. Alles, was du dann noch brauchst ist ein Schälchen mit Wasser, denn der Ton sollte regelmäßig befeuchtet werden, damit es später keine Risse gibt.

HelloClayre Töpferset
Der Inhalt meines Töpfersets und meine ersten Arbeiten, die aus 750 Gramm Ton entstanden sind.

Zum Anfangen, ist das Set super gut geeignet. Später kannst du dir ganz einfach lufttrocknenden Ton bzw. Modelliermasse und Acrylfarbe nachkaufen. 1 kg lufttrocknenden Ton gibt es bei Amazon zum Beispiel schon für 7,99 Euro:

Rayher 3450200 Lufttrocknende Modelliermasse weiß, 1 kg
Rayher 3450200 Lufttrocknende Modelliermasse weiß, 1 kg
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.01.2023 20:49 Uhr

Wenn du dir eigenen Ton besorgst, solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass du keine zu großen Päckchen besorgst oder ein Behältnis hast, indem du Reste luftdicht verschließen kannst, denn sonst härten diese ungenutzt aus.

Wofür ist der lufttrocknende Ton geeignet und wofür nicht?

Lufttrocknender Ton lässt sich in seinen Eigenschaften nicht eins zu eins mit gebranntem Ton vergleichen. Denn dadurch, dass der Ton nicht gebrannt ist, ist er feuchtigkeitsempfindlich und leichter zerbrechlich. Für Geschirr ist er deshalb eher weniger geeignet. Insbesondere, wenn du vorhast, dieses öfter zu benutzten und in die Spülmaschine zu stellen. Stattdessen solltest du dich eher an Deko-Gegenständen versuchen. Gut für Anfänger sind zum Beispiel folgende Projekte geeignet:

Da der Ton sehr weich und nachgiebig ist, eignet er sich auch nicht für Projekte, bei denen du sehr dünn ausgerollten Ton aufwendig formen musst. Eine schmale Vase mit dünnen Wänden etwa ist nur sehr schwer umsetzbar, denn die Wände drohen hier schnell zusammen zu brechen.

Töpfern kann auch mit Kindern richtig viel Spaß machen. Im Video haben wir noch weitere DIY-Ideen für Groß und Klein:

Upcycling mit Kindern: 3 einfache DIY-Ideen Abonniere uns
auf YouTube

Wie geht töpfern zuhause ohne Brennofen?

Wenn du dir überlegt hast, was du töpfern willst, kannst du auch direkt loslegen. Im Starterset von HelloClayre findest du auch einige Anleitungen und Anregungen. Wir empfehlen folgendes Vorgehen:

  1. Leg dir deine Utensilien und zusammen. Wichtig ist, dass du eine kleine Schale mit Wasser hast.
  2. Nimm dir ein ausreichend großes Stück Ton und beginne zu formen. Du kannst erst mal instinktiv vorgehen und schauen, was für dich funktioniert und was nicht.
  3. Versuche möglichst den gesamten Ton aus einem Paket zu verbrauchen. Wenn du noch kleine Reste übrighast, eignen die sich zum Beispiel für Schmuckschälchen.
  4. Lass deine Skulpturen mindestens 24 Stunden, besser aber 48 Stunden trocknen. Wenn der Ton vollständig getrocknet ist, ist er nicht mehr gräulich, sondern weiß. Vorher solltest du die Gebilde möglichst nicht bewegen. Stell sie also am besten an einem Ort ab, an dem sie nicht weiter stören.
  5. Nun kannst du den Ton mit Acrylfarbe bemalen. Weil die Farbe etwas einzieht, nutze am besten immer zwei Schichten.
  6. Wenn die Farbe getrocknet ist, geh mit dem Klarlack drüber, das verleiht deinen Kunstwerken den typischen Keramiklook.
Selbst getöpferte Sachen
So sehen ein paar meiner fertigen Projekte aus. Als Vase für Tulpen oder echte Schnittblumen eignet sich der Ton definitiv nicht – über Nacht hat er das gesamte Wasser aufgesogen. Nächstes Mal kommen Trockenblumen in die Vase!

Welche Fehler sollte ich beim Töpfern zuhause vermeiden?

Töpfern ist in erster Linie, eine kreative Tätigkeit, die super viel Spaß macht und bei der man sich ausprobieren kann. Trotzdem gibt es ein paar Dinge, die man vermeiden sollte, damit die eigenen Kunstwerke auch halten:

  • Nimm dir genügend Zeit! Die meisten Ideen gelingen nicht auf Anhieb so, wie du sie dir vorstellst. Für deine Töpfersession solltest du daher mindestens zwei Stunden einplanen, in denen du allen Ton verarbeiten kannst.
  • Nutze genügend Wasser! Damit der Ton später keine Risse bekommt, ist es wichtig, währen des Töpferns regelmäßig mit einem kleinen Schwämmchen mit Wasser über die Oberfläche zu gehen. Zu viel Wasser ist allerdings auch nicht gut, immerhin soll der Ton nicht an Struktur verlieren.
  • Hab Geduld beim Trocknen lassen! Bei meiner ersten Töpfersession habe ich mich unter anderem an einem Teller versucht, weil ich zu ungeduldig war, habe ich schon nach ca. 24 Stunden versucht, ihn anzuheben – und dabei ist er leider zerbrochen. Der Ton war auch schon zu trocken, als dass er sich noch hätte retten lassen.
Johanna Böhnke
Johanna Böhnke, desired-Redakteurin für Lifestyle & Karriere und Host des desired-Podcasts

Lohnt sich ein Töpferset für zuhause?

Ich hatte mit dem Töpferset auf jeden Fall ziemlich viel Spaß und werde definitiv noch häufiger töpfern. Den Ton muss ich zwar nachbestellen, die Werkzeuge aus dem Set kann ich aber noch weiterhin nutzen und auch von der Acrylfarbe ist noch viel über. Durch die leichten Anleitungen hat mir das Set super geholfen, einzusteigen und dafür würde ich es auch auf jeden Fall empfehlen. Zwar kann man sich theoretisch auch alles selbst zusammenkaufen, finanziell sollte das dann aber kaum einen Unterschied machen. Ich hätte mir gewünscht, dass der Ton noch etwas stabiler ist, damit man auch größere Schalen damit leichter formen kann. Ich weiß allerdings nicht, ob das an dem Ton von HelloClayre liegt oder allgemein ein Problem vom lufttrocknendem Ton ist. Das werde ich in Zukunft noch austesten, denn ich habe mir in der Zwischenzeit auch Ton von anderen Marken bestellt, um weiter am Ball zu bleiben.

7 coole & super einfache DIY-Ideen für zuhause

7 coole & super einfache DIY-Ideen für zuhause
BILDERSTRECKE STARTEN (8 BILDER)
Bildquelle: privat

Hat dir "Töpfern zuhause: Wir haben das Töpferset von HelloClayre getestet" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: