Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Studie

Menschen mit diesem Gesichtsmerkmal sind häufig Narzissten

Menschen mit diesem Gesichtsmerkmal sind häufig Narzissten

Stell dir vor, du könntest einem Menschen ins Gesicht schauen und sofort erkennen, ob es sich bei ihm um einen Narzissten handelt. Ziemlich praktisch, oder? Forscher einer neuen Studie meinen die Eigenschaft nun anhand eines Gesichtsmerkmals festmachen zu können. 

Immer wieder untersuchen Forscher Gesichter von Menschen, die ihnen Hinweise auf offensichtliche Merkmale verschiedener Charakterzüge geben sollen. Eine preisgekrönte Studie untersuchte zur Identifizierung narzisstischer Gesichtsmerkmale Studenten der University of Toronto auf ihre individuellen Gesichtsausdrücke.

Spezielles Merkmal könnte auf Narzissmus hindeuten

Ja, tatsächlich sollen unsere Augenbrauen einen Hinweis auf narzisstischere Charakterzüge geben. Um das herauszufinden, gingen die Forscher Miranda Giacomin und ihr Kollege Nicholas Rule in drei großen Schritten vor. Bei der Auswahl ihrer Probanden entschieden sich die Forscher für 26 weibliche und 13 männliche Teilnehmer mit einem durschnittlichen Alter von 21 Jahren. Auch ihre Haut- und Haarfarben unterschieden sich, wodurch ein allgemeingültiges Ergebnis erzielt werden sollte. Im ersten Schritt wurden von den Teilnehmern jeweils Portraitfotos mit einem neutralen Gesichtsausdruck angefertigt. Anschließend nahmen sie an einem standardisierten Narzissmus-Test teil, anhand dessen sie auf einer Skala eingeordnet werden konnten. Unter anderem mussten sie dazu Aussagen wie: „Wenn ich die Welt beherrschen würde, wäre sie ein besserer Ort“ und „Ich finde es leicht, Menschen zu manipulieren“ beurteilen und angeben, ob sie ihnen zustimmen würden.

Im nächsten Schritt definierten die Forscher Narzissten als selbstfokussiert, eitel und egoistisch. Unter diesem Gesichtspunkt ließen sie 28 Freiwillige die neutralen Portraits der Probanden virtuell betrachten und auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht narzisstisch) bis 8 (sehr narzisstisch) bewerten. Eine weitere Gruppe von 27 Freiwilligen betrachtete die Bilder anschließend auf dem Kopf, da auf diese Weise isolierte Gesichtszüge einfacher zu betrachten seien.

Während buschige Augenbrauen heute zum absoluten Beauty-Trend zählen, konnten sie in den 90ern am besten gar nicht dünn genug sein. Im Video zeigen wir dir noch mehr Anzeichen, dass die 90er Jahre eindeutig vorbei sind:

Buschige Augenbrauen deuten auf Narzissten hin

Im dritten und letzten Schritt der Studie legten die Forscher schwarze Balken über die Augenbrauen oder Augen der Fotografierten und baten die freiwilligen Betrachter die Gesichter erneut zu betrachten und anzugeben, welche Gesichtsmerkmale sie besonders beeinflussen würden. Dabei stellte sich heraus, dass die Betrachter Narzissten lediglich genau und beinahe einstimmig ausmachen konnten, wenn sie ihre Augen und Augenbrauen gemeinsam sehen konnten. Bei der Betrachtung ohne diese charakteristischen Merkmale fielen die Bewertungen ungenau aus. Im Hinblick auf diese Feststellung untersuchten die Forscher erneut die Bilder der als narzisstisch bewerteten Fotografierten und stellten fest, dass vor allem buschige Augenbrauen ausschlaggebend für die Einschätzung waren. Pflege, Stil, Form und Dichte der Brauen spielten dabei keine Rolle.

Die Studie ist umstritten, dafür jedoch preisgekrönt

Trotz der Bemühungen der Forscher, wurde die Studie kritisch beäugt. Die University of Harvard zeichnete sie sogar mit dem sogenannten satirischen „IG-Nobelpreis“ aus. Der Name steht für das englische Wort ignorable, bedeutet so viel wie ignorierbar, und wird vor allem Studien verliehen, die nicht ernst genommen werden. Und selbst die Studienleiterin Miranda Giacomin äußerte Zweifel an der Allgemeingültigkeit ihrer Forschungsergebnisse. So würden vor allem die Augenbrauenpflege oder auch Veränderungen durch Make-up die Bewertung anderer Personen beeinflussen. Außerdem sei die isolierte Betrachtung der Augen und Augenbrauen nicht mit der Realität vereinbar. Wenn wir im wahren Leben einen ersten Eindruck einer anderen Person bekommen würden, sei vor allem das Gesamtbild ausschlaggebend und nicht etwa nur ein einziges Merkmal.

Du fragst dich, ob dein Freund ein Narzisst ist? Seine Augenbrauen zu betrachten, wird wohl nur wenig helfen, stattdessen kannst du es mit unserem Test herausfinden:

Ist dein Freund ein Narzisst?
Bildquelle:

Getty Images/svetikd

Hat Dir "Menschen mit diesem Gesichtsmerkmal sind häufig Narzissten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich