Pantomime
Susanne Falleram 06.06.2017

Ob als Teil eines beliebten Party-Klassikers wie Activity oder als eigenes Partyspiel: Pantomime macht mit einer Gruppe von Freunden richtig Spaß! Vor allem dann, wenn die darzustellenden Scharade-Begriffe clever, nicht zu einfach und hier und da auch ein bisschen versaut sind. Die besten Pantomime-Begriffe (ab 18) haben wir hier für dich zusammengetragen.

Es müssen ja nicht immer Partyspiele ab 18 sein, die in desaströsen Saufgelagen enden. Und auch „Hast du schon mal“– bzw. „Never have I ever“-Fragen stellt man lieber in einer sehr privaten Mädelsrunde als in einer großen Gruppe, wo man den einen oder anderen gar nicht kennt. In solchen Fällen bietet sich Pantomime als lustiges Spiel an. Das eignet sich nämlich nicht nur für Kinder! Schließlich kann man Pantomime auch verschärft spielen…

Partyspiel

Pantomime: Begriffe aus verschiedenen Kategorien in einer Liste

Bevor wir dir unsere Liste mit Pantomime-Begriffen präsentieren, kurz nochmal zu den allgemeinen Regeln des Spiels: Bei Pantomime versuchen eine oder mehrere Personen, einen bestimmten Begriff ohne Worte darzustellen. Mit vollem Körpereinsatz, aber komplett ohne Geräusche und ohne Hilfsutensilien, müssen sie ihrem Team das Wort in einem bestimmten Zeitraum vermitteln. Welche Gruppe zuerst mehr Begriffe erraten hat, gewinnt. So weit, so einfach!

Welche Begriffe bieten sich nun also für Pantomime an? Wir haben ein paar Vorschläge für dich!

# Lustig

Allein die Vorstellung, wie jemand versucht, diese Dinge bei Scharade darzustellen, bringt einen zum Grinsen. Für ordentliche Lachanfälle sorgst du beispielsweise hiermit:

  • Poledance
  • Skispringer
  • Wildschwein
  • Sich ausziehen
  • Blähungen
  • Schaukelpferd
  • Baby
  • Zahnarzt
  • Glatteis
  • Zombie
  • Kuh melken

# Schwierig

Richtig fies sind Pantomime-Begriffe, die keine wirkliche Aktivität beinhalten (Filmtitel, Gegenstände…) oder solche, die sich ohne Utensilien nur sehr umständlich darstellen lassen. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Osterhase
  • Hexe
  • Den Po kopieren
  • Drehtür (zum Beispiel im Kaufhaus)
  • Waffeleisen
  • Glühwein
  • Nassrasur
  • Christbaumkugel
  • Schnittlauch
  • Kettenkarrussell
  • Filme wie Titanic, der Pate, König der Löwen…

# Pervers (und definitiv ab 18!)

Jetzt wird’s versaut. Mal ehrlich: Eine Prise Schweinskram heizt jedem Spiel so richtig ein und sorgt für die gewisse Prise Amüsement. Viel Spaß mit diesen Pantomime-Begriffen:

Weitere coole Pantomime-Begriffe, extrem amüsant dargestellt, siehst du hier von Youtube-Star Bibi:

Ob auf einer Hausparty, zu einem Geburtstag oder gar als Spiel auf einer Hochzeit: Mit den richtigen Pantomime-Begriffen macht der Spieleklassiker in kleinen und großen Runden auch heute noch richtig Laune. Hast du noch weitere Ideen für witzige Pantomime-Begriffe? Verrate sie uns gerne in den Kommentaren!
Bildquellen: iStock/kiruk, iStock/JackF

* Partner-Link

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?