Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Baby
  4. Abstillen nach Gordon: Wie funktioniert der 10-Tage-Plan?

Körperkontakt

Abstillen nach Gordon: Wie funktioniert der 10-Tage-Plan?

abstillen nach Gordon

Du stillst dein Kind gerne. Aber irgendwann merkst du vielleicht, dass der Schlafmangel dich überrannt. Du sehnst dich danach, endlich mal wieder ein paar Stunden am Stück durchschlafen? Dann könntest du es mal mit dem Abstillen nach Gordon probieren. Wir erklären dir, was es mit dieser Methode auf sich hat.

Wie funktioniert Abstillen nach Gordon?

Diese besondere Methode geht zurück auf den amerikanischen Kinderarzt Dr. Jay Gordon. Er hat einen 10-Tage-Plan entwickelt, mit dem du deinem Kind sanft dazu verhelfen kannst, ein paar Stunden am Stück zu schlafen. Wichtig zu wissen ist: Es geht nicht darum, komplett Abzustillen. Vielmehr ist das Ziel, längere nächtliche Schlafensphasen für alle zu erreichen.

Anzeige

Wusstest du’s? Abstillen nach Gordon ist kein Schlaftraining! Es geht nicht darum, dein Baby zu einem bestimmtes Verhalten zu zwingen. Vielmehr verfolgt der Plan das Ziel, die Schlafsituation so zu verbessern, dass alle Familienmitglieder davon profitieren.

Wie bereite ich mich auf diese Form des Abstillens vor?

Jetzt fragst du dich sicher, wann der richtige Zeitpunkt für dieses Vorhaben ist und wie du dich darauf vorbereitest. Eines vorweg: Wann und ob du damit startest, ist eure ganz persönliche Entscheidung. Gordon selbst empfiehlt, mindestens ein Jahr vollständig zu stillen – auch nachts. Die WHO geht sogar noch einen Schritt weiter und rät zu zwei Jahren Durchstillen. Trotzdem könnten folgende Überlegungen sinnvoll sein, wenn es um den richtigen Zeitpunkt für die Methode nach Gordon geht:

  • Ihr seid alle gesund und habt in den nächsten 10 Tagen keine wichtigen Termine.
  • Es stehen weder ein Umzug noch eine andere große Veränderung an, die den Rhythmus deines Kindes stören könnten.
  • Dein Kind zahnt gerade nicht.
  • Du bist dir sicher, dass du nachts weniger stillen möchtest und wirst in diesem Vorhaben auch von deinem Partner unterstützt.
artgerecht - Das andere Babybuch

artgerecht - Das andere Babybuch

Natürliche Bedürfnisse stillen. Gesunde Entwicklung fördern.
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.05.2024 00:32 Uhr

Was gibt es beim nächtlichen Abstillen zu beachten?

Gordon hat einen konkreten Plan für alle Eltern erarbeitet. Mit diesem soll das Baby lernen, wie es sieben Stunden ohne Nahrungsaufnahme durchschlafen kann. In welches Zeitfenster ihr diese sieben Stunden legt, ist euch überlassen. Möchte dein Kind nach den sieben Stunden gestillt werden, ist das nach Gordon überhaupt kein Problem. So sieht der Plan konkret aus:

  • Nächte 1 bis 3: Zu Beginn geht es darum, deinem Kind das Einschlafen an oder mit der Brust sanft abzugewöhnen. Dafür kannst du mit deinem Kleinen kuscheln, ihm etwas vorsingen oder eine Wiege nutzen. Manchmal hilft es auch, wenn der Papa jetzt die Einschlafbegleitung übernimmt.
  • Nächte 4 bis 6: Macht euch darauf gefasst, dass es jetzt etwas anstrengend wird. Denn dein Baby wird – wie gewohnt – die Brust einfordern. Seid geduldig und versucht, euer Kleines zu beruhigen. Alles ist erlaubt, nur die Brust sollte das Letzte sein, was ihr zur Beruhigung anbietet. Manchmal kann es auch helfen, Wasser aus einem Becher oder einer Flasche griffbereit zu haben.
  • Nächte 7 bis 10: Jetzt sollte sich dein Kleines langsam an die neue Situation gewöhnt haben. Natürlich beruhigt ihr es weiterhin, wenn es schreit. Es klappt noch nicht? Nur Mut, gebt euch allen etwas mehr Zeit!
Anzeige

Abstillen nach Gordon – was sind die Vorteile?

Ein großer Vorteil ist, dass es bei dieser Methode nicht darum geht, deinem Kleinen Nähe zu entziehen. Ganz im Gegenteil: Wenn es nachts aufwacht und eigentlich an die Brust möchte, kannst du es stattdessen küssen, ihm etwas vorsingen oder auf den Arm nehmen. Es geht auf keinen Fall darum, dein Baby schreien zu lassen! Wenn ihr mit dem 10-Tage-Plan erfolgreich seid, könnt ihr euch alle über eine verbesserte Schlafsituation freuen.

Warum kann man diese Methode kritisch sehen?

Jedes Kind ist einzigartig. Während manche Babys sich schnell die Brust abgewöhnen, hängen andere sprichwörtlich ganz fest an ihr. Deshalb lässt sich auch nicht sicher sagen, dass das Abstillen nach Gordon bei allen Kindern funktioniert. Viele Mütter halten auch nichts davon, das eigene Kind einem Plan zu unterwerfen: Für sie gibt es keine sanfte Methode des Abstillens – nur die freigewählte. Das heißt, sie warten mit dem Abstillen so lange, bis das Kind selbst die Brust nicht mehr einfordert.

Nachts abstillen: In 10 Tagen mit der Gordon Methode
Nachts abstillen: In 10 Tagen mit der Gordon Methode

Ihr möchtet es mal mit dem nächtlichen Abstillen nach Gordon versuchen? Dann nehmt euch die Zeit, bleibt zuversichtlich und vor allem: Orientiert euch am Bedürfnis eures Babys. Es ist völlig in Ordnung, wenn euer Vorhaben länger als zehn Tage dauert.

16 Situationen, die du kennst, wenn du dein Baby stillst

16 Situationen, die du kennst, wenn du dein Baby stillst
Bilderstrecke starten (19 Bilder)

Bildquelle: Gettyimages/eclipse_images

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.