Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Rund ums Kind

Wie oft soll ich mein Baby baden? Tipps rund ums Bad

Wie oft soll ich mein Baby baden? Tipps rund ums Bad

Euer kleines Wunder ist endlich da und die Welt dreht sich nur noch um die klitzekleinen Händchen und Füßchen. Neben Wickeln, Füttern und vor allem Kuscheln steht nun auch das Baden deines Babys auf dem Plan. Doch Moment: Wie oft sollest du eigentlich dein Baby baden? Wir geben dir hilfreiche Tipps an die Hand, mit denen du dein Baby stressfrei an das Baden gewöhnen kannst. Außerdem klären wir, wie oft Babys baden sollten.

Kann ich mein Baby direkt nach der Geburt baden?

Babys, die auf natürliche Art auf die Welt kommen, tragen eine weiße Schicht auf der Haut – die sogenannte „Käseschmiere”. Diese ist wichtig, denn sie schützt dein Baby bereits im Mutterleib vor Druck und Stößen. Bei der Geburt trägt sie dazu bei, dass dein Baby einfacher durch den Geburtskanal kommt. Ist das Baby geboren, zieht die weißliche Schicht nach ein paar Tagen in die Haut ein – und pflegt sie dabei. Deshalb solltest du dein Kind in den ersten Tagen auch nicht baden.

Tipp: In machen Kliniken werden die Babys trotzdem einige Stunden nach der Geburt gebadet. Möchtest du das nicht, sprich das am besten bereits vor der Entbindung an!

Nuby Baby-Badewanne mit integriertem Sitz und weicher Kopfstütze, Weiß/Grau

Nuby Baby-Badewanne mit integriertem Sitz und weicher Kopfstütze, Weiß/Grau

Wann ist der beste Zeitpunkt, um mein Baby zu baden?

Wenn es um das erste Bad deines Babys geht, ist deine Nachsorge-Hebamme die beste Ansprechpartnerin. Sie kann beurteilen, ob dein Kind schon bereit ist, gebadet zu werden. Wichtige Kriterien sind dabei:

  • Die Nabelschnurreste müssen abgefallen und der Nabel gut verheilt sein.
  • Dein Baby sollte seine Körpertemperatur halten können.
  • Die Haut deines Kindes sollte keine Wunden aufweisen.

Wie lange soll ich mein Baby baden?

Babyhaut ist besonders empfindlich und neigt schneller zum Austrocknen als die Haut eines Erwachsenen. Deshalb reichen schon fünf bis zehn Minuten aus, um dein Baby zu baden.

Wie oft sollte ich mein Baby baden?

Babys sind in der Regel nicht wirklich schmutzig. Auch schwitzen sie wenig. Deshalb reicht es völlig aus, wenn du dein Baby in den ersten Lebenswochen ein bis zwei Mal die Woche badest. Gesicht und Hände kannst du täglich mit einem lauwarmen Waschlappen säubern, den Windelbereich bei jedem Wickeln. Dafür reicht meistens auch schon Wasser aus, du kannst aber ein paar Tropfen Mandelöl dazu geben. Dieses pflegt zusätzlich.

Gut zu wissen: Keine Angst, wenn dein Baby die ersten Bade-Sessions eher doof findet. Das kann schon in ein paar Monaten ganz anders sein!

Vorbereitungen fürs erste Bad

Mache Babys sind richtige Wasserratten, andere müssen sich erst mal an das Nass gewöhnen. Du kannst das Baden für dein Baby angenehmer machen, wenn du folgende Vorbereitungen triffst:

  1. Achte auf eine angenehme Raumtemperatur: Unter 22 Grad ist zu kalt für dein Baby.
  2. Lege das Handtuch auf die Heizung, um zu große Temperaturunterschiede zu vermeiden.
  3. Falls du eine Wärmelampe hast: Schalte auch diese an.
  4. Einen weichen Waschlappen und eine frische Windel griffbereit legen.
  5. Wasser einlassen. Die richtige Temperatur liegt bei etwa 37 Grad, am besten nimmst du ein Badethermometer zur Hilfe.

Unser Tipp: Viele Babys macht das Baden müde. Deshalb am besten gegen Abend eine Session im Badezimmer einlegen!

Wie oft sollte ich mein Baby im Sommer baden?

Die Temperaturen steigen und dein Baby schwitz mehr als zuvor. Klar, dass du dich jetzt fragst, ob du es öfter baden kannst. Generell gilt: Wenn der Spaß im Wasser nicht länger als fünf Minuten beträgt und dein Kind Lust auf das Plantschen hat, kannst du es auch zwei bis drei Mal die Woche baden. Hautärzte empfehlen dann aber, die Haut danach mit einer milden Babypflege zu verwöhnen.

WELEDA Baby Calendula Pflegeöl Parfümfrei

WELEDA Baby Calendula Pflegeöl Parfümfrei

Wie oft soll ich mein Kind mit 3 Monaten baden?

Babys ab dem dritten Lebensmonat können schon 15 Minuten Badespaß erleben. Viele Kinder entwickeln in dieser Zeit sichtlich Spaß beim Plantschen. Dennoch nicht zu lange in der Wanne bleiben, denn die Haut muss sich erst langsam an das Wasser gewöhnen. Ab jetzt gilt: Mit jedem Lebensmonat kann die Badezeit um fünf Minuten verlängert werden.

Wie oft sollte ein einjähriges Kind baden?

Mit einem Jahr hat sich dein Kind schon an das Baden gewöhnt und aus dem anfänglichen Skeptiker ist vielleicht schon ein kleiner Pirat geworden. Auch Plantsch-Prinzessinnen genießen jetzt die Zeit im Wasser. Trotzdem solltest du es auch jetzt nicht übertreiben mit dem Baden. Ein bis zwei Mal die Woche ist die Empfehlung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Eltern verraten: So haben Babys die Beziehung verändert

Eltern verraten: So haben Babys die Beziehung verändert
BILDERSTRECKE STARTEN (13 BILDER)
Bildquelle:

GettyImages/NataliaDeriabina

Hat Dir "Wie oft soll ich mein Baby baden? Tipps rund ums Bad" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich