Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. „Ich mag keine Kinder" – Warum manche Menschen so empfinden

Leben ohne Nachwuchs

„Ich mag keine Kinder" – Warum manche Menschen so empfinden

Schwangerschaft, Geburt, die ersten eigenen kleinen Schritte... All das gehört für viele Paare einfach zum absoluten Glück dazu. Sie können sich das Leben ohne Kinder einfach nicht vorstellen. Und dann gibt es Frauen und Männer, die das alles nicht wollen. „Ich mag keine Kinder“ – ist ein Satz, der bei vielen Menschen für Verwunderung sorgt. Wir haben zusammengefasst, welche Gründe es haben kann, wenn man sich bewusst gegen Kinder entscheidet, oder generell mit Kindern einfach nichts anfangen kann.

Ich mag keine Kinder: Ist das normal?

Für viele Frauen weckt der Gedanken an ein Leben als Mama keine positiven Gefühle. Und deshalb entscheiden sich diese Frauen auch gegen Kinder. Dennoch ist die Aussage „Ich mag keine Kinder“ für viele immer noch eher befremdlich als normal. Oft bekommen Frauen dann folgende Antworten: „Na, du hast ja noch Zeit“, „Aber deine biologische Uhr tickt!“, „Du wirst nie wissen, was echte Liebe ist“ oder „Und wer kümmert sich um dich, wenn du alt bist?“. Eines vorweg: Es ist ganz normal, wenn du dir Kinder wünschst. Genauso normal ist es aber auch, keinen Nachwuchs haben zu wollen. Deshalb sollte sich auch keiner für seine Entscheidung rechtfertigen müssen.

Und wenn man generell keine Kinder um sich herum mag? Dann ist das auch in Ordnung. Fakt ist: Kinder sind einfach Kinder und das sollen sie auch sein dürfen. Fakt ist daher aber auch: Kinder sind laut, sie machen Dreck, sie können einem den letzten Nerv rauben und vielen Menschen fällt es schwer, mit Kindern klarzukommen. Insbesondere, wenn es sich auch noch um fremde Kinder handelt. Es ist also absolut in Ordnung, wenn man für sich selbst entscheidet, dass man keine Kinder mag und sich auch nicht gerne mit Kindern umgibt. So gibt es zum Beispiel spezielle Adults Only-Hotels, in denen man ganz ohne Kinderlärm Urlaub machen kann.

Warum entscheiden sich Frauen gegen Kinder?

Du magst keine Kinder? Dann könnten folgende Dinge deine Entscheidung beeinflusst haben:

  1. Du kannst im Job Vollgas geben: Natürlich sollten Kinder im Jahr 2022 kein Hindernis mehr sein, wenn es um die eigene Karriere geht. Nichtsdestotrotz können einige Berufe tatsächlich schwer mit Kindern vereinbart werden – etwa, wenn du als Mutter dafür mehr unterwegs als zu Hause bist. Frauen, die keine Kinder möchten, können sich voll und ganz auf ihre Karriere konzentrieren und starten damit gerne durch.
  2. Du kannst Träume verwirklichen: Eine Fernreise nach Bali? Ein Sabbatical in Sri Lanka? Kein Problem, wenn du keine Kinder hast. Ganz gleich, wo und wie du leben willst: Ohne Kinder kannst du ein Stück weit leichter alle Träume verwirklichen, denn es hält dich keine Verantwortung davon ab.
  3. Dein Körper bleibt dir: Während viele Frauen davon schwärmen, die ersten Tritte im Babybauch spüren zu können, ist das für dich absolut nicht vorstellbar? Dann ist es klar, dass eine Schwangerschaft für dich außer Frage steht. Viele Frauen, die sich gegen Kinder entscheiden, machen dies auch aufgrund der Tatsache, dass sie ihren Körper nicht teilen möchten.
  4. Ihr bleibt ein Paar: Kinder sind für viele Paare die Krönung ihrer Liebe. Aber: Gerade in der ersten Zeit nach der Geburt bleibt die Zweisamkeit einfach auf der Strecke. Viele Paare werden zu Eltern – und verlieren dabei die Leidenschaft aus dem Blick.

Übrigens: Die Generation Y ist recht zögerlich, wenn es um den eigenen Nachwuchs geht. Sie streben nach Abenteuern und Fernreisen, die mit einem Kind natürlich erst mal hinten anstehen müssen.

Wie viele Frauen wollen keine Kinder?

Laut Statista lag die Anzahl der Ehepaare ohne Kinder in Deutschland im Jahr 2019 bei rund 9,72 Millionen. Dabei muss es sich aber nicht immer um eine bewusste Entscheidung gegen Kinder handeln. Für viele Paare bleibt der Wunsch nach einem eigenen Baby unerfüllt – und das kann die unterschiedlichsten Gründe haben.

Gewusst?: In Ostdeutschland gibt es deutlich weniger kinderlose Frauen als im Westen.

Wie viele Männer mögen keine Kinder?

Genauso wie viele Frauen sich bewusst gegen Kinder entscheiden, gibt es auch Männer, die keine Kinder mögen. In Deutschland bleibt etwa jeder fünfte Mann kinderlos. Wenn ein Mann die magische 40 erreicht und immer noch kein Vater ist, wird er es statistisch gesehen wahrscheinlich auch nicht mehr werden.

Ich will kein Kind. Dreizehn Geschichten über eine unpopuläre Entscheidung
Ich will kein Kind. Dreizehn Geschichten über eine unpopuläre Entscheidung
Geschichten über das Glück ohne Kinder
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.11.2022 08:08 Uhr

Mein Partner mag keine Kinder: Soll ich mich trennen?

Für dich ist von Beginn eurer Beziehung klar gewesen: Ich will Kinder. Und jetzt offenbart dir dein Partner, dass er keine Kinder mag? Das ist natürlich eine schwierige Situation. Ob du dich deshalb von deinem Partner trennen solltest, können wir dir nicht beantworten. Du solltest dir aber im Klaren darüber sein, dass du ein großes Opfer bringst, wenn du an eurer Beziehung festhältst, obwohl dein Kinderwunsch da ist. Es muss nicht, aber es kann sein, dass du diese Entscheidung irgendwann bereust.

Ganz gleich, ob du vom eigenen Baby träumst oder dir absolut nicht vorstellen kannst, Mutter zu werden: Beide Entscheidungen sind absolut in Ordnung. Deshalb sollte auch keine Frau – und übrigens auch kein Mann ­­­– verurteilt werden, wenn sie oder er sagt: „Ich mag keine Kinder.“

Eltern verraten: So haben Babys die Beziehung verändert

Eltern verraten: So haben Babys die Beziehung verändert
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle: Unsplash/Ruben Ramirez

Hat dir "„Ich mag keine Kinder" – Warum manche Menschen so empfinden" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: