2. Klasse: Das erwartet Dein Kind

In der 2. Klasse ist Dein Kind kein Schulanfänger mehr, sondern gehört schon zu den Großen. Es vertieft in der Klasse 2 nicht nur die Kenntnisse, die es in der 1. Klasse erworben hat, sondern lernt überdies in den verschiedenen Schulfächern wie zum Beispiel Mathematik, Deutsch und Sachunterricht auch viele spannende neue Dinge.

Was Dein Kind in der 2. Klasse alles lernt

Dein Kind ist jetzt kein Erstklässler mehr. Darauf kann es zu Recht stolz sein. Denn in der 2. Klasse kann es auf all die Dinge, die es im ersten Schuljahr gelernt hat, aufbauen. Zum Beispiel hat es das ABC kennengelernt und die Zahlen von 1-20. Zudem beherrscht es bereits das einfache Multiplizieren und Subtrahieren. Auch wenn alle Lehrpläne der 2. Klasse auf dem im ersten Schuljahr vermittelten Wissen aufbauen, variieren sie natürlich von Schule zu Schule und von Bundesland zu Bundesland. Einige Grundlinien gelten jedoch für fast alle Grundschulen in Deutschland.

2. Klasse: Eine Schulklasse

In der 2. Klasse lernt Dein Kind viele spannende Dinge.


Mathematik in der 2. Klasse

Nachdem Dein Kind in der 1. Klasse im Fach Mathematik bereits die Grundlagen der Zahlen und ein gewisses Verständnis für Mengen entwickelt hat, kann es sich in der 2. Klasse schon an das kleine Einmaleins heranwagen. Zudem lernt es das Addieren und Subtrahieren im Zahlenraum bis 100. Auch Sachaufgaben spielen in der Klasse 2 erstmals eine Rolle. Bei diesen alltagsnahen Aufgaben lernt Dein Kind, Bildern und Texten Informationen zu entnehmen, diese auszuwerten und mithilfe der Auswertungen zu einem Ergebnis zu gelangen. Des Weiteren steht das Rechnen mit Geld auf dem Lehrplan im Fach Mathematik. Dein Kind wird zudem spielerisch an Maßeinheiten wie den Meter und den Zentimeter herangeführt. Sein räumliches Vorstellungsvermögen stärkt es durch geometrische Legespiele. Auch kleine Spiele zum logischen und strategischen Denken gehören in der 2. Klasse zum Unterrichtsstoff. So erweitert Dein Kind Schritt für Schritt sein Mathematikverständnis.

Deutsch in der 2. Klasse

In der 1. Klasse hat Dein Kind bereits das Alphabet kennengelernt. In der 2. Klasse kann es nun beginnen, mit den Buchstaben zu experimentieren. Seine Lesefertigkeit und sein Leseverständnis werden gesteigert und es lernt die verschiedenen Wortarten und Grundregeln der deutschen Grammatik wie Zeichensetzung oder Groß- und Kleinschreibung kennen. Durch angeleitete Textproduktion verfasst Dein Kind schon in der 2. Klasse erste kleine Geschichten, die es sich entweder ausdenkt oder nacherzählt. Um die Rechtschreibung Deines Kindes zu fördern, gehören auch kleine Diktate im Fach Deutsch zum Unterrichtsstoff der 2. Klasse. Auf dem Lehrplan für die Klasse 2 steht jedoch nicht nur der schriftliche, sondern auch der mündliche Sprachgebrauch. Das Augenmerk liegt hierbei auf der Förderung der Ausdrucksfähigkeit. Die Zweitklässer sollen in der Lage sein, sich partner- und sachbezogen artikulieren zu können. Dabei lernt Dein Kind auch Reime und Wortspiele kennen und weitet so nicht nur seinen Wortschatz aus, sondern fördert auch seine Kreativität und Fantasie.
Sachunterricht in der 2. Klasse

Das Fach Sachunterricht wird an vielen Grundschulen auch als Sachkunde bezeichnet. Im Sachunterricht der 2. Klasse lernt Dein Kind den Kalender und die Uhr sowie die Jahreszeiten und die Monate kennen. Ein Lernziel besteht zum Beispiel darin, die Feste und Feiertage der jeweiligen Jahreszeit zuordnen zu können. Außerdem stehen in der Klasse 2 grundsätzliche Aspekte der Physik und der Biologie mit kleinen Experimenten und Ausflügen auf dem Lehrplan. Im Wald lernen die Kinder die verschiedenen Pflanzen und Tiere ihrer Region kennen und im Klassenzimmer lernen sie, welche Objekte schwimmen oder fliegen und was zum Beispiel ein Magnet ist. Auch gesunde Ernährung und das Kennenlernen des eigenen Körpers stehen auf dem Lehrplan. Im Themenfeld Gesellschaft und Politik sollen die Schüler in der 2. Klasse erkennen, dass das Zusammenleben in einer Gesellschaft durch Regeln, Rituale und Symbole organisiert wird, die Sicherheit und Orientierung verschaffen. Zudem lernt Dein Kind im Sachunterricht nicht nur, seine eigene Meinung zu äußern, sondern wird auch dazu befähigt, die Meinungen und Erfahrungen anderer Menschen aufzunehmen.

In der 2. Klasse das Miteinander lernen

Dein Kind setzt sich in der 2. Klasse außerdem mit dem Umgang mit anderen Menschen, anderen Einstellungen und anderen Kulturen auseinander, was gerade in Zeiten, in denen die Welt immer globaler wird, von großer Bedeutung ist. So macht Dein Kind in der 2. Klasse nicht nur Bekanntschaft mit dem Familienleben, dem Essen und den Feiern anderer Kulturen und Religionen, sondern lernt auch Toleranz und Zivilcourage. Das Schulnetzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ geht aktiv gegen Diskriminierung und Ideologien der Ungleichwertigkeit vor. Es zeichnet Schulen, die sich besonders aktiv gegen Rassismus einsetzen, aus. Vielleicht nimmt auch die Schule Deines Kindes an der Aktion teil.

Nach Abschluss der 2. Klasse hat Dein Kind die Grundschule schon zur Hälfte hinter sich. In den Fächern Mathe, Deutsch und Sachunterricht baut es in der Klasse 2 auf dem Wissen der 1. Klasse auf und lernt nun auch viele lebenspraktischen Dinge wie zum Beispiel das Lesen der Uhr und die Fähigkeit, sich personen- und sachbezogen auszudrücken.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Mircea am 23.10.2014 um 16:49 Uhr

    Ich hab damals in der 2. Klasse die Schule gewechselt, aber das ging ganz gut. Ich denke, je früher das kommt, desto besser verkraften Kinder das.

    Antworten
  • jujuskaos am 02.10.2013 um 11:15 Uhr

    Wir lieben unsere Leher und die Schule!

    Antworten
  • saculslin am 30.11.2012 um 00:20 Uhr

    Mein Sohn hat glücklicherweise eine tolle Lehrerin, das ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Faktoren.

    Antworten
  • HuhnDesTages am 27.09.2011 um 10:50 Uhr

    ich weiß noch wie viel mühe sich unsere lehrerinnen damals gemacht haben 🙂

    Antworten
  • samantha78 am 30.08.2011 um 12:37 Uhr

    Meine Große hat ziemlich viel Spaß in der zweiten Klasse, ihre Klasse hat aber auch tolle Themenwochen veranstaltet.

    Antworten