Mobbing in der Schule – Alle gegen Einen

Eines der größten Probleme an Schulen ist ohne Zweifel das Mobbing. Ablehnung und Ausgrenzung können das ganze Leben eines Kindes drastisch verändern. Auch Dein Kind könnte von Mobbing in der Schule betroffen sein. Doch ist es nicht immer einfach zu erkennen, ob auch Dein Kind Opfer von Mobbing in der Schule ist.

Was bedeutet Mobbing in der Schule

Mobbing kann jeden Treffen

Kinder leider oft unter Mobbing in der Schule

Sicher hast Du auch schon von Mobbing in der Schule gehört. Nur wann genau Mobbing beginnt, ist Dir vielleicht noch nicht ganz so klar. Mobbing beginnt schon, wenn Dein Kind von seinen Klassenkameraden ausgegrenzt wird. Auch zunächst harmlos erscheinendes Ärgern kann schon der Beginn von Mobbing in der Schule sein. Wird Dein Kind allerdings vor der ganzen Klasse bloßgestellt, beschimpft oder absichtlich vom Rest der Klasse herabgesetzt, ist dies schon eine gefährlichere Form des Mobbings in der Schule. Nur ist es für Dich nicht einfach herauszufinden, ob Dein Kind von Mobbing in der Schule betroffen ist oder nicht. Kinder reden nämlich nicht gerne über derartige Probleme. Das bedeutet, dass Du das Verhalten Deines Kindes richtig deuten musst. So wird sich im Falle von Mobbing das Wesen Deines Kindes nach und nach verändern. So kann aus einem ehemals aufgeweckten Kind ein ruhiges Kind werden, das seine Freude weniger zum Ausdruck bringen kann. Die Unbeschwertheit Deines Kindes wird unter Mobbing in der Schule stark leiden. Außerdem haben ständige Beleidigungen auch Konzentrationsprobleme zur Folge. Du kannst auch an den Schulnoten erkennen, ob mit Deinem Kind etwas nicht stimmt. Schlafstörungen, Übelkeit und Kopfschmerzen sind sicherlich auch Anzeichen für Mobbing an der Schule. Die seelische Belastung kann also für Dein Kind schon sehr früh in Depressionen ausarten.

Was tun gegen Mobbing in der Schule

Zunächst einmal solltest Du das Gespräch mit Deinem Kind suchen, denn nicht immer muss eine Vermutung auch zutreffen. Wenn Dein Kind aber offen zugegeben hat, was in der Schule von statten geht, kannst du versuchen Deinem Kind zu helfen. Begehe dabei aber nicht den Fehler und rufe die Eltern der Unruhestifter an. Das wird genau das Gegenteil von dem bezwecken, was Du eigentlich vorhattest. Besser ist es mit Deinem Kind zu besprechen, wie es selbst dem Mobbing in der Schule ein Ende setzen kann. In manchen Fällen reicht es nämlich schon aus den Streitstifter anzusprechen oder auf Beleidigungen zu kontern. Ist eine bestimmte Eigenschaft Deines Kindes Kern der Beleidigungen, dann kannst Du dir mit Deinem Kind Vorteile für diese Eigenschaft einfallen lassen. Wird Dein Kind also gehänselt, weil es so groß ist, kann Dein Kind entgegnen, dass es so wenigstens an die oberen Regale im Supermarkt kommt.
Wenn das Mobbing allerdings anfängt ernsthafte Bauchschmerzen bei Deinem Kind zu verursachen, sollten andere Maßnahmen eingeleitet werden. Ein Beratungsgespräch an der Schule Deines Kindes ist da eine sinnvolle Alternative. Oft finden Experten in Sachen Mobbing eine Lösung auf die Du selbst vielleicht nicht gekommen wärst.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Naseweis2015 am 11.08.2015 um 11:17 Uhr

    Das kommt leider immer wieder vor. Denke, das wird in der Zukunft auch schlimmer werden, weil es immer mehr Anforderungen gibt. Ich will nicht wissen, wie sich die 13 Jährigen Mädels später schminken, wenn die jetzt schon so extrem sind. Naja, da braucht dann nur der coole Lippenstift zu fehlen.. dann hat man das Problem. Ich hoffe meiner Tochter wird das nie passieren.

    Antworten
  • Dinah1990 am 13.07.2015 um 10:47 Uhr

    Kinder können echt gemein sein

    Antworten
  • Piratenboot81 am 24.06.2015 um 13:22 Uhr

    Mittlerweile gibt es ja zum Glück viele Aktionen gegen Mobbing in der Schule!

    Antworten
  • Jacky8576 am 02.06.2015 um 10:06 Uhr

    Sowas find ich von den Kindern, die andere Mobben, total unverantwortlich. Hatte selbst mal jemanden in der Parallelklasse, der stark gemobbt wurde. Aber wirklich auf extremste Weise. Im Endeffekt hat er sich so unwohl gefühlt, dass er garnicht mehr zur Schule gekommen ist. Das hat dafür gesorgt, dass seine Noten in den Keller gerutscht sind und er zuletzt die Schule verlassen musste. So haben andere eigentlich dafür gesorgt, dass er sich viel vermiest hat. Ein Tipp für die Eltern: Er hat sich wie gesagt total zurückgezogen, kaum noch geredet und auch kaum noch was mit seinen alten Freunden gemacht, weil er so unsicher war. Das ist immer ein Warnsignal.

    Antworten
  • Strandbuch am 11.05.2015 um 13:25 Uhr

    Man fragt sich manchmal echt, ob manche Schüler gar kein Gewissen haben.

    Antworten
  • Colorada am 21.04.2015 um 13:37 Uhr

    Leider scheint Mobbing in der Schule nach wie vor ein großes Problem zu sein.

    Antworten
  • Bonbonlise am 08.04.2015 um 13:53 Uhr

    Ich kann wirklich nicht verstehen, wie manche Kinder ihre Mitschüler derart mobben können!

    Antworten
  • wolfsmama78 am 25.03.2015 um 13:50 Uhr

    Ich glaube, dass vielen Kindern gar nicht bewusst ist, was Mobbing in der Schule alles auslösen kann...

    Antworten
  • Fruehlingsfroh am 11.03.2015 um 14:05 Uhr

    Es ist echt schlimm, dass Mobbing in der Schule noch immer ein Problem darstellt!

    Antworten
  • Riverside12 am 24.02.2015 um 17:04 Uhr

    Mobbing in der Schule kann so weit gehen, dass viele Schüler eine regelrechte Schulangst entwickeln.

    Antworten
  • Shirini123 am 09.02.2015 um 16:53 Uhr

    Echt schade, dass Mobbing in der Schule an fast jeder Schule ein Thema ist!

    Antworten
  • DELUXXENIC77 am 05.02.2015 um 04:15 Uhr

    Meine Tochter hat es erlebt.... ein Albtraum für uns beide ....

    Antworten
  • Tamarabill am 27.01.2015 um 12:56 Uhr

    Mobbing in der Schule ist echt was Trauriges. Da sollten die Lehrer sofort einschreiten!

    Antworten
  • Gute_Gans am 13.01.2015 um 16:30 Uhr

    Mobbing in der Schule trat schon immer und tritt auch so überall auf. Bei uns hieß es früher nur anders, war aber auch teilweise echt schlimm. Da kann man auch nichts wirklich viel machen, außer dem Betroffenem möglichst helfen, wenn man einschreitet, ist das Opfer ja erst recht unten durch. Das ist es ja, was Mobbing so schlimm macht.

    Antworten
  • Yohanna23 am 22.12.2014 um 17:54 Uhr

    Ich hoffe auch, dass meine Mäuse nie unter Mobbing in der Schule leiden müssen.

    Antworten
  • Arents am 17.12.2014 um 17:53 Uhr

    Wir hatten Gott sei dank noch nichts mit Mobbing in der Schule zu tun und ich denke in dem Alter kommt nu auch nichts mehr.

    Antworten
  • Blattgoldi am 11.12.2014 um 13:09 Uhr

    Mobbing in der Schule sollte man auf keinen Fall durchgehen lassen!

    Antworten
  • Muskat123 am 02.12.2014 um 13:34 Uhr

    Mobbing in der Schule scheint leider ein ewiges Thema zu sein. Gut, dass es mittlerweile so viele Hilfsangebote für Betroffene gibt!

    Antworten
  • Scarlet_Witch am 21.11.2014 um 17:11 Uhr

    Mobbing ist in der Schule von Tom derzeit ein ganz großes Thema, weil ein kleiner Junge letztens heulend und mit einer Platzwunde Zuhause ankam. Und das in der zweiten Klasse!!!

    Antworten
  • diet_coke am 04.11.2014 um 17:40 Uhr

    Ich hoffe ja, dass meine Jungs nie mit Mobbing in der Schule zu kämpfen haben werden - und auch selbst keine anderen Kinder mobben. Ich hoffe einfach mal, dass ich sie besser erzogen habe, als dass sie das jemand anderem antun könnten.

    Antworten
  • howimetmymother am 20.03.2014 um 17:42 Uhr

    Mobbing in der Schule ist echt grausam. Meine Nichte hatte damit zu kämpfen. Jetzt ist sie auf einer anderen Schule und da klappt es besser.

    Antworten
  • RecipeRenate am 04.02.2014 um 14:30 Uhr

    Ich hoffe auch, das meine Kids von Mobbing verschont werden. Ist echt grausam!

    Antworten
  • LottiPaul am 17.01.2014 um 10:32 Uhr

    Ich höre immer häufiger von Mobbing in der Schule. Keine Ahnung, ob das daran liegt, dass es mehr geworden ist oder ob das Thema einfach offener besprochen wird...

    Antworten
  • KrissyKleister am 21.11.2013 um 10:10 Uhr

    Mobbing in der Schule ist ja gerade deswegen so fies, weil die Kinder dort jeden Tag wieder hin müssen. Ein Schulwechsel ist ja oft nicht so einfach und heutzutage kennen die Kinder sich auch teilweise, wenn sie im Nachbarort wohnen. Da wird dann schnell mal gelästert und schon geht es von vorne los.

    Antworten
  • Kermitilda am 22.06.2012 um 12:48 Uhr

    Meine Nichte hatte auch mit Mobbing in der Schule zu kämpfen.Die Kleine wurde krank vor lauter Angst. Mittlerweile hat sich alles gelegt, aber es hat auch sehr lange gedauert bis wir herausgefunden haben, was der Grund dafür war.

    Antworten
  • brechi87 am 21.06.2012 um 09:30 Uhr

    Mobbing in der Schule ist schrecklich, weil viele Kinder sich nicht trauen etwas zu sagen oder dagegen zu unternehmen. Ich finde es sehr wichtig, dass gerade Lehrer sehr aufmerksam sind und Mobbing in der Schule auch wahrnehmen.

    Antworten
  • VanessaVanilla am 17.02.2012 um 15:16 Uhr

    Mobbing in der Schule ist echt was ganz fieses!

    Antworten
  • Ohlalu am 10.11.2011 um 14:30 Uhr

    Mobbing in der Schule ist was trauriges. Damit haben mehr Kinder zu kämpfen als man denkt, denn gerade bei Kindern ist der Machtkampf ein großes Thema. Und jemanden mit Mobbing zu unterdrücken, ist ja eine Form von Macht.

    Antworten
  • knutchen_33 am 14.09.2011 um 16:03 Uhr

    Ich hoffe wirklich, dass mein Kleiner nie mit Mobbing in der Schule zu kämpfen haben wird.

    Antworten