Kindergartenkinder von Wespen angegriffen

In Chemnitz wurden 15 Kindergartenkinder von einem Schwarm Wespen angegriffen. Sechs der Kinder wurden gestochen und mussten notärztlich behandelt werden. Zwei von ihnen mussten auf Grund einer allergischen Schockreaktion sogar in die Klinik.

Wespen sind angriffslustig

Wespenangriff im Kindergarten

Die Kinder hatten im Rahmen eines Ferienprogramm im Garten des Kindergartens gespielt, als sie von einem Schwarm Wespen angegriffen und zum Teil auch gestochen wurden.
Warum die Kindergartenkinder von den Wespen angegriffen wurden, ist bislang noch unklar. Zwar wurde in unmittelbarer Nähe des Kindergartens ein Wespennest ausgemacht, doch normalerweise greifen Wespen Menschen nur an, wenn sie sich bedroht fühlen. Das Amt für Kinder und Jugend der Stadt Chemnitz will diesen Fall nun untersuchen lassen.

Experten gehen jedoch davon aus, dass das schlechte Wetter ein Grund für den Angriff auf die Kinder gewesen sein könnte. Wenn die Wespen in ihrer Umgebung zu wenig Nahrung finden werden sie aggressiv und greifen häufiger Menschen an.

Darum gilt zurzeit besondere Vorsicht, wenn man mit Kindern in der Natur unterwegs ist. Spezielle Mittel zum Einreiben der Haut können dabei helfen, sich Wespen und andere Insekten vom Leib zu halten. Insektenexperten raten zudem davon ab nach den Wespen zu schlagen, da dies die Tiere ebenfalls zum Stechen veranlassen kann.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Zuckerwatte81 am 12.08.2011 um 10:32 Uhr

    Schrecklich, die armen Kinder 🙁

    Antworten