Schwanger in der 40. Woche

Manche Babys fühlen sich im Bauch ihrer Mami scheinbar so wohl, dass sie einfach nicht rauskommen wollen. Wenn Du in der 40. Schwangerschaftswoche bist und immer noch keine Wehe in Sicht ist, kannst Du entweder abwarten oder mit Hausmitteln ein bisschen nachhelfen.

Wenn das Baby einfach nicht kommen will

Wann kommt das Baby endlich?

Wann kommt es denn endlich?

Du bist in der 40. Woche schwanger und es scheinen noch keinerlei Wehen im Anflug zu sein. Ginge es nach Dir, könnte die Schwangerschaft aber so langsam mal vorbei sein. Du wünscht Dir, Dein Kind endlich im Arm halten zu können und fühlst Dich vor allem in den letzten Tagen ein bisschen unbeholfen. Vielleicht machst Du Dir ja sogar Sorgen um Dein Baby und gehst deshalb jeden Tag zum Frauenarzt.

Wehen natürlich locken

Du kannst die Geburt natürlich nicht mit Hausmitteln herbeizwingen. Aber probieren schadet ja nichts! Der Klassiker ist Rizinusöl. Es wirkt beruhigend und kann gleichzeitig den Organismus dazu bringt, die Wehen einzuleiten. Doch auch wenn es sich bei Rizinusöl um ein Naturheilprodukt handelt, kann es sehr stark wirken. Deshalb sollte ein Arzt oder eine Hebamme in Deiner Nähe sein, wenn Du das Öl zu Dir nimmst. Fans von homöopathischen Mitteln können auch zur Frauenwurzel mit Potenz D 6 greifen. Du kannst es außerdem mit Ingwer oder Zimt probieren. Bereite Dir doch einfach mal einen frischen Ingwer-Zimt-Tee zu.

Hormone zur Weheneinleitung

Manchmal gibt es medizinisch bedingte Gründe, die Geburt künstlich einzuleiten. Hierzu greifen Ärzte und Hebammen häufig zu Hormonen. Ein von vielen Ärzten genutztes Hormon ist Prostaglandin. Bei einer natürlichen Geburt schüttet der Körper dieses Hormon normalerweise von allein aus. Neuerdings wird das Hormon in Form eines Tampons verabreicht. Wenn auch das nicht hilft, kommt wahrscheinlich der Wehentropf zum Einsatz. Dieser sorgt mit Hilfe des Hormons Oxytocin dafür, dass die Wehen endlich kommen. Dann dauert es nicht mehr lange, bis Du Dein Kind endlich im Arm hältst.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • LoveMuffey am 27.01.2014 um 17:00 Uhr

    In die 40. Woche komme ich auch bald. Kein Zuckerschlecken...

    Antworten
  • Buttercup87 am 10.07.2013 um 11:42 Uhr

    Ich stand in den letzten Tagen vor der Geburt völlig neben mir, weil man ja jederzeti drauf wartet, dass sich was tut. Da interpretiert man jede noch so kleine Regung des Körpers und kommt einfach nicht mehr zur Ruhe. Zumindest war das bei mir so.

    Antworten
  • Solskin am 03.08.2011 um 19:52 Uhr

    Mein Kind kam ET+13. Einen Tag später hätten die Ärzte und Hebammen mir zu einer Einleitung geraten. Ich denke, dass die Kleinen manchmal einfach die Zeit noch brauchen und man sie nicht durch eigene Ungeduld rausholen sollte - außer es gibt medizinische Gründe. Habe die Tage vor der Geburt Pulsatilla in D6-Potenz von meiner Hebamme bekommen und einen Tag vor der Geburt dann noch mal D200. Das scheint geholfen zu haben, obwohl ich nicht weiß wie es ohne gewesen wäre.

    Antworten
  • spring_time am 13.04.2011 um 13:22 Uhr

    Ja, das ist wirklich sehr aufrgend, wenn das Baby sich in der 40. Woche immer noch Zeit lässt

    Antworten
  • Mama29810 am 10.03.2011 um 12:00 Uhr

    Die Geburten meiner Kinder wurden künstlich erzeugt,,,Mein Großer wurde Et+7 eingeleitet weil er nicht von allein kommen wollte und meine Kleine wurde 1 Woche vor Et eingeleitet weil ich zu wenig Fruchtwasser hatte.

    Antworten
  • mamanicole1803 am 14.01.2011 um 11:10 Uhr

    ich hab offizien noch 4Tage bin aberfix und fertig habe bereits 2zwerge und gehofft.....so sehr das der zwerg vielleicht etwas früher kommt aber nöö bei muttern im bauch ist es zu schön um auf die helle kalte welt zu kommen. So ist das halt 🙂 die paar tage halten wir noch alle durch. Mir tut nur irgendwie mein mann leid ´der arme kerl muss meine tolle laune ertragen aber er schlägt sich wacker. Auf jeden fall für alle werdenden Mamis viel glück für eure Geburt und seit nicht so ungeduldig wie ich 😉

    Antworten
  • gaenschen_123 am 24.12.2010 um 12:37 Uhr

    Ich hoffe mein Kleines kommt pünktlich. Ich bin doch so ein ungeduldiger Mensch... 🙂

    Antworten